Home > news > Deutschland tüftelt, Japan gibt Strom

Deutschland tüftelt, Japan gibt Strom

Alle reden von Elektroautos, doch meist wird die tatsächliche Verfügbarkeit in die nächsten zwei Jahr projiziert. In Japan sieht das laut dem von McKinsey vierteljährlich für die WirtschaftsWoche erstellten Elektroautoindex (Electric Vehicle Index, kurz: Evi) anders aus. Der Evi gibt an, zu wie viel Prozent ein Land die Elektromobilität bereits jetzt erreicht, die Experten für das Jahr 2020 vorhersagen. Gemessen werden bei dem weltweit einzigartigen Ranking die Nachfrage und das Angebot von Elektroautos. Mehr als drei Millionen Mal hat Toyota seinen Hybridantrieb schon verkauft – alle 18 Monate kommt eine Million dazu.

Mehr Informationen zur Elektrifizierungs-Strategie von Toyota finden Sie hier.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks