Home > news > SKODA testet eMobilität in Tschechien

SKODA testet eMobilität in Tschechien

Mit dem Octavia Green E Line präsentiert der tschechische Automobilhersteller SKODA das erste, rein elektrisch betriebene Fahrzeug der Marke. Eine aus zehn Fahrzeugen bestehende Testflotte ist seit Ende des Jahres 2011 im tschechischen Mladá Boleslav im Einsatz. Ziel der Testfahrten ist es, praxisnahe Erfahrungen mit dem Elektroantrieb zu gewinnen. “Der Octavia Green E Line zeigt unsere technologische Kompetenz auf dem Feld der Elektromobilität und ist ein Meilenstein im Rahmen unserer umfassend angelegten Nachhaltigkeitsstrategie”, betont SKODA Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. h.c. Winfried Vahland. “Wir ruhen uns nicht auf dem Erreichten aus, sondern arbeiten Schritt für Schritt weiter an Lösungen für eine emissionsfreie Mobilität. Dafür hat der Elektroantrieb eine entscheidende Bedeutung”, ergänzt der SKODA Chef. “Unsere Entwicklung erfolgt dabei in engem Schulterschluss mit dem Volkswagen Konzern.”

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks