Home > news > Sachsen und Bayern als gemeinsames Schaufenster

Sachsen und Bayern als gemeinsames Schaufenster

Sachsen bewirbt sich gemeinsam mit Bayern an der Ausschreibung des Bundes für das “Schaufenster Elektromobilität”. Details der gemeinsamen Bewerbung sollen am Montag in München vorgestellt werden, wie die Staatskanzlei am Mittwoch in Dresden mitteilte. Bundesweit will der Bund entsprechende Projekte mit insgesamt 180 Millionen Euro fördern. Weitere Mittel sollen von Unternehmen, Regionen und Ländern kommen. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hatte vor kurzem erklärt, beide Freistaaten wollten künftig noch enger zusammenarbeiten und die führenden Standorte für Elektromobilität werden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks