Home > news > Opel Ampera gewinnt Rallye Monte Carlo

Opel Ampera gewinnt Rallye Monte Carlo

Der Opel Ampera ist Sieger der 13. Ausgabe der Internationalen Rallye Monte Carlo für Elektroautos und alternative Antriebe. Insgesamt platzierten sich vier Ampera unter den Top 10. Rang eins nach drei Wettkampftagen rund um das Fürstentum an der Côte d’Azur belegte das französische Duo mit Bernard Darniche und Joseph Lambert. Neben dem Gesamtsieger fuhren Charlotte Berton und Olivier Sussot mit Platz drei ebenfalls aufs Podest. Jean-Claude Andruet mit Patrick Lienne als Siebte sowie Hanns Werner Wirth und Daniel Riesen als Achte komplettierten das hervorragende Abschneiden der Ampera-Mannschaft.

Insgesamt waren rund 130 Teilnehmer am Start, darunter sechs werksunterstützte Ampera sowie ein Privatteam. Das französische Duo setzte sich gegen die Konkurrenz aus mehr als 30 Herstellern durch. Angetreten waren unter anderem der Renault Fluence Z.E., die elektrisch angetriebenen Sportwagen Tesla Roadster und Fisker Karma, der Mitsubishi I-MiEV sowie der Peugeot Ion. Wir gratulieren..!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks