Home > news > Wowereit begrüßt Erfolg bei Schaufensterbewerbung

Wowereit begrüßt Erfolg bei Schaufensterbewerbung

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hat die Entscheidung der Bundesregierung zu den Vergaben im Rahmen des Programms „Schaufenster Elektromobilität“ begrüßt. Dies sei ein wichtiges verkehrs- und auch industriepolitisches Signal für die Hauptstadt, so Wowereit in einer ersten Reaktion. Berlin und Brandenburg haben als „Internationales Schaufenster der Elektromobilität“ den Zuschlag bekommen.

Der Regierende Bürgermeister sagte: „Für Berlin ist das eine sehr gute Nachricht. Die Hauptstadt ist nun auf dem Weg hin zu einer Metropole, in der neue Formen der Mobilität beispielhaft verwirklicht werden. Hier gibt es, wenn ich an das vorbildliche Nahverkehrssystem denke, ja bereits eine lange Tradition. Die heutige Entscheidung des Bundes gibt uns aber einen zusätzlichen Schub. Die Berliner Bewerbung als Schaufenster Elektromobilität war deshalb so überzeugend, weil private und öffentliche Akteure eng zusammenarbeiten werden. Ich danke allen in unserer Stadt, die an dieser erfolgreichen Bewerbung mitgewirkt haben. Jetzt gilt es, die Projekte Wirklichkeit werden zu lassen. Die durch das Programm ‚Schaufenster Elektromobilität’ in unsere Stadt fließenden Mittel werden dazu beitragen, dass die spannende neue Entwicklung von Elektroantrieben in Berlin auch dauerhaft ein wichtiges Element im täglichen Verkehrs-Mix werden kann.“

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks