Home > news > Deutsche Messe setzt auf eMobilität

Deutsche Messe setzt auf eMobilität

Die Metropolregion Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg ist zum bundesweiten Schaufenster für Elektromobilität ausgewählt worden – die Deutsche Messe AG beteiligt sich an dem Projekt im Rahmen ihrer Messen und einem Bündel von Maßnahmen. Auch auf der am Montag beginnenden Hannover Messe spielt das Thema Neue Mobilität eine große Rolle – nicht nur im Rahmen der Teilmessen MobilitTec, Energy und Metropolitan Solutions. So werden zum europäischen Forum “Verkehrskonzepte in Metropolregionen” am Messe-Donnerstag mehr als 200 Experten aus Europa erwartet. Sie werden sich mit unterschiedlichen internationalen Ansätzen für Mobilitätskonzepte beschäftigen.

Außerdem wird den Besuchern nahe des Nordeingangs eine neue Ladesäule für das kostenlose Laden von Elektrofahrzeugen zur Verfügung stehen. Zudem ist das Parken für Elektrofahrzeuge während des Messebesuchs kostenlos. Des Weiteren sollen in den kommenden Jahren bei der Deutschen Messe mindestens zehn Elektrofahrzeuge eingesetzt werden. Derzeit nutzt die Deutsche Messe einen eCaddy sowie zahlreiche elektrobetriebene Lastfahrzeuge.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks