Home > news > Studenten der TU Hamburg bauen Elektroauto

Studenten der TU Hamburg bauen Elektroauto

An der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH) konstruieren und bauen 50 Studenten einen Rennwagen mit Elektroantrieb – der erste in der Hansestadt Hamburg. In ihrem dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichteten Konzept werden die angehenden Ingenieure von Wissenschaftlern des neuen TUHH-Kompetenzfeldes Green Technologies unterstützt. Außerdem fördern mehr als 50 Unternehmen mit Sitz in Deutschland, vor allem aus der Metropolregion Hamburg, mit Sponsoring, Fahrzeugteilen und Know-how das zukunftsweisende studentische Projekt.

Seit Mai 2011 arbeiten die Studenten unter dem Namen e-gnition Hamburg in sechs Teams – Fahrwerk, Elektronik, Fahrkörper, sowie Marketing, Finanzen, Organisation – an diesem ehrgeizigen Projekt. Dabei lernen sie bereits während ihres Studiums, was später in ihrem Beruf als Ingenieur der Alltag ist: Entwicklung und Konstruktion, Herstellung, Prüfstandplanung, Bauteilerprobung, Marketing und Controlling. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks