Home > news > Mobilität der Zukunft – klug durchdacht

Mobilität der Zukunft – klug durchdacht

Viele Unternehmen setzen derzeit auf innovative Mobilitätskonzepte. Doch die werden oft nicht zu Ende gedacht, beobachten ForscherInnen des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung. Vorausschauende und praktikable Lösungen sind Thema der Konferenz „Nachhaltige Mobilität – die Zukunft“ am Dienstag, den 22. Mai 2012 auf der Frankfurt Global Business Week. „Die Frage nach der Zukunft städtischer Mobilitätskultur ist populär wie nie zuvor“, sagt Dr. Jutta Deffner, Leiterin des Forschungsschwerpunkts Mobilität und Urbane Räume am ISOE. Neue Technologien, die Energiewende und ein generelles Umdenken öffnen Spielräume. „Es ist erfreulich, dass die Automobilkonzerne mit einiger Verspätung auch die neuen Mobilitätsangebote für sich entdeckt haben, doch die daraus entstehenden Gesamtkonzepte müssen besser durchdacht werden“, betont Deffner.

Die Zukunft der Mobilität sehen die ISOE-Forscher nicht in „der“ einzigen Lösung. „Vielmehr liegt der Schlüssel in einem Mix aus verschiedenen Lösungen, die klug kombiniert und vorausschauend koordiniert werden müssen. Die Pilotprojekte, die jetzt an den Start gehen, müssen auf allen Ebenen praktikabel sein“, sagt Jutta Deffner.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks