Home > news > Große Resonanz auf ersten Standortdialog Neue Mobilität

Große Resonanz auf ersten Standortdialog Neue Mobilität

Über 100 Vertreter regionaler Unternehmen und Politik, bundesweiter Verbände sowie Wirtschaftsinitiativen nutzten den ersten Standortdialog Neue Mobilität am 18. Juni 2012 auf dem Areal der Horst Mosolf GmbH & Co. KG, um sich über die praktische Anwendung der Elektromobilitäts-Initiativen auszutauschen. Der Informations- und Netzwerkabend wurde von der Stadt Kirchheim unter Teck, dem Bundesverband eMobilität und Mosolf gemeinsam veranstaltet. Dr. Jörg Mosolf, Geschäftsführender Gesellschafter und CEO der Mosolf-Gruppe: „Der Mobilitätsbegriff befindet sich im Wandel und lässt Raum für neue Konzepte und Technologien wie Carsharing und Elektromobilität. Als Systemdienstleister im Bereich Automotive müssen wir uns diesem Wandel bereits heute stellen. Unser Engagement umfasst dabei einen systematischen Kompetenzaufbau genauso wie eine aktive Verbands- und Netzwerkarbeit. Mit dem Standortdialog Neue Mobilität wollen wir somit nicht nur den Informationsaustausch fördern, sondern auch zur weiteren regionalen und bundesweiten Vernetzung der Akteure für eine Neue Mobilität beitragen.“

BEM-Präsident Kurt Sigl betonte: „Insbesondere die Innovationskraft unserer mittelständischen Mitgliedsunternehmen gilt es aktuell zu unterstützen, wenn Deutschland im Bereich Elektromobilität wettbewerbsfähig werden und bleiben will. Veranstaltungen wie der Standortdialog tragen in großem Maße dazu bei, dass sich die Vertreter unterschiedlichster Branchen entlang der gesamten Wertschöpfungskette untereinander austauschen und vernetzen. Nur gemeinsam können wir den Zukunftsmarkt Elektromobilität nachhaltig gestalten.“

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks