Home > news > Die Pizza kommt elektrisch

Die Pizza kommt elektrisch

Um Lärm- und CO2-Emissionen an den jeweiligen Standorten zu senken, aber auch um Treibstoff- und Wartungskosten zu reduzieren, testet der Lieferservice Joey´s Pizza am Standort Hamburg Valentinskamp verschiedene Elektrofahrzeuge. „Elektromobilität ist gerade in Bereichen eine gute Lösung, in denen urban viele kurze Strecken zurückgelegt werden und das Auto nachts aufgeladen werden kann“, so Sirri Karabag, Geschäftsführer der Karabag GmbH, der dem Lieferservice am 31. Juli 2012 einen Karabag new500E übergab. „Pflegedienste, Kurierunternehmen, insbesondere aber auch Lieferdienste bieten diese Voraussetzungen. Neben den im Vergleich zu einem Benziner wesentlich günstigeren laufenden Kosten, gibt es beim eAuto keine CO2- oder Lärmemissionen.“

Seit rund einem Jahr hat Joey´s mehrere Elektrofahrzeuge im Testeinsatz, darunter auch verschiedene eRoller. „Wir können aus diesem ersten Test in Hamburg ein positives Resümee ziehen und werden unsere Aktivitäten auf diesem Gebiet weiter ausweiten“, freut sich Karsten Freigang, Geschäftsführer Joey´s Pizza Service. „Deutsche Fertigungsqualität, italienisches Design und ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis – wir freuen uns über den Neuzugang in unserem Fuhrpark und sind auf die Erfahrungen mit diesem eFahrzeug sehr gespannt. Wie alle unsere Elektrofahrzeuge wird auch der Karabag new 500E ausschließlich mit Ökostrom betankt“, verrät Kerami Özcelik, Joey’s Franchise-Partner im Valentinskamp, abschließend. Der Einsatz des Karabag new 500E ist für mindestens vier Jahre geplant.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks