Home > news > Die mia ist kein Auto, die mia ist eine Lebenshaltung

Die mia ist kein Auto, die mia ist eine Lebenshaltung

Murat Günak, Chefdesigner des BEM-Mitgliedsunternehmens mia-electric, über die Liebe zum Automobil, das Design von Elektrofahrzeugen und warum kein Weg an einer Neuen Mobilität vorbeiführt. “Der Grundgedanke war der, dass sich zu der Zeit nur Anti-Automobilisten mit Elektromobilität befassten, die nur mit dem moralischen Zeigefinger argumentierten. Und wir haben gesagt: Nein, so hat das keine Chance. Wir dürfen weder den Zeigefinger heben noch irgend jemanden angreifen und besserwisserisch auftreten. Wir machen ganz einfach ein schönes, gutes, ehrliches und attraktives Produkt. Wir wollten mit dem Mindset Leute ansprechen, die Autos lieben und sich gerade deswegen fragen, wie es mit den Autos weitergehen soll”, so Günak.

Das vollständige Interview mit dem ADAC finden Sie hier. Lesenswert..!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks