Home > news > Kick-Off Veranstanstaltung der e-miglia 2012

Kick-Off Veranstanstaltung der e-miglia 2012

B. Franke, Emilia Elletrica, A. Böhm und BEM-Präsident K. Sigl

Benjamin Franke, Emilia Elletrica, Alexander Böhm und BEM-Präsident Kurt Sigl bei der Eröffnungsveranstaltung

Bei strahlendem Sonnenschein startete gestern die e-miglia in ihre 3. Runde. Vor dem offiziellen Startschuss lud BEM-Mitglied TÜV Süd zur offiziellen Kick-Off Veranstaltung im Deutschen Museum in München. Fahrzeuge und Teams wurden Medienvertretern und Öffentlichkeit vorgestellt. “Seit einigen Jahren besuche ich unzählige Kongresse und Symposien, auf denen Fachleute unter sich darüber sprechen, was möglich ist und was nicht. Aber wir müssen jetzt Elektromobilität auf die Straße bringen und den Menschen zeigen, dass es funktioniert. Die e-miglia bietet die Möglichkeit, dies eindrucksvoll zu demonstrieren”, so BEM-Präsident Kurt Sigl im Rahmen der offiziellen Pressekonferenz.

Der Prolog führte die 21 Teilnehmer gestern vom Deutschen Museum über knapp 80 Kilometer bis nach Rosenheim. Der BEM ist wie im letzten Jahr mit einem eigenen Presseteam dabei – auch in diesem Jahr wieder vollektrisch. Benjamin Franke und Alexander Böhm begleiten die Rallye in einem Mitsubishi i-MiEV, der vom BEM-Mitgliedsunternehmen Mitsubishi Motors Germany GmbH zur Verfügung gestellt wurde. Die Strecke von München bis Rosenheim bewältigte er übrigens mit einer Restreichweite von mehr als 50 Kilometern.

Auf der heutigen Etappe mit Zwischenstopp in Salzburg nach Bruck am Zeller See haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich schon einmal auf die Königsetappe über den Großglocknerpass einzustimmen. Der Berg ruft, wir folgen..!

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks