Home > news > Avis nimmt Renault Twizy in die Flotte auf

Avis nimmt Renault Twizy in die Flotte auf

Als erste Autovermietung in Deutschland hat Avis jetzt den Renault Twizy in die eigene Fahrzeugflotte mit aufgenommen. 18 PS, 562 Kilogramm, maximal 80 km/h. Für einen vollständigen Ladevorgang werden 3,5 Stunden benötigt. Die maximale Reichweite des offenen City-Stromers liegt bei 100 Kilometern. Das kleine Leichtfahrzeug ist damit ideal für die urbane Mobilität. Ab 49 Euro am Tag ist der Twizy ab jetzt bei Avis zu haben. Er ist dabei nicht als Auto, sondern als Quad klassifiziert und verlangt einen regulären Führerschein.

An folgenden Avis Stationen kann der Twizy ab jetzt gemietet werden: Berlin, Köln, Hamburg, Düsseldorf, Münster und Frankfurt. In München, Stuttgart und Dresden sollen die Fahrzeuge noch diese Woche eintreffen.

“Mobilität ist in unserer modernen Gesellschaft nicht weg zu denken. Die dadurch entstehenden Emissionen lassen sich nicht gänzlich vermeiden, aber durch moderne Technik erheblich reduzieren. Als Autovermietung und Mobilitätsdienstleister sehen wir ganz klar unsere Verantwortung im Bereich Klimaschutz und sind hier mit viel Engagement dabei,” erläutert Martin Gruber, Geschäftsführer von Avis Budget Deutschland. “Mit dem futuristischen Design des Renault Twizy in unserer Flotte sprechen wir nicht nur umweltbewusste Menschen und Eletroauto-Liebhaber an, sondern auch alle mit einer Affinität zu Trends und Neuheiten.”

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks