Home > news > mk-group gewinnt Clean Tech Media Award 2012 für Mobilitätskonzept

mk-group gewinnt Clean Tech Media Award 2012 für Mobilitätskonzept

“Jeder Fahrer eines Elektrofahrzeuges sollte durch ein flächendeckend einheitliches Ladesystem sein Fahrzeug aufladen können und diese Aufladung über die eigene Hausstromrechnung bezahlen”, erläuterte Martin Kristek vom BEM-Mitgliedsunternehmen mk-group am 07. September 2012 anlässlich der Verleihung des Clean Tech Media Awards in der Kategorie Mobilität. “Der Preis für unser ebenso innovatives wie logisches Konzept motiviert uns, den Ausbau des Ladesäulensystems in den kommenden Monaten zu planen und weiter umzusetzen.” Elektromobilität müsse nicht nur kostengünstiger, sondern auch wesentlich komfortabler werden, so der Unternehmer weiter. “Wir werden mit unserem Ladesäulenkonzept einen zentralen Beitrag dazu leisten, dass Elektromobilität einen signifikanten Anteil am Straßenverkehr erreichen kann.”

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks