Home > news > Die genialste Erfindung der nächsten Jahre

Die genialste Erfindung der nächsten Jahre

Die im eigenen Haus benötigte Energie selbst produzieren und noch genügend Strom übrig haben, um mit dem Elektroauto zur Arbeit zu fahren – das ist heute bereits Realität. So hat gestern beispielsweise der Schlüchterner Fertighaushersteller Bien-Zenker AG sein Projekt im Rahmen eines PlusEnergie-Forums vorgestellt.

„Das Effizienzhaus Plus wird die genialste Erfindung der nächsten Jahre sein“, wagte Rainer Bomba (CDU), Staatssekretär im Bundesbauministerium einen optimistischen Blick in die Zukunft. „Dass ich ein Haus bauen kann, das gleichzeitig als Kraftwerk und Tankstelle fungiert, ist keine Vision mehr sondern Realität.“ Aufgabe sei es nun, den „Menschen zu zeigen, dass solche Häuser funktionieren“. Mehr zum Projekt und der Veranstaltung finden Sie hier.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks