Home > news > Internationales Osnabrücker Bergrennen wird elektrisch

Internationales Osnabrücker Bergrennen wird elektrisch

Das Internationale Osnabrücker Bergrennen wird um eine elektrische Rennserie reicher. Zur 46. Auflage am 03. und 04. August werden erstmals ganz offiziell auch Elektrofahrzeuge den Uphöfener Berg in Hilter-Borgloh erobern. „Automobilsport und Elektromobilität passen unserer Meinung nach perfekt zusammen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Stadtwerke Osnabrück, Manfred Hülsmann, beim offiziellen Kick-Off-Termin für den „1. E-Mobil-Berg-Cup“. „Wir sehen uns beim Thema Elektromobilität als Vorreiter, indem wir in den Ausbau unserer eigenen eFlotte sowie der Ladeinfrastruktur investieren. Schließlich geht es bei diesem zentralen Zukunftsthema um unsere beiden Kernkompetenzen Energie und Mobilität“, betonte Hülsmann weiter. Die Initiierung einer solchen Elektro-Rennserie beim hiesigen „Mekka des Rennsports“ sei ein weiterer Schritt, die Elektromobilität in der Region fest zu verankern und erlebbar zu machen. Weitere Informationen rund um das eRennen in Osnabrück finden Sie hier.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks