Archiv

Artikel Tagged ‘1. Bayerische Modellstadt für Elektromobilität’

Bad Neustadt: Grünes Licht für Bürger eMobil

25. März 2014 Juliane Keine Kommentare

Bad Neustadt macht seinem Titel als 1. Bayerische Modellstadt für Elektromobilität alle Ehre. Ab sofort bietet die Saalestadt ihren Bürgern und den Bürgern der Region kostenlose Probefahrten mit Elektrofahrzeugen an. Auf dem Parkplatz der Stadtwerke stehen nun immer wieder neue strombetriebene Autos zum Gratis-Test zur Verfügung.

Grünes Licht für das erste Testfahrzeug, einen Renault Fluence Z.E., gaben am 20. März 2013 Landrat Thomas Habermann, Bürgermeister Bruno Altrichter, Projektmanager Sebastian Martin, Ulrich Leber, Geschäftsführer der Stadtwerke Bad Neustadt sowie Repräsentanten einiger Autohäuser aus der Region. Bis Mai können dann weitere Elektrofahrzeuge wie der VW e-up! vom Autohaus Kehm, der Nissan Leaf vom Autohaus Vorndran sowie der Ford Focus electric vom Autohaus Gaul und Klamt kostenlos Probe gefahren werden. Im Juni warten der BMW i3 vom Autohaus Seifert, der Mitsubishi iMiEV vom Autohaus Steinmüller und der Toyota Prius vom Autohaus Hardt auf dem Parkplatz der Stadtwerke Bad Neustadt auf Interessenten. Im Juli werden der Renault ZOE und der Mitsubishi Outlander PHEV zum Bürger eMobil auserkoren, im August der Peugeot iOn und der Toyota Auris. Nach Durchlauf der Testphase bis August werden die Erfahrungen ausgewertet und fließen in den weiteren Betrieb des Bürger eMobils ein.

Vorbereitungen der 4. Fahrzeugschau Elektromobilität laufen

21. März 2014 Juliane Keine Kommentare

Mit Hochspannung arbeiten die Verantwortlichen der 4. Fahrzeugschau Elektromobilität an der Umsetzung der Veranstaltung, die am 10. und 11. Mai 2014 den Festplatz in Bad Neustadt a.d. Saale füllen wird. Mehr denn je zeigt sich die deutschlandweit einzigartige Konzeption mit einer Mischung aus hochinformativer Fach- und Publikumsmesse und buntem Familienfest.

„Das Besondere an der Fahrzeugschau ist, dass wir Elektromobilität zum Anfassen anbieten“, führt Sebastian Martin, Projektleiter vom M-E-NES Organisationsbüro aus. Deshalb werden sich nicht nur eine Fülle weiterer Aussteller aus der dynamisch wachsenden Branche ein Stelldichein in der 1. Bayerischen Modellstadt Elektromobilität geben, sondern auch das Rahmenprogramm bietet mit einer Extreme EMX-Bike-Stunt-Show einen neuen Höhepunkt. „Alle Beteiligten der Fahrzeugschau werden auf ihre Weise zeigen, wie leistungsstark, massentauglich und umweltfreundlich die Mobilität aus der Steckdose sein kann“, unterstreicht Martin im Vorfeld der Veranstaltung, die bundesweit immer mehr Interesse weckt. „Die Erfolgsgeschichte der Fahrzeugschau nimmt weiter Fahrt auf und gewinnt an Tempo“, freut sich auch Landrat Thomas Habermann.

M-E-NES lädt zur 4. Fahrzeugschau Elektromobilität

21. Januar 2014 Juliane Keine Kommentare

Am 10. und 11. Mai 2014 präsentieren sich in der 1. Bayerischen Modellstadt für Elektromobilität Bad Neustadt a.d. Saale eine breite Auswahl verschiedenster Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität. Bedingt durch den Erfolg der vergangenen Veranstaltungen wurde die Ausstellungsfläche für die 4. Fahrzeughshow Elektromobilität auf 5000m² erweitert. Begleitet wird die Show von einem umfangreichen Programm. Noch haben neue Aussteller die Möglichkeit, eine Stellfläche zu erhalten. Bedingt durch die Förderung der Modellstadt für Elektromobilität durch das bayerische Wirtschaftsministerium fallen auch in diesem Jahr keine Standgebühren an. Anmeldung und Registrierung unter Angabe der gewünschten Stellfläche und benötigten Stromanschlüsse erfolgt bei Sebastian Martin, Projektmanager der ersten bayerischen Modellstadt für Elektromobilität Bad Neustadt a.d. Saale (M-E-NES) via Telefon 09771 635 627 30 oder eMail sebastian.martin@m-e-nes.de.

M-E-NES lädt zur 4. Fahrzeugschau Elektromobilität

14. Januar 2014 Juliane Keine Kommentare

Am 10. und 11. Mai 2014 präsentieren sich in der 1. Bayerischen Modellstadt für Elektromobilität Bad Neustadt a.d. Saale eine breite Auswahl verschiedenster Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität. Bedingt durch den Erfolg der vergangenen Veranstaltungen wurde die Ausstellungsfläche für die 4. Fahrzeughshow Elektromobilität auf 5000m² erweitert. Begleitet wird die Show von einem umfangreichen Programm. Noch haben neue Aussteller die Möglichkeit, eine Stellfläche zu erhalten. Bedingt durch die Förderung der Modellstadt für Elektromobilität durch das bayerische Wirtschaftsministerium fallen auch in diesem Jahr keine Standgebühren an. Anmeldung und Registrierung unter Angabe der gewünschten Stellfläche und benötigten Stromanschlüsse erfolgt bei Sebastian Martin, Projektmanager der ersten bayerischen Modellstadt für Elektromobilität Bad Neustadt a.d. Saale (M-E-NES) via Telefon 09771 635 627 30 oder eMail sebastian.martin@m-e-nes.de.