Archiv

Artikel Tagged ‘4. Projekttag Elektro-Mobilität’

REVIEW: 4. Projekttag Elektro-Mobilität

1. April 2011 Juliane Keine Kommentare

Das Network of Automotive Excellence (NoAE) und das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr NRW luden am 17. März zum 4. Projekttag Elektro-Mobilität ins Congress Centrum in Düsseldorf. Ziel der Veranstaltung war der Informationsaustausch und die Vernetzung von Unternehmen, Politik, Wissenschaft und Forschung. Mit knapp 500 Fachbesuchern aus 13 Ländern wurden die Erwartungen weit übertroffen. Besonders das Marktplatzkonzept ging voll auf. Auf den 13 Marktplätzen rund um die eMobilität wurden zahlreiche Gespräche über neue Projekte und Geschäftsmodelle geführt.

Uwe Hahner, Swarco Traffic Systems: „Der Tag war die Reise nach Düsseldorf wert: Wir haben uns einen Eindruck vor allem vom Stand der Forschung und Entwicklung machen können, und wir haben einige gute Gespräche geführt. Der NoAE hat ein weiteres Mal bewiesen, wie sehr er dem Erfahrungsaustausch innerhalb der Branche verpflichtet ist.“

Fatih Kasanci, Schmitz Horn Treber GmbH: „Als neuer Marktplatzteilnehmer der NoAE sind wir begeistert! Das Forum hat uns hervorragende Networking-Möglichkeiten geboten. Auf der nächsten NoAE-Veranstaltung sind wir gerne wieder dabei.“

Bastian Gude, RLE International GmbH: „Die Kombination von Kongress und moderiertem Ideen-Wettbewerb, bei dem sich die Firmen durch das Marktplatzkonzept thematisch vernetzen können, bildet eine tolle Plattform um gemeinsame Projekte zu initiieren.“

Jochen Denzinger, ma ma Interactive System Design GbR: „Als einziges an den Marktplätzen teilnehmendes Designbüro beschäftigen wir uns mit dem Thema „User Experience“ (Ux) in der eMobilität. Mit diesem „weichen“ Thema sahen wir uns eher als Außenseiter auf der technologiefokussierten Veranstaltung. Dennoch hat sich unsere positive Erwartung bestätigt: wir konnten intensive Gespräche führen und erwarten nach diesen Erstkontakten weitere Gespräche.“

Internationale eMobilitätsveranstaltung verzeichnet Besucherrekord

22. März 2011 Juliane Keine Kommentare

Das Network of Automotive Excellence (NoAE) und das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr NRW luden am 17. März zum 4. Projekttag Elektromobilität ins Congress Centrum in Düsseldorf. Ziel der Veranstaltung war der Informationsaustausch und die Vernetzung von Unternehmen, Politik, Wissenschaft und Forschung. Beim dem Treffen, das bereits zum vierten Mal vom NoAE, dem Wirtschaftsministerium NRW und der EnergieAgentur.NRW durchgeführt wurde, kamen auch neue Stakeholder hinzu.

„Wir hatten dieses Jahr gut 25 Prozent mehr Teilnehmer als zuvor und viele der Teilnehmer sind zum wiederholten Male dabei. Darüber freuen wir uns sehr. Wir sehen darin auch eine Bestätigung unseres Konzeptes mit dem Projekttag hier in Düsseldorf, seinen 13 Marktplätzen und dem Innovationswettbewerb der Elektromobilität, dessen Höhepunkt im November 2011 stattfindet. Wir wollen zum Wissensaustausch dieser jungen Branche beitragen. Dass dieser Bedarf stark wächst, hat uns auch der, zusammen mit dem CleanEnergy Project organisierte, eMobility Stakeholder Roundtable eindrucksvoll bestätigt. Der Roundtable fand zum ersten Mal im Rahmen der Veranstaltung statt und war mit 15 Teilnehmern, unter anderem von der Munich Re, aus der Automobilbranche, dem Wirtschaftsministerium und anderen Bereichen besetzt“, freut sich der Chef des Veranstalters NoAE, Herbert Köpplinger.

NRW setzt auf Elektromobilität

10. Januar 2011 Juliane Keine Kommentare

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, die EnergieAgentur.NRW und das Network of Automotive Excellence (NoAE) sind Träger der Doppelveranstaltung

  • 4. Projekttag Elektro-Mobilität und
  • Kick-off zum 5. NoAE Innovations-Wettbewerb 2011

am 17. März 2011 in Düsseldorf.

Die Veranstaltung richtet sich an innovative Unternehmen, Existenz-gründer, Start-up`s, Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Kommunen und Vertreter von Wirtschaftsförderungen und Botschaften aller Länder.

Das innovative Veranstaltungsformat hat die Feuertaufe im Jahr 2010 mit fast 400 Besuchern und knapp 100 eingereichten Projektideen bestanden und wird in 2011 qualitativ und inhaltlich erweitert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung