Archiv

Artikel Tagged ‘Akkutechnologie’

Neuer Superakku aus Italien

16. März 2010 Juliane Keine Kommentare

Die Nachfrage nach leistungsfähigen, leichten und langlebigen Akkus könnte aktuell nicht größer sein, denn immer mehr Anwendungen vom Handy über Laptops bis hin zu Elektroautos brauchen Akkus für die Stromversorgung. Wissenschaftler aus Rom haben aus zwei Akkutechnologien einen Zinn-Schwefel-Lithium-Ionen-Akku gemacht. Durch seine hohe Energiedichte soll er sich auch für Elektroautos eignen. Jusef Hassoun und Bruno Scrosati haben dafür die Vorteile eines Lithium-Ionen-Akkus und eines Lithium-Schwefel-Akkus kombiniert. So haben zwar Lithium-Schwefel-Akkus eine höhere Energiedichte als Lithium-Ionen-Akkus, aber die Elektroden lösen sich nach einiger Zeit auf, was die Haltbarkeit des Akkus deutlich einschränkt. Außerdem sei die Gefahr groß, dass die Elektroden, die aus Lithium bestehen, Kurzschlüsse herbeiführen können. Im Gegensatz dazu bestehen die Elektroden in Lithium-Ionen-Akkus nicht aus Metall, sondern aus einem Material, dass Lithium-Ionen aufnehmen und wieder freigeben kann. Diese beiden Vorteile wurden im neuen Superakku aus Italien miteinander verbunden. Damit sei die Energie des neuen Akkus nun fünfmal höher als bei herkömmlichen Akkus und durch die Ersetzung des Flüssigelektrolyts durch eine Polymermembran sei zudem die Herstellung des Akkus sicherer und einfacher.