Archiv

Artikel Tagged ‘Antriebssysteme’

Strategien für die Entwicklung von Antriebssystemen

7. Dezember 2012 Juliane Keine Kommentare

Der Bundesverband eMobilität hat gemeinsam mit seinem Mitgliedsunternehmen BROSE-SEW am 20. November 2012 verschiedene Vertreter der Automobil- und Zuliefererbranche nach Bruchsal eingeladen, um in exklusiver Runde richtungsweisende Fragen rund um den Themenschwerpunkt “Strategien für die Entwicklung von Antriebssystemen” zu diskutieren.

Die BROSE-SEW ELEKTROMOBILITÄTS GmbH & Co. KG ist im Jahr 2011 mit der Aufgabenstellung gegründet worden, elektrische Antriebssysteme für batteriebetriebene Fahrzeuge und Hybridfahrzeuge sowie Lösungen für die induktive Ladetechnologie zu entwickeln und zu produzieren. “Wir wollten den BEM-Roundtable dazu nutzen, unsere Lösungen für eine Neue Mobilität vorzustellen – dazu gehören sowohl der eigentliche Elektromotor als auch die dazugehörige Leistungselektronik”, so Wolfgang Sczygiol, Geschäftsführer des BEM-Mitgliedsunternehmens.

Das Video zur Veranstaltung können Sie sich hier online anschauen. Weitere Informationen rund um den BEM-Roundtable finden Sie hier.

Energiespeicher für Bordnetze, Hybridfahrzeuge und Antriebssysteme

9. August 2012 Juliane Keine Kommentare

Grundlegendes Verständnis über Batterietechnologien sowie Managementsysteme und Simulationsmodelle bilden die Grundlage für erfolgreiche Produktentwicklungen. Die Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit des elektrischen Bordnetzes von modernen Autos steigen kontinuierlich. Im Gesamtkonzept spielt der Speicher für elektrische Energie für Hybridfahrzeuge, Elektrofahrzeuge und elektrische Antriebssysteme die zentrale Rolle. Während auch vollelektrische Konzepte zunehmend an Bedeutung gewinnen, ergeben sich durch teil- und vollhybride Antriebssysteme bereits kurzfristig ganz neue Anforderungen für die Energiespeicher.

Das Haus der Technik Seminar „Energiespeicher für Bordnetze, Hybridfahrzeuge und Antriebssysteme” am 18. und 19. September 2012 in Aachen bietet einen umfassenden Einblick in den Stand der Technik und die Trends moderner Energiespeicher. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Batteriespeicher im Tank

22. Juli 2012 Juliane Keine Kommentare

Grundlegendes Verständnis über Batterietechnologien sowie Managementsysteme und Simulationsmodelle bilden die Grundlage für erfolgreiche Produktentwicklungen. Die Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit des elektrischen Bordnetzes von modernen Autos steigen kontinuierlich. Im Gesamtkonzept spielt der Speicher für elektrische Energie für Hybridfahrzeuge, Elektrofahrzeuge und elektrische Antriebssysteme die zentrale Rolle. Während auch vollelektrische Konzepte zunehmend an Bedeutung gewinnen, ergeben sich durch teil- und vollhybride Antriebssysteme bereits kurzfristig ganz neue Anforderungen für die Energiespeicher.

Das Haus der Technik Seminar „Energiespeicher für Bordnetze, Hybridfahrzeuge und Antriebssysteme” am 18. und 19. September 2012 in Aachen bietet einen umfassenden Einblick in den Stand der Technik und die Trends moderner Energiespeicher. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.