Archiv

Artikel Tagged ‘Auftaktveranstaltung’

BEM gründet Landesvertretung in Rheinland-Pfalz

16. Oktober 2013 Juliane Keine Kommentare

Der Bundesverband eMobilität baut sein bundesweites Netz an Landesvertretungen weiter aus. “Dank unserer Partner haben wir uns bereits erfolgreich in vielen Regionen Deutschlands mit einer Landesvertretung positionieren können. Ich freue mich sehr, dass wir mit unserem Mitgliedsunternehmen EFA Batt Consulting einen so engagierten Partner in Rheinland-Pfalz gefunden haben”, betont BEM-Präsident Kurt Sigl im Vorfeld der Einweihung der neuen BEM-Landesvertretung in Rheinland-Pfalz. Die bereits bestehenden eMobilitäts-Aktivitäten von Mainz über Ingelheim, Bingen und Bad Kreuznach bis nach Kaiserslautern sollen künftig mit Hilfe der BEM-Landesvertretung und dem Know-How des BEM weiter ausgebaut und regional weiter etabliert werden.

Am 24. Oktober 2013 lädt der BEM um 10.00 Uhr in die Räumlichkeiten der EFA Batt Consulting zur offiziellen Einweihung der BEM-Landesvertretung Rheinland-Pfalz. Hierzu werden Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien in Horrweiler in der Backhausstraße 33 erwartet. Um eine vorherige Anmeldung in der BEM-Hauptgeschäftsstelle wird gebeten. Bitte kontaktieren Sie dafür Benjamin Franke (benjamin.franke@bem-ev.de) via eMail. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung sowie das Programm finden Sie hier.

Leipziger Cluster eMobilität

29. Februar 2012 Juliane Keine Kommentare

Das Thema Elektromobilität ist ein Zukunftsfeld, das sich wachsender Bedeutung und Beliebtheit erfreut. Aus diesem Grunde plant die BEM-Landesvertretung Mitteldeutschland in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Leipzig, den Stadtwerken Leipzig und der EnergieCity Leipzig den Aufbau eines ‘Clusters eMobilität’, das seinen Ausgangspunkt in Leipzig haben, im Verlaufe der Zeit aber auch überregional operieren soll. Dieses Netzwerktreffen wird als branchenübergreifendes Forum quartalsweise fortgesetzt. Zur Auftaktveranstaltung am 15. März 2012 sind rund 60 Fachleute aus Politik, Wirtschaft und Forschung der Stadt eingeladen.