Archiv

Artikel Tagged ‘Autobahn’

EU fördert Ladestationen an deutschen Autobahnen

9. Februar 2015 Juliane Keine Kommentare

Entlang der wichtigsten Autobahnen, die die Niederlanden, Dänemark, Schweden und Deutschland verbinden, soll ein offen zugängliches Netz von Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge entstehen. Dafür stellt die EU über 4 Mio. Euro aus dem europäischen Verkehrsförderprogramm Transeuropäische Netze (TEN-T) bereit. Das Vorhaben wurde im Rahmen der jährlichen TEN-T-Aufforderung mithilfe externer Sachverständiger für eine EU-Finanzierung ausgewählt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 8,4 Mio. Euro. Empfänger der Gelder und zuständig für die Umsetzung ist unter anderem die VDE Prüf-und Zertifizierungsinstitut GmbH.

Ein Teil des Vorhabens wird einer Studie zur Interoperabilität, zum Rahmen für eine nachhaltige Infrastruktur und zur Planung des Netzes gewidmet sein. Im Zuge des Pilotvorhabens werden insgesamt 155 Ladestationen entlang der wichtigsten Autobahnen installiert werden: 30 in den Niederlanden, 23 in Dänemark, 35 in Schweden und 67 in Deutschland. Die neue Verkehrsstraße für Elektrofahrzeuge soll dazu beitragen, den Ausbau des Elektrofahrzeugverkehrs in Nordeuropa zu beschleunigen, und als vorbildliche Praxis für andere europäische Länder dienen. Der Abschluss des Vorhabens ist für Dezember 2015 vorgesehen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

eLadestationen auf der A1 und A2

16. November 2011 Juliane Keine Kommentare

RWE, Tank & Rast und ADAC nahmen letzte Woche auf den Autobahnen A1 und A2 zwischen Köln und Hamburg neun Elektroladestationen in Betrieb, an denen die Batterie von schnellladefähigen Elektroautos innerhalb einer halben Stunde wieder geladen werden kann. Für Autofahrer ist der Strom bis Ende 2012 kostenlos. Für den Automobilclub ist die Gemeinschaftsaktion mit RWE und Tank & Rast ein weiterer Baustein seines Engagements für alternative Antriebe. Bereits vor zwei Jahren hat der ADAC bundesweit an Geschäftsstellen oder Fahrsicherheitszentren insgesamt 39 Ladepunkte eröffnet. Auch an diesen Säulen können Elektrofahrzeuge bis Ende 2012 kostenlos mit Strom versorgt werden.

Finnland: umweltfreundliche Autobahn in Planung

23. August 2010 Juliane Keine Kommentare

Die finnische Tageszeitung Helsinki Times berichtete jetzt, dass Finnland eine umweltfreundliche Autobahn mit Ladestationen für Elektroautos bauen wolle. Geplant ist das Projekt an einer rund 130 Kilometer langen Teilstrecke zwischen Turku an der Küste im Südwesten und Vaalimaa an der russischen Grenze, die sich derzeit im Bau befindet. 2016 soll das Stück fertig gestellt werden. Aktuell wird eine Machbarkeitsstudie zu den Plänen durchgeführt, im März 2011 soll dann final über den Bau entschieden werden.

Niederlande: erste eTankstelle an Autobahn

6. April 2010 Juliane Keine Kommentare

Auch in den Niederlanden scheint kein Weg mehr am Elektrofahrzeug vorbei zu führen. Auf der stark befahrenden Autobahn A2 gibt es jetzt an der Raststation De Lucht eine Schnelllade-Station für Elektrofahrzeuge. Es ist die erste Ladesäule an einer niederländischen Autobahn. Tankstellen-Pächter Clemens van Hulten will damit die Verbreitung von eFahrzeugen voran treiben. Die Ladesäule wurde von der niederländischen Firma Mister Green geliefert während EON Strom auf Basis Erneuerbarer Energien dazu liefert. In den Niederlanden sind nach Aussage des Mobilitäts-Verbandes Bovag derzeit rund 150 Elektrofahrzeuge unterwegs, und zwar sowohl PKW als auch Lieferfahrzeuge. In den Niederlanden sollen in den kommenden drei Jahren rund 10.000 Schnelllade-Stationen eingerichtet werden. Städte wie Amsterdam verfolgen dabei auf dem Gebiet der Elektromobilität sehr ehrgeizige Ziele.