Archiv

Artikel Tagged ‘Award’

GreenTec Awards: Online voten und gewinnen

6. November 2014 Juliane Keine Kommentare

In bewährter Tradition spielt bei der Wahl der Preisträger der GreenTec Awards die Meinung der Öffentlichkeit eine wesentliche Rolle. Im Online-Voting kann weltweit jeder mitmachen und seine persönlichen Favoriten bestimmen. Das Projekt, das online die meisten Stimmen erhält, qualifiziert sich automatisch als einer von drei Nominierten pro Kategorie. Die Top 10 jeder Kategorie finden Sie hier.

Die Teilnahme lohnt sich: Als Hauptgewinn verlosen die Kollegen der GreenTec Awards Karten für die Gala am 29. Mai 2015 in Berlin – inklusive Anreise erster Klasse mit der Deutschen Bahn, Übernachtung im Hotel NH Berlin Friedrichstraße sowie VIP-Shuttle mit dem Porsche Panamera S E-Hybrid für zwei Personen. Das Online-Voting startet am heutigen 6. November und endet am 11. Januar 2015. Jetzt mitmachen und abstimmen..!

E-Bike Award 2014: Jetzt bewerben

7. Juni 2014 Juliane Keine Kommentare

Die Teilnahmefrist für den E-Bike-Award 2014, der in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal von dem Verein ExtraEnergy und RWE Deutschland vergeben wird, läuft in Kürze ab. Kommunen, Tourismusverbände und andere öffentliche Einrichtungen haben noch bis zum 15. Juni 2014 Zeit, ihre Bewerbungsunterlagen online unter www.ebikeaward.de oder schriftlich bei der RWE Deutschland AG (Kennwort „E-Bike Award“, Kruppstraße 5, 45128 Essen) einzureichen.

ExtraEnergy und RWE prämieren mit dem E-Bike-Award die besten Ideen und Konzepte, die E-Bikes in die Alltagsmobilität integrieren und dabei den größten Nutzen für die Öffentlichkeit haben. Angesprochen werden Städte, Gemeinden, Tourismusverbände, Verkehrsbetriebe sowie weitere öffentliche Einrichtungen. Die drei Gewinner erhalten 5.000, 2.000 bzw. 1.000 Euro für den Ausbau der Konzepte und werden am 02. Oktober 2014 im Rahmen der INTERMOT ausgezeichnet. Weitere Informationen rund um den E-Bike Award finden Sie hier.

Fachtagung: Elektroräder im öffentlichen Raum

4. September 2012 Juliane Keine Kommentare

Am 04. Oktober 2012 feiert der „E-Bike Award 2012“ sein großes Finale im Rahmen der Zweiradmesse INTERMOT in Köln. Die Initiatoren der bundesweiten Auszeichnung, RWE Deutschland und ExtraEnergy, laden dazu Mobilitäts-Verantwortliche aus Städten und Gemeinden, Tourismusverbänden, Verkehrsbetrieben und anderen öffentlichen Einrichtungen ein. Bei einer Fachtagung werden Branchenexperten über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Elektrorädern im öffentlichen Raum referieren. Am Abend folgt die feierliche Preisverleihung. Ausgezeichnet werden Projekte, die Pedelecs nachhaltig in die Alltagsmobilität oder das touristische Angebot integrieren. Die Teilnahme an der Fachtagung und der Preisverleihung ist kostenlos. Anmeldungen nehmen die Veranstalter bis zum 24. September 2012 gerne via eMail entgegen.

eBike Award 2012 – jetzt bewerben

19. Juni 2012 Juliane Keine Kommentare

Dank moderner eBikes kommt das Thema Elektromobilität in immer mehr Kommunen ins Rollen. Mit dem „eBike Award 2012“ wollen RWE Deutschland und ExtraEnergy dieses zukunftsweisende Engagement jetzt weiter auf Touren bringen. Ausgezeichnet werden Projekte, die Elektrofahrräder nachhaltig in die Alltagsmobilität oder das touristische Angebot integrieren. Bewerben können sich ab sofort Städte und Gemeinden, Tourismusverbände, Verkehrsbetriebe und andere öffentliche Einrichtungen in ganz Deutschland. Dotiert ist der „eBike Award 2012“ mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 8.000 Euro, die für den Ausbau der prämierten Projekte verwendet werden können. Die Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie hier. Einsendeschluss ist der 31. August 2012.

EDAG Group mit eCarTec Award 2011 ausgezeichnet

24. Oktober 2011 Juliane Keine Kommentare

Auf der diesjährigen eCarTec ist die EDAG Group, Mitglied im Bundesverband eMobilität, für ihr Mobilitätskonzept EDAG „Light Car Sharing“ mit dem Sonderpreis „Nachhaltige Mobilitätskonzepte“ ausgezeichnet worden. Martin Zeil, Bayrischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie übergab den mit 7.500,- € dotierten Preis. Eine sechsköpfige Jury beurteilte das eingereichte Konzept nach insgesamt neun Bewertungskriterien: Wissenschaftlich-technische Leistung, Vertriebsleistung/Marktimpuls, Nachhaltigkeit, Sicherheit, Innovation, Engineering/Design, Umsetzbarkeit, Realisierungsgrad sowie Wirtschaftlichkeit.

Für Klaus Horndasch, Key Account Manager und Verantwortlicher „Light Car Sharing“ ist diese Prämierung eine Bestätigung der Idee, die Aktivitäten innerhalb des umfangreichen Produktportfolios des Unternehmens im Hinblick auf die Realisierung nachhaltiger und ganzheitlicher Fahrzeugkonzepte zielorientiert zu bündeln. Heiko Herchet, Leiter Kompetenzzentrum Elektromobilität ergänzt: „Das Thema eMobilität ist sehr dynamisch und nicht nur auf die Batterieentwicklung begrenzt. Mit unserem fachübergreifenden Ansatz sind wir in der Lage, Synergien aus über 50 Fachabteilungen zu nutzen, neue Wege einzuschlagen und somit interessante Ideen und Ansätze für heute, für morgen und auch für übermorgen zu entwickeln. Daher ehrt diese Auszeichnung jeden einzelnen beteiligten Mitarbeiter“, so Herchet. Wir gratulieren..!

Weitere Informationen zum “Light Car Sharing” finden Sie hier.

Detecon Mobile Award 2011: Siegerteam setzt auf Elektro-Taxi

4. Juli 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Gewinner des diesjährigen Detecon Mobile Award sind Stefan Britze (Hochschule der Medien Stuttgart), Florian Gaspar (Uni Trier / Stockholm School of Economics), Artur Köpp (FHDW Paderborn) und Andreas Rupp (Universität Ulm). Das Team “London” überzeugte die Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik mit einem Konzept für elektrobetriebene Taxifahrzeuge. Mittels eines “Mobile App” sollen auf einer Web-Plattform Taxifahrer und Endkunden direkt miteinander kommunizieren und damit Fahrzeugauslastungen erhöhen. Zudem sorgen Induktionsschleifen auf Straßen und Parkflächen für laufend aufgeladene Elektrotaxis. “Ideenreichtum und Präsentationskraft stimmten bei vielen Teams. Das Siegerteam hat aber vor allem auch durch seine fundierte wirtschaftliche Betrachtung eine ganzheitliche Sicht bewiesen”, begründet Dr. Klaus Hofmann, CEO von Detecon International die Wahl der Jury: “Insgesamt zeigte sich, dass das Auto der Zukunft sicher mit vielen Services wie etwa intelligenten Systemen zur Speicherung und Rückführung von Energie ausgestattet sein wird.” Der Mobile Award, zu dem Anfang des Jahres über 2.500 Teilnehmer gestartet waren, wurde schon zum siebten Mal von Detecon International in Kooperation mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie verliehen. Ziel ist es, den Führungsnachwuchs für Management-Aufgaben und das wirtschaftliche Potenzial mobiler Anwendungen zu sensibilisieren.

eCarTec Award 2011 – Bayerischer Staatspreis für Elektromobilität

24. Mai 2011 Juliane Keine Kommentare

München im Mai 2011: Gut 130 Jahre nach Erfindung des Verbrennungsmotors werden jetzt die Weichen gestellt für die Antriebskonzepte der Zukunft: Dabei geht es nicht nur um die Entwicklung eines neuen Antriebs – die gesamte Wertschöpfungskette der Fahrzeugherstellung ist betroffen. Um diesen Prozess zu beschleunigen und zu fördern lobt die MunichExpo Veranstaltungs GmbH anlässlich der eCarTec 2011 erneut den eCarTec Award aus.

„Gesucht werden die innovativsten und zukunftsträchtigsten Projekte, Technologien und Produkte aus dem Bereich der Elektromobilität. Mit der Teilnahme am Wettbewerb können Unternehmen ihre Innovationskompetenz unterstreichen und gewinnen zudem ein wertvolles Marketinginstrument, um ihr Produkt noch erfolgreicher am Markt zu positionieren“, stellt Robert Metzger, Veranstalter der Messe, fest. „Nur wer jetzt vorne mit dabei ist, kann sich den Markt von morgen sichern. Und da sind die Umsatzchancen enorm.“

Die Ausschreibungsunterlagen stehen auf der eCarTec-Webseite zum Download bereit.

eCarTec Award 2010: Nominierungen stehen fest

15. Oktober 2010 Juliane Keine Kommentare

113 nationale und internationale Unternehmen haben sich in diesem Jahr für den Wettbewerb beworben. Je drei Teilnehmer wurden pro Kategorie von der Fachjury nominiert. Darunter gleich zwei BEM-Mitglieder: German E-Cars in der Kategorie Nutzfahrzeuge und e-WOLF in der Kategorie Motorrad.

Die Besten aus den sieben verschiedenen Kategorien werden am 19. Oktober 2010 bei der großen Preisverleihung bekannt gegeben.

Mehr Informationen zum Award und den Nominierten finden Sie hier.

eCarTec Award 2010: Nominierungen stehen fest

11. Oktober 2010 Juliane Keine Kommentare

Die Jury hat entschieden: Die 21 Nominierten zum eCarTec Award 2010 stehen fest

113 nationale und internationale Einreichungen sprechen eine klare Sprache – das Interesse an dem zum zweiten Mal durchgeführten Wettbewerb war enorm. In der Jurysitzung am 24. September 2010 wählte nun die Jury die interessantesten Beiträge aus – je drei Teilnehmer wurden pro Kategorie nominiert. Die Besten aus sieben Kategorien dürfen gespannt sein: Bei der großen Preisverleihung am 19. Oktober 2010 werden die Gewinner bekannt gegeben.

Alle Nominierten finden Sie hier.

CLEAN TECH WORLD / 15. – 19.09. / Berlin Flughafen Tempelhof

1. September 2010 Juliane Keine Kommentare

clean techDer schonende Umgang mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen ist eine Aufgabe für alle Bereiche der Gesellschaft. Die Notwendigkeit einer nachhaltigen Entwicklung betrifft jeden. Jetzt geht es um die Umsetzung der Ideen und die Veränderungen unserer Gewohnheiten. Dafür brauchen wir neue Technologien. Die CLEAN TECH WORLD schafft dafür eine Plattform und bringt Wirtschaft, Politik und die Verbraucher zusammen, zeigt den neuesten Stand der Technik, Möglichkeiten der Umsetzung und wie das Leben in einer sauberen Umwelt künftig sein kann.

Vom 15.-19. September 2010 treffen erstmalig alle relevanten Clean Tech-Branchen in einer Veranstaltung zusammen. Mit Ausstellung und Expertenrunden, Think Tanks, Konferenzen und Gala zeigt die CLEAN TECH WORLD die enorm gewachsene Bedeutung von Clean Tech.

Mehr Informationen