Archiv

Artikel Tagged ‘BEM-Landesvertretung Hessen’

Handwerkerfrühstück zum Thema eMobilität

19. Oktober 2013 Juliane Keine Kommentare

Nicht nur in Deutschland sondern auch in anderen Ländern der Welt bekommt das Elektroauto einen immer höheren Stellenwert. Informieren Sie sich bei der Veranstaltung Energiefrühstück: Elektromobilität der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main unter anderem über das hessische Förderprogramm und den Stand der Infrastruktur. Nutzen Sie die Möglichkeit bei der exklusiven Sonderschau die Elektroautos BMW i3, Mitsubishi i-MiEV und Outlander PHEV, Opel Ampera, Nissan Leaf, Renault Kangoo und Twizy, smart fortwo electic, Tesla Model S und VW e-up live zu erleben. Einige Autos werden das erste Mal seid der IAA in der Öffentlichkleit präsentiert. Außerdem stehen eine Reihe von eBikes und Pedelecs und andere interessante eFahrzeuge für Sie bereit. Auch über das Thema Ladestationen für zuhause oder im Geschäft können Sie sich informieren.

Unter den interessanten Referenten ist neben dem Präsidenten der Handwerkskammer Bernd Ehinger und Dr. Peter Doepgen von der Hessischen Staatskanzlei unter anderen auch die hessische BEM-Landesvertreterin Susanne Weiß, die Ihnen mehr über den Einsatz von Elektrofahrzeugen für Marketing und Image Ihres Unternehmens erzählt. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zur Anmeldung finden Sie hier.

Kompetenzforum Elektromobilität diskutiert über die Mobilität der Zukunft

29. April 2012 Juliane Keine Kommentare

Beim „Kompetenzforum Elektromobilität. Das bewegt die Zukunft” am 25. April 2012 im smart Center Fulda diskutierten zahlreiche Akteure der Branche auf Einladung des Wirtschaftsrats der CDU e.V. über den Status Quo im Bereich der Neuen Mobilität.

Auch wenn die Mobilitätsregion Frankfurt Rhein-Main innerhalb der Schaufensterbewerbung letztlich nicht ausgewählt wurde, bekräftigte Herr Dr. Peter Doepgen aus der Hessischen Staatskanzlei das Ziel der hessischen Landesregierung, die Elektromobilität weiterhin zu fördern. Das Netzwerk “Partner der Elektromobilität” und die Strukturen aus der auch zukünftig bestehenden Modellregion Rhein-Main/Nordhessen sollen weiter ausgebaut und intensiviert werden. Und für das Schaufenster geplante Projekte sollen mit den dafür vorgesehenen Co-Finanzierungsmitteln größtmöglich umgesetzt werden.

Susanne Weiß, Leiterin der BEM Landesvertretung Hessen, gab den Anwesenden einen Überblick zu den aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen in der Elektromobilität. Sie zeichnete ein optimistisches Bild, was an Themen schon bewältigt wurde und wie umfangreich der BEM mitwirkt, indem er mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen die Akteure in der Elektromobilität vernetzt und die öffentliche Wahrnehmung fördert. Sie betonte die Wichtigkeit, nun die gesetzlichen Rahmenbedingungen zu verbessern, u.a. mit dem vom BEM vorgeschlagenen Umlageverfahren zur Förderung einer CO2-neutralen Mobilität. Aber auch in Hinblick auf die immer noch nicht umgesetzte Gleichstellung bei der Dienstwagenbesteuerung bestehe weiterhin Handlungsbedarf.

Fuldaer Runde diskutiert zum Thema eMobilität

19. April 2011 Juliane Keine Kommentare

Beim ersten BEM eStammtisch Fuldaer Runde hat sich wieder einmal gezeigt, dass Elektromobilität Akteure aus den verschiedensten Branchen an einem Tisch zusammen kommen lässt. So tauschten sich am 11. April 2011 in Hohmanns Brauhaus in Fulda Vertreter von Energieversorgern und Stadtwerken, Autoherstellern und Zulieferunternehmen sowie aus der Beratungsbranche mit Interessierten aus Wissenschaft und Forschung über die aktuellen Entwicklungen im Bereich der eMobilität in Hessen aus.

Nach der Begrüßung durch Susanne Weiß, Leiterin der BEM-Landesvertretung Hessen, stellte BEM-Präsident Kurt Sigl die Arbeit des Bundesverbands eMobilität und die aktuell laufenden Projekte vor. Anschließend nahm Heiko Herchet, Leiter Kompetenzzentrum Elektromobilität beim BEM-Mitgliedsunternehmen EDAG, die Anwesenden auf eine aufschlussreiche emobile Reise mit: Von den Anfängen des elektrischen Antriebs, über die aktuellen und in den nächsten 2 Jahren kommenden eModelle bis hin zu künftigen Konzepten einer Neuen Mobilität.

Durch einen branchenübergreifenden Austausch wollen wir gemeinsam die Elektromobilität nachhaltig voranbringen. Der BEM eStammtisch als Ort des offenen und freien Gedankenaustauschs rund um das Thema Elektromobilität. Künftig auch in Hessen jeden letzten Montag im Monat.

Aktuelle Termine und News zur Fuldaer Runde finden Sie hier.