Archiv

Artikel Tagged ‘BEM-Mitglieder’

Wissenschaftlicher Beirat tagt in Berlin

5. Februar 2013 Juliane Keine Kommentare

Einen Tag nach dem Parlamentarischen Beiratstreffen kamen auch die wissenschaftlichen Beiräte des Bundesverbands eMobilität in Berlin zusammen, um den Austausch zwischen Beirat und BEM zu intensivieren und die beratenden Experten stärker in die Verbandsarbeit zu integrieren. “Ich freue mich sehr, dass ein Großteil der Beiräte die Zeit gefunden hat, sich gemeinsam mit uns über die vielfältigen Verbands-Aktivitäten und Projekte auszutauschen. Wir haben uns darauf geeinigt, die Beiratstreffen künftig in regelmäßigen Abständen mehrmals im Jahr durchzuführen und gemeinsam weitere Projekte voranzubringen, um Elektromobilität sichtbar auf die Straße zu bringen”, so BEM-Finanzvorstand Michael Hofmann im Nachgang der Veranstaltung. Alle Köpfe des Wissenschaftlichen Beirates finden Sie hier.

Nachhaltige Innovationen und Strategien

21. Januar 2013 Juliane Keine Kommentare

Welches sind die Voraussetzungen für die Zukunftssicherung des Innovationsstandortes Deutschland? Wie werden durch Innovationen Nachhaltigkeit und Ressourcen-Effizienz gefördert? Antworten auf diese und viele andere Fragen bekommen Sie am 18. Februar 2013 in München auf dem 6. DEUTSCHEN INNOVATIONSGIPFEL. Die Veranstaltung bietet Gelegenheit zum Austausch über nachhaltiges Innovationsmanagement, stellt Best-Practise-Beispiele vor und lädt dazu ein, Netzwerke zu knüpfen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Zu den Referenten zählen u.a. Volker Smid (HP, Vorsitzender der Geschäftsführung) und Prof. Dr. Andreas Knie (Geschäftsführer InnoZ).

BEM-Mitglieder können zu Sonderkonditionen (20% Rabatt) an der Veranstaltung teilnehmen. Kontaktieren Sie hierzu bitte Alexander Böhm in der BEM-Hauptgeschäftsstelle. Weitere Informationen, Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Der BEM wünscht frohe Weihnachten

21. Dezember 2012 Juliane Keine Kommentare

121218 BEM-Weihnachtskarte

Zum Jahresende möchten wir uns ganz herzlich für die Unterstützung und das rege Interesse an einer Neuen Mobilität bedanken. Als Bundesverband eMobilität haben wir uns gemeinsam mit unseren Mitgliedern in vielfältigen Projekten und Aktionen für die gesellschaftsübergreifende Sichtbarkeit von Elektromobilität eingesetzt. Bei diesem Engagement setzen wir im neuen Jahr auch weiterhin auf Ihre volle Unterstützung. Denn eins ist klar: Diesen Weg können wir nur gemeinsam gehen.

Lassen Sie uns auch 2013 gemeinsam an neuen Visionen und Ideen arbeiten. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.

Elektromobilität: Konzept der Zukunft

21. Dezember 2012 Juliane Keine Kommentare

Die elektro:mobilia bietet vom 13. bis 14. Februar 2013 in Köln eine erstklassige Plattform für Präsentation und Information. In einer dynamischen Verbindung von Kongress, Fuhrparkmanager Symposium, Ausstellung und Teststrecken präsentiert sie den aktuellen Stand der Technik, zeigt Perspektiven auf und setzt neue Entwicklungen in Gang. Sie haben Interesse als Aussteller der elektro:mobilia dabei zu sein? Informieren Sie sich hier über die Anmeldedetails.

BEM Mitglieder, die sich bis zum 31. Dezember 2012 für das Kompetenztreffen Elektromobiltät registrieren, können zu Sonderkonditionen an der Veranstaltung teilnehmen. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei Alexander Böhm in der BEM-Hauptgeschäftsstelle.

SusCon Konferenz 2012

19. November 2012 Juliane Keine Kommentare

Der Countdown für die dritte internationale Nachhaltigkeitskonferenz SusCon läuft. Vom 27. bis 28. November 2012 versammelt die UN-Stadt Bonn Entscheidungsträger und Prominente aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik. Sie sollen nicht nur über die Green Economy diskutieren, sondern auch konkrete Aktivitäten für eine auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung basierende Wirtschaft auf den Weg bringen. Schon jetzt verspricht die SusCon einen spannenden und erfolgreichen Konferenzverlauf.

BEM-Mitglieder erhalten 10% Rabatt auf die Teilnahmegebühren. Bitte wenden Sie sich dafür an Alexander Böhm in der BEM-Hauptgeschäftsstelle. Weitere Informationen zur Konferenz und dem Konferenzprogramm finden Sie hier.

Elektromobilität braucht kluge Köpfe

17. November 2012 Juliane Keine Kommentare

Den deutschen Unternehmen fehlen wichtige Fachkräfte im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – kurz MINT. Mittelfristig rechnen die Fachleute mit einem Gesamtbedarf von knapp 115.000 Fach- und Führungskräften – etwa ein Drittel davon fehlt mittelfristig in den wachstumsstarken, innovativen und zukunftsorientierten Bereichen nachhaltige Mobilität und Erneuerbare Energien.

Vor diesem Hintergrund kooperieren der Bundesverband eMobilität und die Online-Jobbörse etecmo bereits seit zwei Jahren, um insbesondere mittelständischen Unternehmen, die sich im Bereich der Neuen Mobilität engagieren, Zugang zu den bereits heute dringend benötigten Personalressourcen zu verschaffen. Im Rahmen der engen Zusammenarbeit erhalten BEM-Mitglieder Sonderkonditionen auf die von etecmo angebotenen Service-Leistungen wie Stellenanzeigen, Veranstaltungskalender oder Aus- und Weiterbildung. Bitte kontaktieren Sie hierfür direkt Michael Messer von etecmo.

MCC-Kongress EnergieSpeicher 2012

14. Oktober 2012 Juliane Keine Kommentare

Die Energiewende hat dem Ausbau der Erneuerbaren Energien einen weiteren enormen Schub gegeben. Doch damit steht die Energiewirtschaft gleichzeitig vor einer ihrer größten Herausforderungen: Wie lässt sich der Bedarf an kurzfristiger Stromspeicherung – der sich bis 2025 voraussichtlich verdoppeln wird – decken?

Klar ist: Mit Großprojekten allein lässt sich diese Aufgabe nicht bewältigen, schon allein aus Gründen der mangelnden gesellschaftlichen Akzeptanz. Gefragt sind daher auch “kleinere“ und schnell umzusetzende Lösungen auf kommunaler Ebene, die von vielen lokalen Energieversorgern bereits heute vorangetrieben werden – etwa mit Angeboten rund um das Thema Lastenmanagement. Diese und viele andere Problemstellungen diskutieren Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik am 23. und 24. Oktober auf dem MCC-Kongress EnergieSpeicher 2012, in Köln.

BEM-Mitglieder erhalten 10 Prozent auf die Teilnahmegebühr. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Alexander Böhm in der BEM-Hauptgeschäftsstelle. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Tagung: eMobilität anschließen

15. September 2012 Juliane Keine Kommentare

Die Ladeinfrastruktur und -technologie bildet in der Elektromobilität die essentielle Verzahnung zwischen den beiden Hauptelementen Fahrzeug und Netz. Ohne eine flächendeckende Verbreitung einer simplen und sicheren Ladeinfrastruktur für Elektroautos ist die Durchdringung des Massenmarktes nicht denkbar. Der Endverbraucher erwartet einen komfortablen Zugang zu Ladepunkten, effiziente und geschützte Ladevorgänge, sowie komplikationslose und sichere Abrechnungsmodalitäten.

Ein weiteres Kerngebiet der Elektromobilität, die Informations- und Kommunikationstechnologie, hat besonders viele Überschneidungspunkte mit der Ladeinfrastruktur. Die thematischen Schnittmengen liegen maßgeblich in den Bereichen Lade-, Steuerungs- und Abrechnungsinfrastruktur. Im Zusammenhang mit diesen Schlüsseltechnologien treten auch stetig neue Dienste und Lösungen für den Fahrzeugnutzer auf den Plan. Stichworte wie Smartphonekonnektivität und Apps sind hierbei auch in der Elektromobilität keine Fremdworte mehr.

Themen mit denen sich die Tagung “eMobilität anschließen – Ladeinfrastruktur und Informations- und Kommunikationstechnologie” am 08. November 2012 in Frankfurt am Main auseinandersetzt. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier. Die Teilnahmegebühr für diese AGRION Tagung beträgt im Early-Bird Tarif 600 Euro zzgl. Mwst. BEM-Mitglieder erhalten bei Angabe des Stickwortes „BEM“ auch nach dem 24. Oktober 2012 den vergünstigten Teilnehmerbeitrag von 600 Euro zzgl. Mwst. Das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Website.

BEM und Messe Frankfurt zeigen umfassendes Bild zukunftsfähiger Mobilitätskonzepte

10. September 2012 Juliane Keine Kommentare

Elektromobilität ist eines der wichtigsten Zukunftsthemen der Automobilbranche. Aus diesem Grund positioniert sich die Automechanika in Frankfurt, die mit rund 4.500 Ausstellern und mehr als 155.000 Besuchern zu den führenden internationalen Branchentreffpunkten der Automobilindustrie zählt, in diesem Jahr als Leitmesse für eMobilität. Gemeinsam mit dem Bundesverband eMobilität wird vom 11. bis 16. September 2012 in Halle 10.0 auf einer Fläche von über 700qm und auf 1.500qm im Außenbereich ein umfassendes Bild zukunftsfähiger Mobilitätskonzepte gezeigt.

“Unsere enge Kooperation mit der Messe Frankfurt ermöglicht uns in diesem Jahr eine wirkliche Erlebniswelt Elektromobilität darzustellen. Mein persönliches Highlight ist die Möglichkeit, direkt mit den verschiedenen Elektrofahrzeugen vom BEM-Gemeinschaftsstand im Innenbereich auf die zwei Testparcours im Außenbereich fahren zu können”, betont BEM-Präsident Kurt Sigl.

“Ich freue mich ganz besonders auf unsere politischen Rundgänge. Die waren in den letzten Jahren immer ein Highlight im Rahmen unserer Messeauftritte”, so Sigl im Vorfeld der Messe. Wie bei vergangenen Messeauftritten werden auch auf der Automechanika interessante Gäste und Gesprächspartner aus Politik und Wirtschaft auf dem BEM-Gemeinschaftsstand zu Pressegesprächen und Messerundgängen erwartet. Unter anderen haben sich der Hessische Ministerpräsident Volker Bouffier, der Hessische Staatsminister Axel Wintermeyer und Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Rainer Bomba zu einem Besuch angekündigt.

Weitere Informationen zu den verschiedenen BEM-Mitgliedern und Partnern, die auf dem BEM-Gemeinschaftsstand ausstellen, finden Sie hier.

E|DPC 2012 – Electric Drives Production Conference and Exhibition

7. September 2012 Juliane Keine Kommentare

Der Übergang vom Verbrennungsmotor hin zur Elektrifizierung des automobilen Antriebsstranges fordert Innovationen, neues Denken und neue strategische Allianzen. Nicht nur in der Entwicklung leistungsfähiger elektrischer Antriebe, sondern auch in deren Produktion. Diesen Herausforderungen stellt sich die E|DPC 2012 vom 15. bis 18. Oktober 2012 in Nürnberg. Im Mittelpunkt der Diskussionen stehen wissenschaftliche Forschungsarbeiten und industrielle Entwicklungsprojekte über die gesamte Prozesskette zur Herstellung elektrischer Antriebe. Das vollständige Kongressprogramm finden Sie hier.

Die parallel stattfindende Ausstellung bietet Experten und Entscheidern neue Impulse und Kontakte. Etablierte Hersteller, die ihre Kosten-, Qualitäts- und Innovationsposition im internationalen Wettbewerb stärken wollen, sind dabei genauso angesprochen wie Automobilhersteller und – zulieferer, die den Einstieg in die Elektromobilität systematisch vorantreiben. Der BEM verfügt über ein Kontingent an kostenlosen Gasttickets für die Ausstellung. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Alexander Böhm in der BEM-Hauptgeschäftsstelle.