Archiv

Artikel Tagged ‘Bremen’

EU-Förderung für die Elektrifizierung des ÖPNV

23. Februar 2015 Juliane Keine Kommentare

“Electrification of public transport in cities” – oder kurz ELIPTIC – ist ein neues Forschungs- und Demonstrationsprojekt, das der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr in Bremen, Joachim Lohse, mit insgesamt 34 europäischen Projektpartnern erfolgreich im europäischen Forschungsprogramm “Horizon 2020″ akquirieren konnte. “Inhaltlich geht es um die Nutzungsmöglichkeiten der Elektromobilität im öffentlichen Personennahverkehr – wie zum Beispiel im Bereich von Bussen, aber auch in der Energieeffizienz von Straßenbahnen und in der Vielfachnutzung elektrischer Infrastruktur. Der ÖPNV ist eine der sinnvollsten Anwendungbereiche von Elektromobilität”, stellt Senator Lohse heraus. “So kann der Umweltvorteil des ÖPNV weiter ausgebaut werden.” Weitere Informationen rund um das Projekt finden Sie hier.

Elektro-Lastenfahrräder und Pedelecs für Bremen

8. März 2013 Juliane Keine Kommentare

Umwelt- und Verkehrssenator Joachim Lohse bietet Bremer Unternehmen und deren Beschäftigten jetzt mit der Initiative „Pedelec testfahren – Rückenwind für Mensch und Material“ die Möglichkeit, Pedelecs und Elektro-Lastenfahrräder gratis Probe zu fahren. Der Bremer ADFC ist Kooperationspartner und organisiert die Durchführung des Projektes. „Das Fahrrad tut der Stadt gut – denn es fährt ohne Abgase und Lärm und ist zudem Platz sparend“, erklärte Senator Joachim Lohse. „Mit Pedelecs wollen wir das Radfahren noch attraktiver machen. Sie sind ein guter Beitrag zur nachhaltigen und klimafreundlichen Mobilität. Mit elektrisch unterstützten Lastenrädern gibt es nun auch eine clevere und ökoeffiziente Alternative für Kurier- und Lieferdienste. Das Lastenrad ist ein echter Hingucker, das das Umweltbewusstsein eines Betriebes deutlich nach außen trägt“, so Lohse weiter. Bremer Unternehmen können die Pedelecs für die Dauer von zehn Tagen kostenlos ausprobieren; die Elektro-Lastenfahrräder stehen für vierwöchige Tests gratis zur Verfügung. Die Räder können beim ADFC Bremen ausgeliehen werden.

Elektromobilität in Bremen: Untersuchung zum Status Quo und den Potenzialen

24. September 2010 Juliane Keine Kommentare

Die WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH hat das Bonner Markt- und Wirtschaftsforschungsunternehmen EuPD Research und dessen Kooperationspartner DCTI Deutsches CleanTech Institut mit der Durchführung der „Potenzialanalyse für die Elektromobilität im Land Bremen“ beauftragt. Bis Ende des Jahres werden im Land Bremen in Unternehmen, Wissenschaftseinrichtungen und Verwaltungen Befragungen durchgeführt. Ziel dieser Untersuchung ist die Identifikation von Innovationspotenzialen des Landes in Wirtschaft und Wissenschaft entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Elektromobilität. Die Analyse betrachtet hierbei Großindustrie, kleine und mittelständische Unternehmen sowie den Bereich der Wissenschaft. Im Ergebnis wird das Land Bremen als Standort für Elektromobilität dargestellt und um Handlungsempfehlungen für Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft ergänzt. Basis der Untersuchung bildet eine Befragung unter den Marktakteuren der Elektro-mobilitätsbranche im Land Bremen. Befragt werden hierbei Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen, die als Akteure im Marktsegment der Elektromobilität entweder bereits aktiv sind oder aufgrund ihres Leistungsspektrums als potenzielle Akteure identifiziert werden. Die Befragung ist für Anfang bis Mitte Oktober geplant. Die Ergebnisse werden Ende Januar 2011 der Öffentlichkeit vorgestellt.