Archiv

Artikel Tagged ‘Clean Tech Media Award’

mk-group gewinnt Clean Tech Media Award 2012 für Mobilitätskonzept

10. September 2012 Juliane Keine Kommentare

“Jeder Fahrer eines Elektrofahrzeuges sollte durch ein flächendeckend einheitliches Ladesystem sein Fahrzeug aufladen können und diese Aufladung über die eigene Hausstromrechnung bezahlen”, erläuterte Martin Kristek vom BEM-Mitgliedsunternehmen mk-group am 07. September 2012 anlässlich der Verleihung des Clean Tech Media Awards in der Kategorie Mobilität. “Der Preis für unser ebenso innovatives wie logisches Konzept motiviert uns, den Ausbau des Ladesäulensystems in den kommenden Monaten zu planen und weiter umzusetzen.” Elektromobilität müsse nicht nur kostengünstiger, sondern auch wesentlich komfortabler werden, so der Unternehmer weiter. “Wir werden mit unserem Ladesäulenkonzept einen zentralen Beitrag dazu leisten, dass Elektromobilität einen signifikanten Anteil am Straßenverkehr erreichen kann.”

Clean Tech Media Award: Zwei BEM-Mitglieder nominiert

20. Juni 2012 Juliane Keine Kommentare

In diesem Jahr haben sich wieder viele spannende und visionäre Projekte für Deutschlands Umwelt- und Medienpreis in den Kategorien Energie, Kommunikation, Lebensstil, Luftfahrt, Mobilität und Nachwuchs beworben. Die unabhängige Expertenjury nominierte pro Kategorie je zwei Projekte – dein drittes Projekt wurde durch die Online-Abstimmung nominiert. In der Kategorie Mobilität haben sich gleich zwei BEM-Mitglieder gegen die starke Konkurrenz durchgesetzt: die mk-group mit ihrem Care-Load und CPM Compact Power Motors mit ihren CPM-Technologien. Wir gratulieren und drücken die Daumen für die finale Abstimmungsrunde durch die Jury..!

Mehr Informationen zu den innovativen Projekten finden Sie hier.

Clean Tech Media Award: noch 7 Tage online abstimmen

11. Mai 2012 Juliane Keine Kommentare

In diesem Jahr haben sich wieder viele spannende und visionäre Projekte für Deutschlands Umwelt- und Medienpreis in den Kategorien Energie, Kommunikation, Lebensstil, Luftfahrt, Mobilität und Nachwuchs beworben. Die unabhängige Expertenjury nominiert pro Kategorie je zwei Projekte. Durch das Online-Voting wird je ein weiteres Projekt nominiert und so direkt in die nächste Runde im Wettbewerb um den Clean Tech Media Award 2012 gewählt.

Und gleich vier BEM-Mitglieder sind in der Kategorie Mobilität mit dabei: EIGHT mit der Solarladestation Point.One, die mk-group mit ihrem Care-Load, PG mit ihrem Elektrosportwagen Elektrus und CPM Compact Power Motors mit ihren CPM-Technologien. Stimmen Sie jetzt noch bis zum 18. Mai für Ihre Favoriten ab und gewinnen Sie, mit ein bisschen Glück, ein klimaneutrales Wochenende von umwelthauptstadt.de inklusive zwei Tickets zum Clean Tech Media Award 2012.

Clean Tech Media Award: Online-Voting

20. April 2012 Juliane Keine Kommentare

In diesem Jahr haben sich wieder viele spannende und visionäre Projekte für Deutschlands Umwelt- und Medienpreis in den Kategorien Energie, Kommunikation, Lebensstil, Luftfahrt, Mobilität und Nachwuchs beworben. Die unabhängige Expertenjury nominiert pro Kategorie je zwei Projekte. Durch das Online-Voting wird je ein weiteres Projekt nominiert und so direkt in die nächste Runde im Wettbewerb um den Clean Tech Media Award 2012 gewählt.

Und gleich vier BEM-Mitglieder sind in der Kategorie Mobilität mit dabei: EIGHT mit der Solarladestation Point.One, die mk-group mit ihrem Care-Load, PG mit ihrem Elektrosportwagen Elektrus und CPM Compact Power Motors mit ihren CPM-Technologien. Stimmen Sie jetzt bis zum 18. Mai für Ihre Favoriten ab und gewinnen Sie, mit ein bisschen Glück, ein klimaneutrales Wochenende von umwelthauptstadt.de inklusive zwei Tickets zum Clean Tech Media Award 2012.

Clean Tech Media Award wieder in Berlin

4. April 2012 Juliane Keine Kommentare

Der Deutsche Umweltpreis Clean Tech Media Award feiert 2012 sein fünftes Jubiläum und stellt sich damit erneut der Verantwortung, den Einsatz von Umwelttechnologien sowie einen nachhaltigen Lebensstil zu fördern. In den Kategorien Energie, Mobilität, Kommunikation, Lebensstil und Nachwuchs werden Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen für ihre nachhaltigen und visionären Projekte ausgezeichnet. Die Preisverleihung steht 2012 unter der Schirmherrschaft von Herrn Dr. Peter Raumsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

Das Tempodrom in Berlin ist nicht nur für seine Verwandlungsfähigkeit als Eventlocation bekannt, sondern auch für sein ökologisches Engagement. Bereits beim Bau des Venues im Jahre 2001 wurde auf einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen Wert gelegt. Das Tempodrom verfügt über verschiedene Anlagensysteme für eine energieeffiziente Strom- und Wärmegewinnung und bezieht Ökostrom. 2008 wurde die Location zur ersten klimaneutralen Eventlocation Deutschlands umgerüstet und verfolgt seitdem das Ziel, ein ökologisches Gesamtkonzept in allen Geschäftsbereichen der Location zu integrieren. Thomas M. Gross, Geschäftsführer des Tempodrom: „Wir freuen uns sehr, dass der 5. Clean Tech Media Award im Tempodrom stattfinden wird – Deutschlands grünen Teppich in unserer klimafreundlichen Location auszurollen, finden wir konsequent und sehr passend.“

Jetzt bewerben: Clean Tech Media Award 2012

18. Januar 2012 Juliane Keine Kommentare

Der Deutsche Umweltpreis Clean Tech Media Award feiert 2012 sein fünftes Jubiläum und stellt sich damit erneut der Verantwortung, den Einsatz von Umwelttechnologien sowie einen nachhaltigen Lebensstil zu fördern. In den Kategorien Energie, Mobilität, Kommunikation, Lebensstil und Nachwuchs werden Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen für ihre nachhaltigen und visionären Projekte ausgezeichnet.

Präsentieren Sie Ihre innovativsten Ideen und Ihr Engagement für eine grünere Zukunft im Rahmen eines einzigartigen Medienevents. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2012. Bewerben Sie sich jetzt online. Viel Erfolg..!

eE-Tour Allgäu gewinnt Clean Tech Media Award

20. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Das Elektromobilitätsprojekt “eE-Tour Allgäu” hat den Clean Tech Media Award 2011 in der Kategorie Mobilität gewonnen. Der Clean Tech Media Award ist einer der bedeutendsten deutschen Umweltpreise. Er würdigt Unternehmen und Projekte für ihre innovativen und nachhaltigen Ideen im Umweltbereich. Eine unabhängige 22-köpfige Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Schauspielern, Journalisten und Politikern wählte aus insgesamt 81 Bewerbungen das Projekt “eE-Tour Allgäu” aus als ein Beispiel für Kreativität und Nachhaltigkeit. Der Preis wurde 2011 zum vierten Mal mit den Ziel vergeben, ökologisches und ökonomisches Engagement und den Einsatz von alternativen Technologien zu fördern.

Alle anderen Preisträger finden Sie hier.

Clean Tech Media Award und Love Green kooperieren

15. August 2011 Juliane Keine Kommentare

Clean-Tech Ideen brauchen starke Partner und eine öffentliche Plattform, um sich dauerhaft auf dem Markt zu behaupten und unsere Welt ein Stück sauberer zu machen. Mit dieser Vision begeistert der Clean Tech Media Award nicht nur zahlreiche prominente Botschafter und Unterstützer, sondern auch starke mediale Partner wie Love Green. Love Green wird von Sat.1 ermöglicht und ist die erste deutschlandweite Medien-Initiative zum Thema Nachhaltigkeit. Unter dem Motto „Wir retten die Welt. Jeder ein bisschen“ möchte die Kampagne ein Bewusstsein dafür schaffen, dass jeder seinen Beitrag zur Rettung der Welt leisten kann.

Knapp vier Wochen vor Verleihung des vierten Clean Tech Media Award ist der perfekte Zeitpunkt für Love Green gekommen, um die 15 Nominierten noch einmal näher zu beleuchten. Welche innovativen und nachhaltigen Projekte werden sich im Rennen um den begehrtesten deutschen Umweltpreis durchsetzen und welche Umweltpioniere eine der fünf individuell gestalteten Holzkugeln mit nach Hause nehmen? Ab sofort stellt Love Green in der Rubrik Innovationen die jeweils drei Nominierten der Kategorien Energie, Kommunikation, Mobilität, Lebensstil und Nachwuchs vor.

BEM-Mitglieder beim CLEAN TECH MEDIA AWARD

7. Juni 2011 Juliane Keine Kommentare

Markus Emmert, Beirat im Bundesverband eMobilität und Gründer der IPM SYSTEM GmbH ist mit seinem innovativen IPM SYSTEM in der Kategorie Nachwuchs beim CLEAN TECH MEDIA AWARD für eine Nominierung vorgeschlagen.

Darüberhinaus empfehle ich Ihnen gerne folgende weitere BEM-Mitglieder, die für eine Nominierung in der Kategorie Mobilität vorgeschlagen worden sind:

Münch Racing GmbH mit ihrem Elektro-Rennmotorrad Münch TTE-1 und PG-BIKES.

Gern möchten wir diese Nominierung aktiv unterstützen und bitten Sie daher auf folgender Webseite an der Abstimmung teilzunehmen:

Geben Sie jetzt bis zum 20. Juni Ihre Stimme ab. Hier gehts zur Abstimmung.

Opel exklusiver Automobilpartner des „Clean Tech Media Award“

Bereits zum vierten Mal rollen die Veranstalter des Clean Tech Media Award Deutschlands grünen Teppich aus und rufen auf zur Teilnahme an dem Wettbewerb, der sich an Pioniere der Umwelttechnik und Botschafter eines zukunftsgerichteten Lebensstils richtet. Opel zählt als einziger Automobilhersteller zu den Hauptunterstützern des am meisten beachteten Umwelt- und Technologiepreises in Deutschland. Für die diesjährige Preisvergabe am 16. September in der Europäischen Umwelthauptstadt 2011, Hamburg, stellt das Unternehmen zudem 20 Opel Ampera als Shuttlefahrzeuge zur Verfügung. Mit dem Ampera, einem Elektroauto mit großer Reichweite, das als erstes voll alltagstaugliches Elektrofahrzeug eines europäischen Herstellers Ende des Jahres auf den Markt kommt, lassen sich die Gäste emissionsfrei und flüsterleise bis zum grünen Teppich chauffieren. „Umweltfreundliche Mobilität hat für Opel traditionell einen hohen Stellenwert. Wir freuen uns daher besonders, mit der Unterstützung des Clean Tech Media Awards Menschen zum Nachdenken über die Nutzung von Spitzentechnologie für Umwelt und Lebensqualität zu motivieren“, betont Alain Visser, Vorstand für Vertrieb, Marketing und Aftersales der Adam Opel AG.