Archiv

Artikel Tagged ‘Clean Tech World’

Emissionsfrei mobil im Stadtverkehr

2. Oktober 2011 Juliane Keine Kommentare

Das Elektroauto mia der mia electric GmbH ist Preisträger im bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“. mia ist ein Elektrofahrzeug für den Alltagsgebrauch: leise, praktisch und bezahlbar. Drei Stunden Ladezeit benötigt das Fahrzeug mit einer 8 kWh Standardbatterie, um für die nächsten 80 bis 90 Kilometer gerüstet zu sein. Erhältlich ist das zukunftsweisende Elektrofahrzeug, das vom ehemaligen VW-Chefdesigner Murat Günak entwickelt wurde, als Drei- und Viersitzer oder als Kastenwagen mit 1.500 Liter Stauraum. Damit ist das Elektroauto mia einer von 365 Preisträgern, die jedes Jahr von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ gemeinsam mit der Deutschen Bank unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten prämiert werden.

Wolfgang Diehl von der Deutschen Bank in Berlin zeichnete heute das eMobil für den Stadtverkehr als „Ausgewählten Ort 2011“ im Rahmen der Clean Tech World in Berlin aus und betonte anlässlich der Preisverleihung: „Das Elektromobil mia gibt einen guten Eindruck von der eMobilität der Zukunft: emissionsfrei, geräuschlos, komfortabel. Damit ist mia ein gutes Beispiel für kreative Ingenieurskunst.“

Clean Tech World eröffnet

30. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Heute wurde in Berlin die Clean Tech World eröffnet. Schirmherr Harald Wolf steuerte sein Grußwort vom Krankenbett aus bei: „Nicht nur umweltpolitisch, sondern auch für die Wirtschaft ist die Clean Technology von großer Bedeutung“, ließ der Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen verlauten. Um den Herausforderungen des drohenden Klimawandels und der globalen Umweltbelastung zu begegnen, gelte es, nachhaltige Technologien weiter auszubauen und einer breiteren Öffentlichkeit sichtbar zu machen. „Es ist daher nur folgerichtig, den privatwirtschaftlichen Mut der Initiatoren der Clean Tech World zur Etablierung eines Show-Rooms der Clean Technology in Berlin zu unterstützen.“ Rund 100 Unternehmen präsentieren derzeit auf dem historischen Flughafen Tempelhof ihre Lösungen für eine saubere Zukunft.

Saubere Mobilität von morgen Welche Themen die Gäste konkret erwarten, umrissen die Referenten des Podiums: Christian Heep, Vorstand Marketing des Bundesverbands eMobilität e. V. sagte zum Schwerpunkt Mobilität: „Das Zeitalter der Elektromobilität hat begonnen. Entscheidend ist, dass wir jetzt mit allen Mitteln in diesen Zukunftsmarkt einsteigen und uns auch langfristig als international kompetenter Partner zeigen.“ Gernot Lobenberg, Leiter der Berliner Agentur für Elektromobilität, konstatierte den Status quo der Hauptstadt: „Berlin hat beste Chancen, Schaufenster der Elektromobilität zu werden“. Die Stadt biete aufgrund laufender Praxisprojekte und einer einmaligen Dichte universitärer und außeruniversitärer Einrichtungen hervorragende Voraussetzungen, deutschlandweiter Leitmarkt zu werden.

Clean Tech World eröffnet Freitag

27. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Am kommenden Wochenende startet die Clean Tech World auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Drei Tage lang präsentieren rund 100 Unternehmen ihre visionären Lösungen für eine nachhaltige Zukunft. Welche Aussteller und Partner die Besucher vor Ort erwarten, verrät das Ausstellerverzeichnis, das seit heute online verfügbar ist. Reinschauen lohnt sich. Ein weiteres Plus: Der Eintritt für Besucher ist frei!

CLEAN TECH INSIGHTS Konferenz

13. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Clean Tech World steht für die besten Umwelttechnologien der Welt und findet auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof im Herbst 2011 zum zweiten Mal statt. Neben Publikumstagen in den historischen Hangars gibt es im Vorfeld und während der Messe ein umfassendes Konferenz- und Eventprogramm und neu: einen speziell auf den Nachwuchs zugeschnittenen „Talent Day“. Mobilitätskonzepte in der Anwendung, vernetzte Mobilität, “smarte” Wege der Energiegewinnung und -verteilung, energetisch effiziente Gebäudestrukturen und die Integration dieser intelligenten “Nervenbahnen” in die Metropole der Zukunft: Erleben und diskutieren Sie diese Herausforderungen auf der Clean Tech Insights Konferenz 2011. Sie richtet sich an ein Fachpublikum aus Industrie, Politik, Verwaltung, Kommunen, Städteplanung und Wissenschaft und konzentriert sich auf die Schwerpunktthemen “Intelligent Cities” sowie “Clean Mobility”. Der erste Konferenztag zeigt neue Mobilitätssysteme, State-of-the-Art Technologien und thematisiert die Umsetzung intelligenter Energie- und Mobilitätsstrukturen durch Industrieunternehmen und innovative Städte. Außerdem werden die Zwischenergebnisse des Maßnahmenplans Elektromobilität Berlin präsentiert und Ansatzpunkte für die geplante Bewerbung von Berlin als Schaufenster für Elektromobilität diskutiert. Der zweite Tag setzt den Fokus auf Energieerzeugung und -verteilung, Smart Grids sowie visionäre Kurzpitches zu energieeffizienten Lösungen für Bauen, Leben und Mobilität. Darüber hinaus werden Wertschöpfungsmodelle und Finanzierungsoptionen für Innovationen im Bereich der Elektromobilität vorgestellt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

CLEAN TECH WORLD: Sonderangebot für BEM-Mitglieder

2. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Clean Tech World 2011 von 30. September bis 02. Oktober 2011 in Berlin bietet drei Tage Fachkonferenzen, Workshops und eine große öffentliche Ausstellung mit einem riesigen Testareal. Einmaliges Sonderangebot: Auf Initiative vom Bundesverband eMobilität und nur gültig bis zum 09. September 2011 sparen BEM-Mitglieder 33% der Standmiete!

Für Fragen zum Sonderangebot steht Ihnen Klaus Bergerfurth in der BEM-Geschäftsstelle zur Verfügung.

Weitere Informationen zur CLEAN TECH WORLD und zur CLEAN MOBILITY INSIGHTS Konferenz finden Sie auf der BEM-Webseite und in der aktuellen Ausgabe der NEUEN MOBILITÄT.

CLEAN TECH WORLD

21. August 2011 Juliane Keine Kommentare

Die CLEAN TECH WORLD findet vom 30. September bis zum 02. Oktober 2011 zum zweiten Mal auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Flughafens Tempelhof statt. Deutschlands interdisziplinäre Messe für Zukunftstechnologien rückt die Faszination Technologie in den Mittelpunkt der Gesellschaft und bündelt alle relevanten Clean Tech-Branchen in einer Veranstaltung. Innovative Veranstaltungsformate, Vorträge, Workshops und Events machen die CLEAN TECH WORLD zu einem nachhaltigen Erlebnis. Neben Publikumstagen in den historischen Hangars gibt es im Vorfeld und während der Messe ein umfassendes Konferenz- und Eventprogramm und neu: einen speziell auf den Nachwuchs zugeschnittenen „Talent Day“. Auf der parallel stattfindenden CLEAN MOBILITY INSIGHTS Konferenz 2011 vom 29. bis 30. September 2011 kommen rund 200 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen. BEM-Präsident Kurt Sigl übernimmt die Moderation des Abschlusspanels zum Thema “Europäische Best Practices für urbane Clean Mobility”.

Als Mitveranstalter der Konferenz und Kooperationspartner der CLEAN TECH WORLD unterstützt der Bundesverband eMobilität das innovative Veranstaltungskonzept. Nutzen Sie die einzigartigen Präsentationsmöglichkeiten für Ihr Unternehmen. Von der in die Ausstellungshalle integrierten befahrbaren Bühne bis hin zum Testparcours vor den Hangars bietet Ihnen die innovative Messe alles für die optimale Präsentation Ihrer Elektrofahrzeuge. Seien Sie dabei. BEM-Mitglieder erhalten einen Sonderrabatt von 10 Prozent auf den Listenpreis für Ausstellungsflächen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

CLEAN MOBILITY INSIGHTS Konferenz 2011

7. August 2011 Juliane Keine Kommentare

Best Practices aus Metropolen weltweit

Die Clean Tech World steht für die besten Umwelttechnologien der Welt und findet auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof im Herbst 2011 zum zweiten Mal statt. Neben Publikumstagen in den historischen Hangars gibt es im Vorfeld und während der Messe ein umfassendes Konferenz- und Eventprogramm und neu: einen speziell auf den Nachwuchs zugeschnittenen „Talent Day“.

Auf der CLEAN MOBILITY INSIGHTS Konferenz 2011 vom 29. bis 30. September 2011 kommen rund 200 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen, um sich über die neuesten technologischen Anwendungen, aktuelle Markttrends, die Finanzierung von Innovationen und internationale Best Practices auszutauschen. Mitveranstalter der Konferenz sind der Bundesverband eMobilität und die Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO).

Im Rahmen der Kooperation erhalten BEM-Mitglieder einen Sonderrabatt auf den Listenstandplatz bei der diesjährigen Clean Tech World. Bitte kontaktieren Sie dafür Klaus Bergerfurth.

BEM-Präsident Kurt Sigl übernimmt im Rahmen der Kooperation die Moderation des Abschlusspanels von 16.00 bis 17.30 Uhr am 30. September. Thema der Diskussionsrunde: “Europäische Best Practices für Urbane Clean Mobility”.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

CLEAN MOBILITY INSIGHTS Konferenz 2011

28. Juli 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Clean Tech World steht für die besten Umwelttechnologien der Welt und findet auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof im Herbst 2011 zum zweiten Mal statt. Neben Publikumstagen in den historischen Hangars gibt es im Vorfeld und während der Messe ein umfassendes Konferenz- und Eventprogramm und neu: einen speziell auf den Nachwuchs zugeschnittenen „Talent Day“.

Auf der CLEAN MOBILITY INSIGHTS Konferenz 2011 vom 29. bis 30. September 2011 kommen rund 200 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik zusammen, um sich über die neuesten technologischen Anwendungen, aktuelle Markttrends, die Finanzierung von Innovationen und internationale Best Practices auszutauschen. Mitveranstalter der Konferenz sind der Bundesverband eMobilität und die Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO).

BEM-Präsident Kurt Sigl übernimmt im Rahmen der Kooperation die Moderation des Abschlusspanels von 16.00 bis 17.30 Uhr am 30. September. Thema der Diskussionsrunde: “Europäische Best Practices für Urbane Clean Mobility”.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

“Wer bringt das Neue in die Welt? Wie aus Innovationen Markterfolge werden.”

6. September 2010 Juliane Keine Kommentare

Von 0 auf 100 Stundenkilometer in nur 3,9 Sekunden – eben so schnell hat sich der Tesla Roadster erfolgreich auf dem Markt etabliert. Dies ist ein gutes Beispiel für eine erfolgreich positionierte Innovation. Wie können Unternehmen neue Entwicklungen von heute gewinnbringend in Markterfolge von morgen verwandeln – und wie können Stakeholder aus Politik und Medien in diesen Prozess eingebunden werden? Zur Diskussion dieser Fragen findet im Rahmen der Clean Tech World eine Podiumsdiskussion statt.

17. September um 16 Uhr, Flughafengelände Tempelhof, Berlin

• Dr. Sebastian Rudolph, Leiter Kommunikation des
Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung,
• Dr. Gregor Matthies, Partner bei Bain & Company
• Professor Dr. Hutter, Abteilungsdirektor “Kulturelle Quellen von Neuheit” am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
• und Jörg Howe, Leiter Globale Kommunikation, Daimler AG

Nach der Veranstaltung bietet sich allen Teilnehmern die Möglichkeit verschiedene Elektrofahrzeuge Probe zu fahren. Organisiert wird die Podiumsdiskussion von Scholz & Friends. Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Anmeldung hier.

CLEAN TECH WORLD / 15. – 19.09. / Berlin Flughafen Tempelhof

1. September 2010 Juliane Keine Kommentare

clean techDer schonende Umgang mit unserer Umwelt und ihren Ressourcen ist eine Aufgabe für alle Bereiche der Gesellschaft. Die Notwendigkeit einer nachhaltigen Entwicklung betrifft jeden. Jetzt geht es um die Umsetzung der Ideen und die Veränderungen unserer Gewohnheiten. Dafür brauchen wir neue Technologien. Die CLEAN TECH WORLD schafft dafür eine Plattform und bringt Wirtschaft, Politik und die Verbraucher zusammen, zeigt den neuesten Stand der Technik, Möglichkeiten der Umsetzung und wie das Leben in einer sauberen Umwelt künftig sein kann.

Vom 15.-19. September 2010 treffen erstmalig alle relevanten Clean Tech-Branchen in einer Veranstaltung zusammen. Mit Ausstellung und Expertenrunden, Think Tanks, Konferenzen und Gala zeigt die CLEAN TECH WORLD die enorm gewachsene Bedeutung von Clean Tech.

Mehr Informationen