Archiv

Artikel Tagged ‘Diskussion’

BEM eStammtisch Berliner Runde zu Gast bei EnBW

12. November 2013 Juliane Keine Kommentare

Am 30. Oktober 2013 hat der Bundesverband eMobilität zum 28. eStammtisch in die Hauptstadtrepräsentanz des BEM-Mitgliedsunternehmens EnBW geladen. “Gemeinsam mit 100 Gästen haben wir eine gelungene Berliner Runde mit interessanten Vorträgen und zielführenden Gesprächen erleben dürfen”, freute sich Florian Hempel, BEM-Landesvertreter für Norddeutschland und Berlin & Brandenburg, im Nachgang der Veranstaltung. “Ich bedanke mich noch einmal herzlich für die Gastfreundschaft von EnBW. Der eStammtisch hat uns einmal mehr gezeigt, dass wir als Bundesverband eMobilität in unserer Hauptstadt und darüber hinaus in ganz Deutschland angekommen sind und über ein aktives und breites Netzwerk verfügen.” Neben der Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Beirätin des BEM Dr. Valerie Wilms, Bündnis 90/Die Grünen haben außerdem Stephan Wunnerlich, Senior Manager Strategie & Geschäftsentwicklung bei EnBW und Philip Wahl, Gründer von e-motion Line mit ihren Redebeiträgen die Diskussion untermauert.

Florian Hempel wird sich künftig neben seiner Arbeit in Norddeutschland vermehrt auch um die Hauptstadtregion und die Organisation der Berliner Runde kümmern. “Ich freue mich auf mein neues Aufgabenfeld in Berlin und auf viele interessierte Menschen aus verschiedensten Branchen, die die Fortschritte der Elektromobilität mittragen.” Merken Sie sich die kommenden zwei Termine gern schon vor: 27. November 2013 und 24. Februar 2014. Für Fragen rund um die BEM eStammtische und den Bundesverband eMobilität steht Ihnen das BEM-Team wie immer gern zur Verfügung. Sie wollen selbst gern einen BEM eStammtisch in Ihrem Hause austragen und/oder mit einem interessanten Thema als Redner fungieren? Dann sprechen Sie uns an..!

BEM eStammtische laden zur Diskussionsrunde

20. Oktober 2013 Juliane Keine Kommentare

Durch einen branchenübergreifenden Austausch wollen wir gemeinsam die Elektromobilität nachhaltig voranbringen. Der BEM eStammtisch als Ort des offenen und freien Gedankenaustauschs rund um das Thema Elektromobilität. Anbei finden Sie alle aktuellen Termine der bundesweit stattfindenden BEM eStammtische. Weitere Informationen rund um die Veranstaltungen finden Sie aktuell auch immer auf der BEM-Webseite und beim BEM-Team in der Hauptgeschäftsstelle in Berlin.

Pfungstädter Runde, 28. Oktober 2013
Schleswig Holsteiner Runde, 28. Oktober 2013
Wuppertaler Runde, 28. Oktober 2013
Münchener Runde, 05. November 2013
Berliner Runde, 30. Oktober 2013

Wir freuen uns wie immer über zahlreiches Erscheinen..!

eStammtische des Bundesverbands eMobilität

20. August 2013 Juliane Keine Kommentare

Durch einen branchenübergreifenden Austausch wollen wir gemeinsam die Elektromobilität nachhaltig voranbringen. Der BEM eStammtisch als Ort des offenen und freien Gedankenaustauschs rund um das Thema Elektromobilität.

Kieler Runde, 26. August 2013
Wuppertaler Runde, 26. August 2013
Aachener Runde, 27. August 2013

Weitere Informationen rund um die bundesweit stattfindenden BEM eStammtische finden Sie hier. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen..!

Austausch bei den BEM eStammtischen

3. Juni 2013 Juliane Keine Kommentare

Durch einen branchenübergreifenden Austausch wollen wir gemeinsam die Elektromobilität nachhaltig voranbringen. Der BEM eStammtisch als Ort des offenen und freien Gedankenaustauschs rund um das Thema Elektromobilität.

Kieler Runde, 03. Juni 2013
Münchener Runde, 04. Juni 2013
Frankfurter Runde, 06. Juni 2013

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen..!

Hamburger Runde spricht über alltagstaugliche eMobilitäts-Konzepte

26. April 2013 Juliane Keine Kommentare

Am 22. April 2013 trafen sich zahlreiche Interessierte zum 5. eStammtisch Hamburger Runde. “Ich freue mich sehr, dass auch am heutigen Abend wieder über 40 Teilnehmer den interessanten Impulsvorträgen folgten und sich mit vielen Fragen in die Diskussion rund um das Thema Neue Mobilität eingebracht haben. Wir brauchen Veranstaltungen wie den BEM eStammtisch, um mit allen Beteiligten ins Gespräch zu kommen, die zahlreichen Entwicklungen voranzutreiben und letztendlich unter dem Dach des BEM alle an einem Strang zu ziehen. Nur so können wir Deutschland elektrisieren”, betonte Florian Hempel, Leiter der BEM-Landesvertretung Norddeutschland, im Nachgang der Veranstaltung.

Zu den Referenten des Abends zählten Till Rumohr vom BEM-Mitgliedsunternehmen Veloform Media GmbH, der das eVelotaxi vorstellte und Eva-Maria Dommasch von der Kurier AG, die anhand des Bundesprojekts „Ich ersetze ein Auto“ aufgezeigte, dass sich eFahrzeuge in der Praxis bereits heute bewähren. Thomas Pilling vom BEM-Mitgliedsunternehmen Renault sprach in seinem Impulsvortrag über die eAuto-Strategie des französischen Automobilherstellers und Ingo Buck informierte die Teilnehmer über die Nordeuropäische e-Mobil Rallye. “In den verschiedenen Vorträgen wurde erneut deutlich, dass die Umsetzung emobiler Konzepte funktionieren kann und bereits heute sehr gut funktioniert. Mit dem eStammtisch ermöglichen wir allen Teilnehmern, miteinander ins Gespräch zu kommen und branchenübergreifend zu diskutieren. Ich freue mich über jeden neuen Teilnehmer und hoffe, dass unsere Runde nach und nach immer größer wird. Denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen”, betonte Hempel.

REMINDER: Bundesweite BEM eStammtische

20. April 2013 Juliane Keine Kommentare

Durch einen branchenübergreifenden Austausch wollen wir gemeinsam die Elektromobilität nachhaltig voranbringen. Der BEM eStammtisch als Ort des offenen und freien Gedankenaustauschs rund um das Thema Elektromobilität.

Frankfurter Runde, 22. April 2013
Hamburger Runde, 22. April 2013
Bremer Runde, 23. April 2013
Dortmunder Runde, 23. April 2013

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen..!

Berlin: Praxisforum Verkehrsforschung

10. April 2013 Juliane Keine Kommentare

Wohl kaum ein Bereich erlebt einen so deutlichen Wandel wie die Mobilität. Neue Verkehrskonzepte, eFahrzeuge, Carsharing und Intermodalität werden der mobilen Welt ein neues Gesicht geben. Automobilkonzerne, Anbieter im Öffentlichen Verkehr, Infrastrukturplaner und Politik müssen sich gleichermaßen umstellen. Auf dem Praxisforum Verkehrsforschung am 23. und 24. Mai 2013 in Berlin, durchgeführt von InnoZ und infas, diskutieren namhafte Mobilitätsexperten über Trends, aktuelle Entwicklungen und Perspektiven. Auf Basis empirischer Daten zeigen sie den Wandel der Mobilität und die Konsequenzen für Anbieter auf und zeichnen ein Bild von der Zukunft des Personenverkehrs in Deutschland und weltweit.

Während der erste Tag Expertenvorträgen gewidmet ist, stehen am zweiten Tag Workshops im Mittelpunkt. Diskutieren Sie gemeinsam mit Experten, wie im Bereich Personenverkehr Verhalten, Einstellungen und Meinungen gemessen und interpretiert werden. Neben Best-Practice-Beispielen sollen auch Herausforderungen valider Forschung, Wissenslücken und Anforderungen an die Mobilitätsforschung der Zukunft diskutiert werden. Anmelden können Sie sich hier.

REMINDER: Bundesweite BEM eStammtische

21. Februar 2013 Juliane Keine Kommentare

Durch einen branchenübergreifenden Austausch wollen wir gemeinsam die Elektromobilität nachhaltig voranbringen. Der BEM eStammtisch als Ort des offenen und freien Gedankenaustauschs rund um das Thema Elektromobilität.

Berliner Runde, 25. Februar 2013
Kölner Runde, 25. Februar 2013
Frankfurter Runde, 25. Februar 2013
Hamburger Runde, 25. Februar 2013
Bremer Runde, 26. Februar 2013

Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen..!

Herausforderungen und Perspektiven der Elektromobilität in Europa

4. Januar 2013 Juliane Keine Kommentare

Das erklärte Ziel des Entwicklungsplans Elektromobilität lautet 1 Million Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen im Jahr 2020 und damit die Entwicklung Deutschlands zum Leitmarkt für Elektromobilität. Doch auch die europäischen Nachbarn haben ambitionierte Ziele und treten aktuell auf dem deutschen und europäischen Markt deutlich stärker auf, als deutsche Hersteller. Ein Blick auf die Absatzzahlen von Elektromobilen im Automobilsektor verrät Ähnliches. So lagen diese in Frankreich beispielsweise im ersten Halbjahr 2012 um etwa 37 % höher als in Deutschland.

Die AGRION Konferenz am 24. Januar 2013 bietet einen Überblick über Projekte und Einführungsstrategien aus dem europäischen Raum im Bereich der Elektromobilität und bietet die Möglichkeit für eine offene Diskussion. Weitere Informationen zu den Referenten, dem Programm sowie zur Anmeldung finden Sie hier.

Elektromobilität im Dialog nimmt Fahrt auf

8. November 2012 Juliane Keine Kommentare

Sollte die Automobilindustrie im Feld Elektromobilität stärker auf völlig neue Fahrzeugkonzepte oder eher auf die kostengünstige Konversion herkömmlicher Fahrzeuge setzen? Das ist eine von vielen Fragen, auf die Experten und Entscheider der Elektromobilität branchenübergreifend möglichst übereinstimmende Antworten finden müssen, um erfolgversprechende Strategien in einem Sektor der Wirtschaft verfolgen zu können, der maßgeblich zum Wohlstand Deutschlands beiträgt.

Um diese Meinungsbildung zu unterstützen, hat das Deutsche Dialog Institut gemeinsam mit der fortiss GmbH im Rahmen des BMWi-Forschungsprojektes „Konsensbildung bei disruptiven Innovationsprozessen“ die Online-Plattform „Elektromobilität im Dialog“ konzipiert. Seit ihrem Start im März 2012 diskutieren Fachleute auf dieser Plattform auf neue Art über Probleme und Perspektiven der Elektromobilität. Inzwischen beteiligen sich bereits mehr als 280 hochrangige Experten und Entscheider an diesem vertraulichen Dialog. In ihren rund 500 Kommentaren spiegeln sich aktuelle Kontroversen der Branche.

„Elektromobilität im Dialog“ bietet den Beteiligten einen geschützten Raum zur offenen Meinungsbildung außerhalb festgelegter Firmenpositionen. Regelmäßig werden neue Thesen auf der Plattform eingestellt. Vom Moderationsteam des Deutschen Dialog Instituts werden Ergebnispapiere erarbeitet und der Nationalen Plattform Elektromobilität und anderen Adressaten in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zur Verfügung gestellt.