Archiv

Artikel Tagged ‘e4business Programm’

Biobäcker produziert und fährt emissionsfrei

28. März 2015 Juliane Keine Kommentare

Eine Bäckerei als Energie-Pionier: Roland M. Schüren hat seine Backstube im Jahr 2010 durch aufwendige Umbaumaßnahmen sehr effizient gestaltet. So konnte die Bäckerei mit zwei Bio-Produktlinien ihren CO2-Ausstoß um 91 Prozent reduzieren und fast 50 Prozent Energie einsparen. In einem zweiten Schritt wurde 2013 groß erweitert und die Backstube in ein gewerbliches Plus-Energie-Gebäude verwandelt. Aber damit nicht genug: Der Strom der Bäckerei stammt zu 100 Prozent aus Erneuerbaren Energien. Speziell platzierte Photovoltaikanlagen auf den Dächern von Backstube, Verwaltung und Carport produzieren bereits in den Morgen- und Vormittagsstunden ausreichend Strom, um die Backstube zu versorgen.

Was allerdings noch fehlte, war der passende Untersatz für die Auslieferung der rund 10.000 Brötchen und 3.000 Brote, die in der Backstube täglich produziert werden. Hier kam das BEM-Mitgliedsunternehmen Nissan ins Spiel: Mit dem e4business Programm, bei dem besonders zukunftsorientiert handelnde Unternehmen ein attraktives Paket für den e-NV200 erhalten, musste der Bäckermeister nicht lange überlegen und entschied sich für gleich drei der elektrische Kleintransporter. „Die drei e-NV200 fügen sich perfekt in unser nachhaltiges Konzept ein“, sagt Schüren. „Denn wir produzieren mehr Strom, als wir in der Backstube verbrauchen und dieser kann dann für die Ladesäulen genutzt werden. Die Autos sorgen auch bei unseren Kunden für großes Aufsehen. Oft beobachte ich aus meinem Büro, wie Passanten extra die Straßenseite wechseln, um sich die Fahrzeuge und unsere Ladesäulen aus der Nähe anzusehen.“