Archiv

Artikel Tagged ‘eBike’

Ladekabel macht Aufladen unterwegs zum Kinderspiel

11. März 2015 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitgliedsunternehmen bike-energy ermöglicht es eBikern endlich überall – bei Betriebsstätten, Restaurants oder in Tourismusregionen das eBike einfach und sicher nachzuladen. Möglich macht das ein intelligentes Ladekabel, das die Verbindung mit bike-energy Tankstellen zum Kinderspiel macht. Bislang war es notwendig, ein eigenes Heimladegerät mitzunehmen, um sich mit den Ladesäulen zu verbinden – die sind schwer, sperrig und sollen eigentlich nicht im Freien verwendet werden.

Das innovative Ladekabel von bike-energy ist handlich und klein. Damit sind endlich längere Fahrten und das Erreichen größerer Höhen möglich, weil an allen bike-energy Tankstellen einfach und sicher nachgeladen werden kann. Die Ladekabel sind für alle gängigen eBikes erhältlich. Im Sportfachhandel, in Tourismusbüros, auch zum Ausleihen überall dort, wo bike-energy Stationen stehen.

eBike-Trends im Fokus

9. März 2015 Juliane Keine Kommentare

Die RAD-MESSE HAMBURG findet vom 06. bis 07. Juni 015 auf dem 6000qm großen Parkplatzgelände von Möbel Höffner in Hamburg-Eidelstedt statt. Schwerpunkt-Themen der Open-Air Veranstaltung sind Pedelecs, eBikes und Spezial-Räder sowie neueste Rad-Trends. Daneben können Besucher die aktuellsten Modelle auf einem großen Test-Parcours ausprobieren. Bei freiem Eintritt und kostenlosen Besucher-Parkplätzen sowie einer sehr guten Verkehrsanbindung rechnet der Veranstalter mit rund 10.000 Besuchern. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

5. Fahrzeugschau Elektromobilität 2015

28. Februar 2015 Juliane Keine Kommentare

Bereits zum fünften Mal lädt Bad Neustadt a.d. Saale am 25. und 26. April 2015 zur „Fahrzeugschau Elektromobilität“ ein. Highlight der Fahrzeugschau ist der „InnoTruck“, eine Mischung aus Weltraumfahrzeug und ICE. Die 1. Bayerische Modellstadt für Elektromobilität präsentiert zudem emobile Prototypen und Hightech-Entwicklungen führender Hersteller von Elektrofahrzeugen. Eine Vielzahl von bereits praxiserprobten namhaften eBikes, Hybrid- und Elektrofahrzeugen können auf dem Festplatz der Stadt hautnah und live besichtigt und getestet werden. Die Fahrzeugschau Elektromobilität ist für das Publikum genauso spannend wie für die Fachwelt. Eine Job- und Infobörse für Ausbildung und Beruf sowie ein buntes Kinder- und Familienprogramm sorgt für Kurzweil bei allen Generationen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

Flaschengeist: Superleichtes Hybrid-Rad

26. Februar 2015 Juliane Keine Kommentare

Mit Rekord-verdächtigen 13 kg Gesamtgewicht bringt der deutsche Hersteller Electrolyte im Frühjahr 2015 ein Hybrid-Sportrad auf den Markt. Das Ziel der Entwicklung war es, ein Rad zu bauen, das sich ohne Unterstützung wie ein gutes Fahrrad fahren lässt, aber auf Knopfdruck die Beschleunigung und den Spaß eines Elektrofahrrads bietet. Ein Rad also für all diejenigen, die gerne normal Fahrradfahren und unverschwitzt im Büro ankommen wollen. Glaubt man unseren Freunden vom eBikeFINDER, scheint das Konzept voll uns ganz aufgegangen zu sein. Den vollständigen Artikel zum Electrolyte Flaschengeist gibt es hier zum Nachlesen.

VELOBerlin informiert über Mobilität von morgen

24. Februar 2015 Juliane Keine Kommentare

Die Publikumsmesse rund ums Fahrrad, Mobilität von Morgen und Reisen per Pedale startet vom 21. bis 22. März 2015 in die fünfte Runde. Die VELOBerlin präsentiert sich dem Hauptstadtpublikum in sieben Hallen rund um den Funkturm der Messe Berlin. Das intelligente Verknüpfen von Fahrrad, öffentlichem Personenverkehr und Pkw steht dabei stellvertretend für das Prinzip „Teilen statt Besitzen“. Auf der Sonderfläche MOBILITÄT VON MORGEN werden Geschäftsmodelle aus den Bereichen Fahrrad-Leasing, Bike- und Carsharing sowie innovative Produkte der Elektromobilität präsentiert.

Zusätzlich zu den themenbezogenen Messeständen der Aussteller erwartet Sie an beiden Tagen ein spannendes und informatives Vortragsprogramm. Neben den neusten Trends und Zukunftskonzepten stellen junge Unternehmen ihre innovativen Produkte vor und in spannenden Diskussionsrunden werden Antworten für die Mobilität von Morgen gesucht. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

Bike-Branche trifft sich in Berlin

17. Februar 2015 Juliane Keine Kommentare

Die Publikumsmesse rund ums Fahrrad, Mobilität von Morgen und Reisen per Pedale startet vom 21. bis 22. März 2015 in die fünfte Runde. Die VELOBerlin präsentiert sich dem Hauptstadtpublikum in sieben Hallen rund um den Funkturm der Messe Berlin. Das intelligente Verknüpfen von Fahrrad, öffentlichem Personenverkehr und Pkw steht dabei stellvertretend für das Prinzip „Teilen statt Besitzen“. Auf der Sonderfläche MOBILITÄT VON MORGEN werden Geschäftsmodelle aus den Bereichen Fahrrad-Leasing, Bike- und Carsharing sowie innovative Produkte der Elektromobilität präsentiert.

Zusätzlich zu den themenbezogenen Messeständen der Aussteller erwartet Sie an beiden Tagen ein spannendes und informatives Vortragsprogramm. Neben den neusten Trends und Zukunftskonzepten stellen junge Unternehmen ihre innovativen Produkte vor und in spannenden Diskussionsrunden werden Antworten für die Mobilität von Morgen gesucht. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

i-Mobility 2015

12. Februar 2015 Juliane Keine Kommentare

Wie bewegen sich die Menschen zukünftig von A nach B? Welches sind die Antriebssysteme der Zukunft? Braucht in Ballungsräumen jeder ein Auto? Welche Sharing-Angebote werden den Markt bestimmen? Und wohin geht der Trend bei eBikes? Die auto motor und sport i-Mobility geht all diesen Fragen nach. Im Geburtsland des Automobils und des Fahrrades stellen die Veranstalter vom 09. bis 12. April 2015 Lösungsansätze für die intelligente Mobilität der Zukunft dar. Für unsere Leser gibt es mit dem Codewort bem15 einen Sonderrabatt auf die Eintrittskarten. Hier gelangen Sie zum Online-Ticket. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

Innovative Mobilitätskonzepte auf der VELOBerlin

9. Februar 2015 Juliane Keine Kommentare

Die Publikumsmesse rund ums Fahrrad, Mobilität von Morgen und Reisen per Pedale startet vom 21. bis 22. März 2015 in die fünfte Runde. Die VELOBerlin präsentiert sich dem Hauptstadtpublikum in sieben Hallen rund um den Funkturm der Messe Berlin. Das intelligente Verknüpfen von Fahrrad, öffentlichem Personenverkehr und Pkw steht dabei stellvertretend für das Prinzip „Teilen statt Besitzen“. Auf der Sonderfläche MOBILITÄT VON MORGEN werden Geschäftsmodelle aus den Bereichen Fahrrad-Leasing, Bike- und Carsharing sowie innovative Produkte der Elektromobilität präsentiert.

Zusätzlich zu den themenbezogenen Messeständen der Aussteller erwartet Sie an beiden Tagen ein spannendes und informatives Vortragsprogramm. Neben den neusten Trends und Zukunftskonzepten stellen junge Unternehmen ihre innovativen Produkte vor und in spannenden Diskussionsrunden werden Antworten für die Mobilität von Morgen gesucht. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

7 gute Gründe für ein eBike

8. Dezember 2014 Juliane Keine Kommentare

Pedelecs und eBikes stehlen mit der Leichtigkeit ihres Vorankommens jedem noch so chicen Kleinwagen in der Stadt die Show. Das hat schon viele überzeugt: Laut Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) sind in Deutschland aktuell schon rund 1,8 Millionen Elektrofahrräder unterwegs, und der ZIV erwartet weiter steigenden Absatz. Die Redakteure der ZEIT haben sieben gute Gründe zusammengestellt, warum ein eBike in diesem Jahr das passende Weihnachtsgeschenk wäre. Hier finden Sie den lesenswerten Artikel.

Aachen: Probebetrieb von velocity gestartet

3. November 2014 Juliane Keine Kommentare

1.000 Pedelecs an 100 Verleihstationen im gesamten Stadtgebiet Aachen – das ist das ehrgeizige Ziel, das sich die Initiative velocity gesetzt hat. Jetzt beginnt die Testphase für das ambitionierte Projekt, das aus einer Studierendeninitiative entstand und von der RWTH Aachen und der Stadt Aachen unterstützt wird. Zunächst werden vier Teststationen eingerichtet, an der Mies-van-der-Rohe-Straße, am Lehrstuhl „Information System“ (i5) der RWTH Aachen (Ahornstraße), am Westbahnhof und in der Forckenbeckstraße. Damit soll die Technik ausgiebig getestet werden. Im April 2015, so hofft Dennis Brinckmann, Geschäftsführer von velocity, sollen dann die ersten zwanzig Stationen in den regulären Betrieb gehen. Jeder Bürger erhält dann nach einer Registrierung die Möglichkeit, ein Pedelec auszuleihen und an einer beliebigen Zielstation wieder abzugeben. Die Fahrräder werden von der RWTH Aachen entwickelt und hergestellt.

„Es ist eine tolle Idee, die ihren Charme auch dadurch entfaltet, dass sie von Studierenden entwickelt wurde“, erklärte Planungs- und Umweltdezernentin Gisela Nacken. Große Fahrradverleihsysteme gebe es in Mainz und Kassel, in Aachen werden jedoch – bedingt durch die topographische Lage – Pedelecs zum Einsatz kommen. Diese eignen sich durch den elektromobilen Antrieb auch für Dienstfahrten. „Die Stadt Aachen unterstützt velocity, wir sind unter anderem durch das europäische CIVITAS DYN@MO-Förderprogramm dazu in der Lage“, so Nacken weiter. Der Rat der Stadt Aachen gewährte einen Gründungszuschuss in Höhe von 305.000 Euro – aus umwelt- und klimapolitischen Überlegungen heraus, da die besondere Talkessellage Aachens immer wieder zu Überschreitungen der Grenzwerte bei Stickoxid und Feinstaub führt. Pedelecs sollen dazu beitragen, den Autoverkehr zu reduzieren.