Archiv

Artikel Tagged ‘Echtzeit-Daten’

Zugang zu dynamischen Ladepunktdaten in Nordeuropa

10. September 2013 Juliane Keine Kommentare

Die Kooperation der norwegischen Ladestationsdatenbank NOBIL und der Hubject GmbH ermöglicht das Abrufen von Echtzeit-Ladepunktdaten aus Norwegen und Finnland über die europaweite Serviceplattform des Berliner Unternehmens. Damit erhalten die intercharge-Partner von Hubject über das Open InterCharge Protocol (OICP) Zugriff auf mehr als 4.000 Ladepunktdaten und können diese ihren Elektromobilitätskunden bereitstellen.

Ladepunktdaten bestimmen die genaue Position und weitere Informationen wie die technische Verfügbarkeit von Ladepunkten. Diese Geodaten erleichtern es Fahrern von Elektrofahrzeugen, den nächsten Ladepunkt zu finden und ihre Route effizient zu planen. „Nordeuropa ist eine der Pionierregionen für Elektrofahrzeuge und das norwegische Projekt NOBIL eine treibende Kraft für kundenfreundliche Elektromobilität. Durch die Integration von qualitätsgesicherten POI-Daten in unsere Plattform wollen wir zur Vernetzung der Marktteilnehmer beitragen und unterstreichen die Offenheit unserer Plattform für die europäischen Marktanforderungen“, so Andreas Pfeiffer, Geschäftsführer der Hubject GmbH. Den Marktpartnern von Hubject stehen damit nun auch Echtzeit-Ladepunktdaten (z.B. „frei“ oder „in Benutzung“) und statische Ladepunktdaten (beispielsweise der Standort der Ladestation) von mehr als 18 unterschiedlichen Ladestationsbetreibern in Nordeuropa zur Verfügung.

Ladesäulen-Finder mit Echtzeit-Daten

Für den elektromobilen Alltag hat PlugSurfing jetzt seinen Ladesäulen-Finder mit Echtzeit-Daten ausgestattet: Über die Smartphone-App können nun 7.000 Ladesäulen LIVE auf ihre Verfügbarkeit hin überprüft werden. Damit sind fast die Hälfte der erfassten 16.000 europäischen und 70 Prozent der deutschen Stromtankstellen mit LIVE-Daten direkt an die PlugSurfing Datenbank angebunden. Ein weiterer Ausbau dieses international verfügbaren, kostenfreien Realtime-Services ist geplant.

Ob eine Ladesäule belegt oder verfügbar ist, können Sie über die kostenfreie App für iPhone und Android, oder direkt auf der Webseite überprüfen. Darüber hinaus bindet PlugSurfing die persönlichen Erfahrungen der Nutzer ein. So stehen für jede Ladesäule Bewertungs- und Kommentarfunktionen zur Verfügung – das hilft anderen Nutzern bei der qualitativen Auswahl der nächsten Stromtankstelle. Ist der Fahrer zufrieden, kann er seine Erfahrungen mit Freunden teilen oder die Ladesäule direkt einem Bekannten empfehlen.