Archiv

Artikel Tagged ‘Elektromobile Stadt’

Innovationsnetzwerk Elektromobile Stadt tagte bei Mennekes

12. März 2015 Juliane Keine Kommentare

Am 10. und 11. März 2015 fand beim BEM-Mitgliedsunternehmen Mennekes in Kirchhundem eine Tagung des Innovationsnetzwerkes Elektromobile Stadt mit rund 50 Teilnehmern aus Forschung, Politik und Wirtschaft statt. Auf der Agenda standen der Erfahrungsaustausch über bisherige Projekte sowie technische Herausforderungen und die Rolle der Elektromobilität im Rahmen nachhaltiger Mobilitätskonzepte. Zu den Netzwerkpartnern gehören führende Unternehmen aus dem Bereich Elektromobilität, Städte und Gemeinden sowie das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO).

Ziel des Netzwerkes ist es, einen systemischen Technologie- und Maßnahmenplan für die Integration von Elektromobilität in Städten und Gemeinden zu entwickeln. Das Netzwerk hat es sich zur Aufgabe gemacht, technologische Trends und Schnittstellen für nachhaltige Mobilitätslösungen zu analysieren und die Erfolgsfaktoren zu identifizieren und zu bewerten. Auch die rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen und deren Einfluss auf die Integration der Elektromobilität werden hierbei berücksichtigt.

Wettbewerb “Vision Elektromobile Stadt der Zukunft“”

21. Juli 2011 Juliane Keine Kommentare

Wie sehen die Fahrzeuge und Städte der Zukunft aus? Bis 2050 werden etwa 9,2 Milliarden Menschen auf der Erde leben, über 70 Prozent davon in Städten. Dieser Megatrend stellt in Kombination mit der globalen Ressourcenverknappung hohe Anforderungen an zukünftige nachhaltige Mobilitäts- und Stadtkonzepte. Der Wettbewerb “Vision Elektromobile Stadt der Zukunft” will dazu motivieren, in vier verschiedenen Zukunftsfeldern Konzepte für die elektromobile Stadt der Zukunft zu entwickeln. Die besten Beiträge werden mit einem Geldpreis von 5.000 € oder einer kostenlosen Mitgliedschaft in einem Innovationsnetzwerk des Fraunhofer IAO prämiert. Die Beiträge sind in Form von kurzen Filmen, Animationen, Skizzenfolgen etc. einzureichen. Die Gewinner werden auf der Konferenz “Vision Elektromobile Stadt der Zukunft” in den Räumen des BMVBS am 07. und 08. September 2011 in Berlin geehrt. Neben nationalen und internationalen Referenten aus Forschung, Politik und Wirtschaft stehen die Ergebnisse aus den Modellregionen Elektromobilität in Deutschland im Fokus. Die kostenlose Teilnahme an der Konferenz “Vision Elektromobile Stadt der Zukunft” in Berlin ist auch ohne Teilnahme am Wettbewerb möglich.

Nähere Informationen über den Wettbewerb und die internationale Konferenz finden Sie hier.

Fraunhofer-Institut IAO: Innovationsnetzwerk »Elektromobile Stadt«

19. März 2010 Juliane Keine Kommentare

Das Fraunhofer IAO eröffnet mit dem Innovationsnetzwerk “Elektromobile Stadt” eine Plattform für Experten, die dem Zukunftskonzept gemeinsam Gestalt geben möchte: Stadtplanung und Elektromobilität sollen in Einklang gebracht werden. Kommunen und Städten kommt als “Lebensraum” elektromobiler Fahrzeuge eine herausragende Rolle zu. Damit sich das Elektroauto in der Breite durchsetzen kann, müssen Städte die dafür notwendige Infrastruktur bereitstellen. Darüber hinaus gilt es, innovative Mobilitätskonzepte und Geschäftsmodelle zu entwickeln, die über die staatliche Förderung hinaus gehen. Der Startschuss für die Initiative fällt am 30. April 2010. Die Auftaktveranstaltung bietet die Möglichkeit zum ersten Austausch unter Experten und allen interessierten Teilnehmern. Das Innovationsnetzwerk soll dann stetig weiter ausgebaut und durch die Beteiligten zu einer lebendigen Einrichtung werden, die die Elektromobilität vorantreibt und die Zukunftsvision von einem grünen und klimafreundlichen Autoverkehr in der Stadt greifbar macht.
Das Seminar richtet sich an alle Interessenten, Experten und Verantwortliche im Bereich der Elektromobilität. Die Zielgruppe umfasst Städte und Gemeinden, kommunale Einrichtungen und Betriebe, Stadtplaner und Architekten, Betreiber des öffentlichen Nahverkehrs sowie Unternehmen aus der Energiewirtschaft und Automobilindustrie.

Anmeldung und Programm