Archiv

Artikel Tagged ‘eTransportbike’

In Hamburg kommt der Fisch jetzt per eBike

Die Deutsche See Fischmanufaktur liefert Gastronomen und Einzelhändlern im Hamburger Stadtgebiet ab sofort frischen Fisch mit dem eBike. Ob frischer Steinbutt, Dorade oder Lachsfilets – alles liegt gut verpackt auf Eis in der Kühlbox des eBikes. Damit die Bestellung so schnell wie möglich beim Gastronomen und Einzelhändler ist, heißt es für den Fahrer in die Pedale treten. Dabei erhält er Schubhilfe vom Motor – Steigungen oder Gegenwind sind so auch mit schweren Lieferungen kein Problem. Kai Jobmann, Leiter der Hamburger Deutsche See-Niederlassung: „Unsere eBike-Fahrer stehen nicht ewig im Stau und fahren bis direkt vor die Tür des Kunden. Besonders praktisch: Die frischen Produkte werden in einer Kühlbox transportiert, die mittels einer Solarzelle betrieben wird.“ Anhand einer Digitalanzeige überprüft der Fahrer die richtige Temperatur in der Kühlbox.

Für Kai Jobmann von Deutsche See steht fest: „Mit dem eBike setzen wir ein Zeichen in Sachen nachhaltiger Frischelogistik und optimieren unseren Fuhrpark. Und ganz nebenbei bereichern wir das Stadtbild der Hansestadt.“ Das Konzept frischen Fisch elektrisch auszuliefern, ist in Deutschland einmalig. Als Vorreiter in puncto Nachhaltigkeit setzt Deutsche See in Berlin bereits erfolgreich eBikes sowie einen VW e-Up! für Lieferungen frischer Produkte aus dem Meer ein.