Archiv

Artikel Tagged ‘Fachmesse’

new mobility: Mobilität neu denken

10. März 2014 Juliane Keine Kommentare

Wie bewegen wir uns in der Zukunft? Wie muss moderne Mobilität aussehen, damit wir am wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben teilhaben können? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die new mobility vom 27. bis 29. Oktober 2014 im Congress Center Leipzig.

Die new mobility bietet ideale Rahmenbedingungen, um die aktuellen Herausforderungen der Mobilität aus verschiedenen Perspektiven zu diskutieren. Denn als einzige Fachveranstaltung in Deutschland widmet sie sich ganzheitlich künftigen Mobilitätskonzepten und bringt Vertreter der öffentlichen Hand, Stadtplaner und -entwickler sowie Verkehrsunternehmen und -verbünde, die Automobilindustrie sowie bislang branchenfremde Unternehmen und Akteure zusammen. Der Frühbucherrabatt für Ausstellung und Kongress läuft noch bis zum 31. März 2014. Weitere Informationen finden Sie hier.

Elektromagnetischen Verträglichkeit bei eMobilität

22. Januar 2014 Juliane Keine Kommentare

Das Vorhaben der Bundesregierung, dass Deutschland innerhalb der nächsten zehn Jahre zum Leitmarkt für eMobilität wird, wirft zahlreiche neue EMV-Fragen auf. Eine Expertenplattform zu eMobilität und Smart Grid auf der EMV 2014, die vom 11. bis 13. März 2014 in Düsseldorf statt findet, behandelt genau diese. Im Rahmen der Veranstaltung präsentieren sich außerdem themenverwandte Aussteller mit Exponaten und Impulsvorträgen.

In den Präsentationen „EMV und Sicherheit in der Elektromobilität – aktuelle Anforderungen und Trends“ sowie „Laden und Kopplung Elektrofahrzeug“ wird auch im begleitenden Kongress das Thema eMobilität beleuchtet. Der hochkarätige Kongress bietet mit 24 deutschen Sessions, 12 deutschen Tutorials und 8 englischen Workshops die ideale Plattform zu einem intensivem Wissens- und Erfahrungsaustausch. Die Kombination aus Fachmesse und Kongress hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Treffpunkt für Ingenieure, vor allem aus den Bereichen Fahrzeugbau/Automotive und Elektrotechnik, entwickelt. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

EMV 2013 gibt Antworten zu aktuellen Fragen der Elektromobilität

30. November 2012 Juliane Keine Kommentare

Elektromobilität steht im Mittelpunkt der vom 05. bis 07. März 2013 in Stuttgart stattfindenden EMV 2013. Unter anderem behandelt eine Sonderfläche „e-mobility special“ die Fragen der elektromagnetischen Verträglichkeit bei Elektrofahrzeugen.

Die Fachmesse erwartet über 100 internationale Aussteller auf einer Ausstellungsfläche von 3.800qm. Die Veranstaltung zieht vor allem Besucher aus den Bereichen Elektrotechnik, Informationstechnik und Maschinen- und Fahrzeugbau an. Parallel zur Messe findet ein hochkarätiges Workshopprogramm. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Internationaler Fachkongress zum Thema Nachhaltige Mobilität

4. September 2012 Juliane Keine Kommentare

Bereits heute entfallen auf den Transportsektor 20 Prozent des weltweiten Energieverbrauchs und 60 Prozent des weltweit geförderten Öls, auch die Anzahl der Fahrzeuge wird bis zur Mitte des Jahrhunderts weltweit von derzeit 900 Millionen auf zwei Milliarden ansteigen. In diesem Zusammenhang ensteht die Notwendigkeit neue Formen der Mobilität zu fördern, welche die Nachhaltigkeit und erneurbare Energien in den Vordergrund stellen, um eine grünere Zukunft zu sichern. Mit diesem Ziel organisiert die Messe Bozen die Fachmesse für nachhaltige Mobilität – die Klimamobility – die vom 20. bis 22. September 2012 in Bozen, Südtirol – Italien stattfindet. Auf der Informationsplattform treffen sich rund 8.000 Fachbesucher und Experten aus dem Sektor der Elektro-, Hybrid- und Wasserstofffahrzeuge.

Klimamobility wird von einem attraktiven Rahmenprogramm begleitet. Dazu gehören ein internationaler Fachkongress, auf dem sich Experten über Tendenzen und Perspektiven der nachhaltigen Mobilität austauschen werden, und ein Testbereich der die Möglichkeit bietet, Elektrofahrzeuge aller Art direkt vor Ort auszuprobieren. Unter den internationalen Referenten sind unter anderem Pietro Menga, Präsident der italienischen Kommission für Elektrofahrzeuge, Hybrid und Brennstoffzellen (CIVES), Kurt Sigl, Präsident Bundesverband eMobilität e.V., Martha Loleit, wissenschaftliche Mitarbeiterin Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Paolo Gandolfi, Landrat für Mobilität der Stadt Reggio Emilia und Constantin Schirmer, Projektleiter Bayern Innovativ GmbH u.v.m.

Der BEM verfügt über ein Kontingent an Gasttickets. Kontaktieren Sie bei Interesse bitte direkt Alexander Böhm in der BEM-Hauptgeschäftsstelle.

Premiere für die Battery+Storage

8. Juli 2012 Juliane Keine Kommentare

Die zuverlässige Energiespeicherung ist eines der aktuell am meisten diskutierten Themen und von herausragender Bedeutung für das Gelingen der Energiewende. Die Battery+Storage – internationale Fachmesse für Batterie- und Energiespeicher-Technologien – die vom 8. bis 10. Oktober 2012 Premiere feiert, bildet die gesamte Wertschöpfungskette der Speicherherstellung ab: Von der Forschung und Entwicklung über Materialien, Zellfertigung und Batteriesysteme für den mobilen und stationären Einsatz bis hin zu den Themen Second-Use und Recycling-Technologien. Damit werden internationale Fachbesucher aus der Speicherfertigungsindustrie, Dienstleister und Forscher sowie Vertreter der wichtigsten Anwenderbranchen wie Elektromobilität, Energieversorgung und Elektroindustrie angesprochen.

Parallel zur Messe finden das Brennstoffzellenforum f-cell und der e-mobil BW TECHNOLOGIETAG statt. Die gemeinsame Konferenz von Battery+Storage und f-cell beleuchtet in mehr als 120 Vorträgen zu den Themen Wassersto­ff-, Brennsto­ffzellen-, Batterie- und Energiespeichertechnologie die neuesten Entwicklungen aber auch Synergie-Effekte zwischen den Anwendungsgebieten. Weitere Informationen finden Sie hier.

InterSolar Europe 2012: Sonderschau informiert über Elektromobilität

2. Juni 2012 Juliane Keine Kommentare

Elektrofahrzeuge spielen eine wichtige Rolle für ein erneuerbares Energiesystem. Ihre Batterien können Elektrizität speichern und damit das Stromnetz stabilisieren. Eine intelligente Steuerungstechnik lädt die Batterien, wenn genügend Sonne scheint, kann sie zu Spitzenzeiten, wenn die Netzkunden viel Strom verbrauchen, aber auch kurzzeitig entladen. Wie das Zusammenspiel funktioniert, zeigt die Sonderschau PV UND E-MOBILITY an mehreren PV-Carports. Sie findet im Rahmen der weltweit führenden Fachmesse für Solartechnik, der Intersolar Europe 2012, vom 13. bis 15. Juni auf der Messe München statt.

Weitere Informationen zur Sonderschau und zur InterSolar finden Sie hier.

4. Kompetenztreffen Elektromobilität

12. Oktober 2011 Juliane Keine Kommentare

Das „4. Kompetenztreffen Elektromobilität“ des ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie e.V., findet am 22. und 23. Februar 2012 in der Koelnmesse statt. Unter anderen werden Harry K. Voigtsberger, Minister für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Matthias Wissmann, Präsident des VDA und Karl-Friedrich Stracke, Vorsitzender des Vorstandes der Adam Opel AG im Rahmen des zweitägigen Fachkongresses sprechen. Parallel zum „4. Kompetenztreffen Elektromobilität“ findet die konzeptionell erweiterte Fachmesse elektro:mobilia statt.

Die Fachmesse spricht zusätzlich zu den bisher im Fokus stehenden Nachfragern aus Industrie und Dienstleistung nun auch verstärkt Ansprechpartner auf der Abnehmerseite an. Dazu gehören Flotten- und Fuhrparkmanager großer Unternehmen aber auch öffentliche Dienstleister wie Stadtwerke und Verkehrsbetriebe, die eine Vorreiterrolle in der Nutzung elektrisch angetriebener Fahrzeuge einnehmen werden.

Weitere Informationen

ECOMOBIL – Mobilität neu denken

4. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Die ECOMOBIL findet am 16. und 17. November 2011 zum dritten Mal in Offenburg statt. Die Veranstaltung setzt Impulse – Denn in diesem Jahr ist Offenburg zur Modellstadt für Elektromobilität ernannt worden. Aus diesem Grund widmet sich der Kongress mit Fachmesse ausschließlich dem Thema Elektromobilität.

Diskutieren auch Sie mit Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft über Fahrzeug- und Energiespeichertechnologien sowie Netz- und Ladekonzepte auf der ECOMOBIL 2011.

Weitere Informationen sowie das Kongressprogramm finden Sie hier.

BEM-Gemeinschaftsstand auf der eCarTec

12. August 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Leitmesse der emobilen Branche bringt vom 18. bis 20. Oktober 2011 zum dritten Mal umfassend alle aktuellen Entwicklungen und Technologie-Angebote auf einer Fachmesse zusammen. Neben der Präsentation der neuesten Innovationen, bietet der Fachkongress zur Elektromobilität eine ideale Kommunikationsplattform für Energieversorger, Batteriehersteller, Hersteller und Entwickler von Elektrofahrzeugen, Systemzulieferer, Forschungseinrichtungen, Verbände und die Politik.

Der Bundesverband eMobilität wird wie im Vorjahr gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Partnern auf der eCarTec präsent sein. Nach der erfolgreichen Messe-Präsenz 2010 und durchweg begeisterten Mitausstellern wollen wir in diesem Jahr mit Ihrer Hilfe noch mehr Besucher auf unserem Stand begrüßen. Auf insgesamt 500qm finden Sie neben den innovativen Ausstellern und ihren Produkten auch wieder eine attraktive eLounge, in der sich in angenehmem Ambiente neue Geschäftskontakte knüpfen lassen.

Positionieren Sie sich und Ihr Unternehmen auf einem der am besten frequentierten Messestände auf der Leitmesse der emobilen Branche. Wenn auch Sie dabei sein wollen, kontaktieren Sie bitte Klaus Bergerfurth in der BEM-Geschäftsstelle.

Sprechen Sie uns an. Gemeinsam können wir uns stark positionieren und zeigen, was wir im Bereich eMobilität leisten.

Impressionen aus dem Vorjahr finden Sie hier.

Klimamobility 2011

22. Juli 2011 Juliane Keine Kommentare

Vom 22. bis 24. September 2011 findet in Bozen die erste Fachmesse für nachhaltige Mobilität „Klimamobility“ statt. Sie ist die ideale Plattform für Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum, ihre Technologien auf dem italienischen Markt zu präsentieren. Die neue Fachmesse wird zeitgleich mit der Fachmesse für erneuerbare Energien zur gewerblichen und öffentlichen Nutzung „Klimaenergy“ abgehalten; die Doppelfachmesse richtet sich in erster Linie an die öffentliche Hand. Mit der „Klimamobility“ schließt nach „Klimahouse“, der Fachmesse für energieeffizientes und nachhaltiges Bauen und „Klimaenergy“ den Kreis der Messen im Energiebereich. „Wenn es um Klimaschutz geht, wird häufig in Zukunftsszenarien gedacht, doch klimagerechte Mobilität ist heute schon möglich“, sagt Südtirols Mobilitätslandesrat Thomas Widmann. Südtirol setzt stark auf den öffentlichen Nahverkehr, der massiv ausgebaut und umweltfreundlicher gestaltet wurde.