Archiv

Artikel Tagged ‘FORSEE Power’

Modulares Batteriemanagementsystem von FORSEE Power

24. August 2015 Juliane Keine Kommentare

Anlässlich der Eurobike, die vom 26. bis 29. August 2015 in Friedrichshafen stattfindet, gibt das BEM-Mitgliedsunternehmen FORSEE Power die Entwicklung eines neuen und einzigartigen Batteriemangagementsystems (BMS) bekannt. Vorerst für die Märkte der tragbaren Geräte, der Mobilität und des Leichtverkehrs bestimmt, wird es bald für jegliche Form von Systemen verfügbar sein. Die Idee war dabei ein BMS zu entwerfen, das aus elementaren (sowohl auf der Software-, als auch auf der Hardwareebene), evolutionären und austauschbaren Einheiten besteht. Dank dieser Einheiten wird die Einstellung erleichtert und beschleunigt. Es ist nicht mehr nötig das System für jeden neuen Batterietypen von A bis Z neu zu erfinden. Es reicht fortan die unterschiedlichen Einheiten den Anforderungen des neuen BMS entsprechend zusammenzubauen.

„Die Einstellung dieses modularen BMS bestätigt nicht nur unsere technischen Fähigkeiten, auf die wir besonders stolz sind, sondern auch eine starke strategische Entscheidung auf Seiten von FORSEE Power“, erklärt Christophe Gurtner, Gründer und CEO von FORSEE Power. „In der Tat haben wir unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie unsere Investitionen in diesen Bereich seit gut zwei Jahren erheblich verstärkt, um extrem optimierte und immer intelligentere Batterien auf den Markt bringen zu können, die handfeste Lösungen für die drängenden Problem unserer Gesellschaft im Bereich autonomer Geräte darstellen. Dem werden wir mit unserer neuen BMS-Generation gerecht.“

FORSEE Power engagiert sich im Elektrozweiradbereich

16. April 2015 Juliane Keine Kommentare

FORSEE Power, Spezialist für die Entwicklung von Batterien sowie Energiemanagement- und Energieintegrationssystemen für den Markt der portablen und mobilen Geräte, der Elektromobilität und der Energiespeicherung ist seit 1. April 2015 Mitglied im Zweirad-Industrie-Verband (ZIV). Der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) ist die nationale Interessenvertretung und kompetenter Dienstleister der deutschen und internationalen Fahrradindustrie. Zurzeit sind rund 80 Unternehmen Mitglied des ZIV, u.a. Hersteller und Importeure von Fahrrädern, Fahrradkomponenten, Zubehör und eBikes. Hauptaufgabe der ZIV ist es, mit einem breiten Leistungsspektrum seine Mitgliedsunternehmen zielgerichtet und kompetent zu unterstützen.

Andreas Gronarz, Vertriebsleiter für Zentraleuropa bei FORSEE Power freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem ZIV: „Fahrradfahren und insbesondere eBike fahren liegen im Trend und mehr und mehr Menschen, entdecken die Freude an professionellen und qualitativ hochwertigen eBikes“. In der Fahrradbranche wächst der eBike Anteil immer mehr und ist im Jahr 2014 um 17 Prozent auf 480.000 Stück gesteigert worden. Als einer der führenden europäischen Batteriesystemintegratoren, bietet FORSEE Power maßgeschneiderte Lösungen für eBikes und engagiert sich damit für eine nachhaltige Mobilität. Das innovative Unternehmen ist vor diesem Hintergrund ebenfalls Mitglied im Bundesverband eMobilität.

Fahrzeuge der Zukunft mit Strom von Forsee Power

18. März 2015 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitgliedsunternehmen Forsee Power wurde von Akka Technologies ausgewählt, um das erste autonome Elektro-Concept-Car der Zukunft mit einem maßgeschneiderten Batteriesystem auszustatten. LINK & GO, wie das Konzeptfahrzeug heißt, ist in der Lage, mit oder ohne Fahrer zu fahren oder einzuparken. Dank der zahlreichen Technologien kann sich das Fahrzeug im automatischen Fahrmodus selbst steuern. Das intelligente und kommunikationsfähige LINK & GO schließt sich automatisch über einen Roboterarm, der sich an der richtigen Stelle “einpluggt”, an seine Ladestation an. Die Batterie erreicht so eine Reichweite von 200 km.

Das Elektro-Concept-Car ist mit dem modularen Batteriesystem EP7 von Forsee Power ausgestattet, das die Umsetzung zahlreicher Projekte zulässt, ohne dass neue Entwicklungskosten entstehen. Dank der umfassenden Konzeptions-, Implementierungs- und Industriekapazitäten ist es Forsee Power gelungen, eine modulare Lösung zu entwickeln, die sowohl den Erfordernissen von Leichtfahrzeugen als auch von Bussen oder Lastwagen gerecht wird. Darüber hinaus erweitert Forsee Power sein Produktangebot um Lösungen auf Basis zylindrischer Zellen mit einer hohen Energiedichte (im Format 18650), die in puncto Form und Spannung eine noch höhere Modularität ermöglichen. Ergänzt wird die Palette zudem durch Hochleistungslösungen auf der Grundlage der LTO-Technologie. Alle Forsee Power-Systeme sind so konzipiert, dass sie mit einer großen Bandbreite an Produkten kompatibel sind.

Video-Tipp: FORSEE Power stellt sich vor

12. Januar 2015 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitgliedsunternehmen FORSEE Power, das sich auf die Integration und Montage von Batteriesystemen spezialisiert hat, stellt sich und sein Kerngeschäft in einem sehenswerten Video vor. Schaut mal rein..!

Wer mehr über die Strategie des französischen Unternehmens erfahren möchte, sollte auch einen Blick in die aktuelle Ausgabe der NEUEN MOBILITÄT werfen. In einem lesenswerten Gastartikel schildert der Gründer und Geschäftsführer Christophe Gurtner, welche Erfahrungen er beim Markteintritt in Deutschland gemacht hat, mit welcher Technologie sich das Unternehmen auf dem zukunftsträchtigen Markt positioniert hat und welche Unterschiede zwischen Deutschland und Frankreich bestehen. Sie gehören noch nicht zum Empfängerkreis des Magazins? Das können Sie hier umgehend mit einem Abo ändern.

Auf dem Weg zur intelligenten Batterie

5. November 2014 Juliane Keine Kommentare

Ein Batteriemanagementsystem (BMS) ist ein elektronisches System und eine komplexe Anwendung zugleich und für das einwandfreie Funktionieren von Lithium-Ionen-Batterien der jüngsten Generation unerlässlich. Neben der Spannung, den Lade- und Entladeströmen und der Temperatur (Flüssigkeits- oder Luftkühlung) überwacht und regelt das BMS den Alterungszustand sowie die Kommunikation der Batterie mit dem System, in das es integriert wurde. Es gewährleistet die Sicherheit des Batteriesystems, indem es einen Betrieb außerhalb der regulären Betriebsdauer verhindert und trägt zu seiner Optimierung bei, indem es insbesondere den Ausgleich des Ladezustands der Batteriezellen überwacht.

Das BEM-Mitgliedsunternehmen Forsee Power konzipiert, entwickelt und produziert Batterien für tragbare und mobile Geräte – für Transportmittel und zur stationären Speicherung. Jedes Batteriesystem wird entsprechend seiner Besonderheiten und Anwendungsanforderungen entwickelt und muss daher Erfordernissen gerecht werden, die in Bezug auf das Gewicht, den genutzten Platz oder auch die material- und anwendungsspezifische Integration stark variieren können. Als Kernstück muss das BMS all diesen Ansprüchen in besonderem Maß genügen. Um besser auf die Anforderungen seiner Kunden eingehen und das für die jeweilige Anwendung am besten geeignete System anbieten zu können, hat sich Forsee Power deshalb entschlossen, seine eigenen BMS zu entwickeln. Das französische Unternehmen bietet eine umfassende Palette an BMS an, mit denen sich Akkupacks mit einer Leistung von einigen wenigen Watt bis hin zu mehreren Megawatt für tragbare Anwendungen als auch größere Systeme zur stationären Speicherung oder zum Einsatz in Bussen, Zügen oder Booten bestücken lassen. Wer mehr darüber erfahren möchte, sollte sich die electronica vom 11. bis 14. November 2014 in München nicht entgehen lassen. Dort stellt das BEM-Mitgliedsunternehmen in Halle B2/172 seine Batteriemanagementlösungen vor.

Forsee Power zeigt Batteriesysteme

9. Oktober 2014 Juliane Keine Kommentare

Dank über 20-jähriger Erfahrung in der Batteriebranche ist das innovative BEM-Mitgliedsunternehmen Forsee Power dabei, ein unumgänglicher Akteur auf dem Markt für Elektromobilität und elektrische Transportmittel zu werden.

Vom 21. bis zum 23. Oktober 2014 haben Sie auf der eCarTec in München die Gelegenheit, das Team von Forsee Power näher kennen zu lernen. Das Unternehmen stellt an seinem Hauptstand in Halle B3/416, sowie als Unterausteller bei Extraenergy in Halle B4/136 sein Angebot an Batteriepacklösungen auf Lithium-Ionen-Basis für Fahrräder, Motorroller sowie auch für Nutzfahrzeuge für urbane Räume und die Last-Mile Logistik aus.Darüber hinaus wird Forsee Power seine Batteriemanagementsysteme präsentieren, die von unternehmenseigenen Planungsbüros entwickelt werden und dazu dienen, den ordnungsgemäßen Betrieb von Batteriesystemen sicherzustellen. Außerdem wird Sébastien Rembauville, Leiter Strategie und Marketing bei Forsee Power, im Rahmen der Messe am 22. Oktober 2014 um 11 Uhr auf dem eCarTec-Forum in Halle B3 eine Pressekonferenz zu den Energielösungen in der Sparte elektrische Leichtfahrzeuge geben.

FORSEE Power: Batterielösungen für Elektromobilität

15. September 2014 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitgliedsunternehmen FORSEE Power entwickelt und produziert individuelle Batterielösungen für Elektromobilität (Schiene, Bus und LKW, Schiff), Energiespeicherung, mobile und tragbare elektronische Geräte. Basierend auf mehr als 30-jähriger Erfahrung deckt FORSEE Power das gesamte Spektrum des Batterieintegrationsprozesse ab. Der Schwerpunkt der Arbeit von FORSEE Power liegt beim öffentlichen Personenverkehr, z.B. bei Bussen und Straßenbahnen.

Interessierte Leser finden FORSEE Power sowohl vom 23. bis 26. September 2014 auf der InnoTrans in Berlin in Halle 11.2 auf Stand 110 sowie vom 01. bis 05. Oktober 2014 auf der Intermot 2014 in Köln in Halle 5.2 auf Stand A020 B021. Ein Besuch lohnt sich..!