Archiv

Artikel Tagged ‘Govecs’

eCarTec: GOVECS präsentiert neue Modelle und kämpft um Award

8. Oktober 2011 Juliane Keine Kommentare

Wettbewerbsfieber an der Teststrecke: Vom 18. bis 20. Oktober findet in München die 3. Internationale Leitmesse für Elektromobilität statt. Mit dabei: GOVECS, der führende deutsche Anbieter innovativer Elektroroller. An drei Tagen können die Besucher mit dem GO! S3.4 eine dreifache Premiere erleben. GOVECS präsentiert seinen ersten Roller in der Motorradliga zum ersten Mal auf einer Messe und es gibt erstmalig die Möglichkeit zur Testfahrt. Zugleich ist der Marktneuling bereits für den eCarTec Award 2011 nominiert. Ein Messebesuch lohnt sich..!

GOVECS Elektroroller auf der E-world

3. Februar 2011 Juliane Keine Kommentare

Nach dem erfolgreichen Produktionsstart der GOVECS Modelle GO! S1.2 und GO! C1.4, wird jetzt auch die Lithium-Flotte ausgeliefert. Mit dem GO! S2.4 und dem GO! S3.4, die beide über Lithium-Polymer-Batterien, ein Regeneratives Bremssystem und einem on-board Ladegerät verfügen, kommen echte Hightech Fahrzeuge auf die Straße. Auf der elften E-world energy & water vom 8.-10. Februar in Essen, die als Leitmesse der Energie- und Wasserwirtschaft gilt, stellt GOVECS sein Rollerportfolio aus. In der eigens der Elektrischen Mobilität gewidmeten Ausstellungsfläche „Galeria“ wird eine Übersicht über das Angebot elektrischer Zweiräder gezeigt, die auch im eigens dafür vom Bundesverband eMobilität eingerichteten Testparcours „erfahren“ werden können.

Bosch-Service künftig auch für ausgewählte Elektrofahrzeuge

11. November 2010 Juliane Keine Kommentare

Deutsche und österreichische Bosch-Service-Betriebe werden den Service für zwei Hersteller von Elektrofahrzeugen übernehmen. Für „Think City“-Elektrofahrzeuge des Importeurs Move About GmbH, Bremen, werden zukünftig alle Wartungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt. Eine weitere Kooperation ist Bosch mit der Münchener Govecs GmbH eingegangen. Neben der Durchführung von Wartungs- und Reparaturarbeiten an Govecs-Elektrorollern sollen die e-Scooter auch über ausgewählte Bosch-Stationen verkauft werden. Damit Bosch-Servicemitarbeiter mit den Anforderungen der modernen Elektrofahrzeuge Schritt halten können, bietet das Unternehmen die neue Schulung „Fachkundiger für Arbeiten an HV-eigensicheren Fahrzeugen“ an. Trainer vermitteln dabei Fachwissen zur Beherrschung der neuen Hochvolttechnik in Theorie und Praxis sowie zu Grundlagen, Komponenten, Antriebskonzepten und Steuerungselektronik von eFahrzeugen. Zudem sind Bosch-Werkstattpartner an „Think-City“-Elektrofahrzeugen speziell geschult und mit den notwendigen Werkstattunterlagen vertraut. Weiterhin steht den Werkstätten auch für Fragen zu den Elektrofahrzeugen die Technische Hotline von Bosch zur Verfügung.

Govecs: Neuer europ. Player b. Elektro-Zweirädern

6. Oktober 2009 klaus 1 Kommentar

govecs_sr_1_2_vorneDieses Jahr geht ein neuer Hersteller von Elektro-Zweirädern an den Markt. Das deutsche Unternehmen Govecs stellt erste Fahrzeuge vor: den Elektroroller SR 1.2 mit regenerativen Bremssystem und on-board Ladegerät sowie den “urbanen Leichtroller” SC 2.4 mit Leichtbaurahmen und wechselbaren Batterie-Pack. Der SR 1.2 läuft max. 45 km/h und entspricht auch versicherungstechnisch der Schnapsglasklasse (50 ccm) – für 2010 ist ein der 125 ccm-Benziner-Klasse vergleichbarer Roller “mit richtig viel Power” geplant.

govecs_sc_1_4_batterie2Der Hauptsitz von Govecs ist München, Entwicklung und Produktion aber finden in polnischen Wroclaw (Breslau) statt. Govecs stellt auf der eCarTec in Halle C3 / Stand 401 aus.
mehr zu Govecs

Categories: news Tags: , , ,