Archiv

Artikel Tagged ‘Gütertransport’

Fachtagung: Clean Urban Freight Solutions

14. April 2014 Juliane Keine Kommentare

Der städtische Gütertransport gilt als wichtiger früher Markt für elektrische Fahrzeuge. Die emissionsfreien Transporter werden in Europa meist auf geplanten und wiederkehrenden Touren eingesetzt, die auf die begrenzten Reichweiten der Elektrofahrzeuge zugeschnitten sind. Geladen werden die Fahrzeuge auf dem Betriebshof, was die Abhängigkeit von der öffentlichen Ladeinfrastruktur reduziert. Zudem sind elektrische Transporter im stockenden Stadtverkehr und auf kurzen Strecken im Vergleich zu Dieselfahrzeugen besonders energieeffizient. Trotz der technischen Eignung für den städtischen Gütertransport und der Vorteile für die Umwelt ist in Deutschland bisher weniger als einer von tausend gemeldeten Lkw elektrisch angetrieben.

Beim Fachseminar ‚Clean Urban Freight Solutions‘ am 22. Mai 2014 in Hamburg wird ein Bogen von der europapolitischen Motivation für innovative, emissionsarme Gütertransporte zu den Herausforderungen und Treibern von elektrischen Fahrzeugen im Gütertransport in Europa, Deutschland und Hamburg gespannt. Lösungsansätze in Firmen und der Forschung sowie Best Practice Beispiele aus Europäischen Metropolen liefern einen Einblick in die Potentiale des Einsatzes elektrischer Transporter. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Weitere Informationen finden Sie hier.

eMobilität in der Logistik

14. April 2013 Juliane Keine Kommentare

Die meisten denken beim Thema eMobilität an den Transport von Personen. Tatsächlich aber werden auch Güter schon lange elektrisch befördert, zumindest in der Intralogistik per Elektrostapler, eKarren und elektrisch betriebenen Steigförderern. Inzwischen gibt es aber auch schon viele Beispiele in der Praxis, wo der Gütertransport mit Hilfe von elektrisch betriebenen und serienmäßig hergestellten Lkw bewerkstelligt wird, und das nicht nur im Pilot-Betrieb. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass speziell beim Transport von Gütern neue Fragen, Aufgaben und Lösungen auftreten, die von dem Fachseminar “eMobilität in der Logistik” am 24. Juni 2013 in Regensburg schwerpunktmäßig aufgegriffen und behandelt werden. Weitere Informationen zum Seminar finden Sie hier.

Die Mobilität der Zukunft ist vernetzt

15. März 2013 Juliane Keine Kommentare

Auto, Bahn und Flieger nach Belieben nutzen – stets mobil zu sein, bedeutet in unserer Gesellschaft persönliche Freiheit und Lebensqualität. Gleichzeitig beeinträchtigen Stau, Lärm und Luftbelastung die Lebensqualität im urbanen Raum. Endliche Energie-, Flächen und Umweltressourcen sind limitierende Faktoren. Prognosen sagen Deutschland in den nächsten 20 Jahren einen starken Verkehrszuwachs auch im Gütertransport voraus. Diese komplexen Herausforderungen erfordern integrierte Lösungen. Daher haben sich in dem Zukunftsprojekt „Nachhaltige Mobilität“ die Daimler AG, der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. und die Deutsche Bahn AG als Mitglieder der Promotorengruppe „Mobilität“ der Forschungsunion mit genau diesen Herausforderungen auseinandergesetzt, um gemeinsam Lösungen für eine nachhaltige Mobilität zu generieren. Diese sind nicht nur Voraussetzung für einen ressourcenschonenden Umgang der Gesellschaft mit kollektiven und individuellen Mobilitätsbedürfnissen. Sie sind ebenfalls maßgeblich für eine richtungsweisende Positionierung Deutschlands als hochentwickeltes Exportland.

Im Rahmen der Forschungsunion übergibt die Promotorengruppe am 23. April 2013 die Ergebnisse, Ziele und Handlungsempfehlungen ihrer Arbeit offiziell an die Bundesregierung.