Archiv

Artikel Tagged ‘Hamburg’

EGRET im Mercedes me Store Hamburg

13. August 2015 Juliane Keine Kommentare

Als Partner von Mercedes-Benz hat EGRET im August die Raumgestaltung im Mercedes me Store Hamburg übernommen. Während des gesamten Monats präsentiert das BEM-Mitgliedsunternehmen mit seinem Premiumprodukt EGRET zukunftsorientierte urbane Fortbewegung, die Spaß macht. Aufgebaut auf dem Prinzip eines klassischen Tretrollers, bringt es das Fahrzeug „designed in Hamburg“ dank eines leistungsstarken Elektromotors auf eine Höchstgeschwindigkeit von 35 km/h. Innovative Technik trifft auf Design. Im Mercedes me Store Hamburg werden die faltbaren Elektroroller präsentiert und wer möchte, kann gleich eine kleine Runde drehen.

Der ganze Monat steht im Zeichen der neuesten Tech Gadgets. So finden im August regelmäßig Veranstaltungen zum Thema Zukunftstechnologie statt: Von der Virtual Reality Brille VirtualVizor und 3D Drucktechnologie, über humanoide Roboter Namens Nao des RoboCup Teams der Technischen Universität Hamburg bis zu 360VR – Virtual Reality Ride Experience – Mercedes Benz World Track Brooklands. Per Augmented Reality kann hier die komplette Teststrecke der Mercedes Benz Welt in Brooklands abgefahren werden. Der Store verwandelt sich in eine spannende Technologiewelt, vorbeikommen lohnt sich! Neueste Technik, spannende Events, die auf regionale Produkte basierende Gastronomie von Kofler & Kompanie und natürlich die Elektro-Scooter von EGRET erwarten Euch bei Mercedes me im August.

3-in-1 Schnelllader am Alstertal-Einkaufszentrum

27. November 2014 Juliane Keine Kommentare

Im Beisein von Bezirksamtsleiter Hamburg-Wandsbek, Thomas Ritzenhoff, wurde am 25. November 2014 am Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ) eine 3-in-1 Schnellladestation für Elektroautos eröffnet. „Im Gegensatz zu anderen Schnellladeinfrastrukturen, die im Moment in Deutschland aufgebaut werden, verfolgen wir mit unserem Kooperationspartner e8energy einen offenen und 100% diskriminierungsfreien Ansatz“, so Thomas Ludwig, Director of European Location Business Development von The New Motion. Die drei gängigen Schnellladestecker – Mennekes, CHAdeMO und CCS – können von den Elektroautofahrern an diesem Schnelllader genutzt werden.

Zur Eröffnung der Multicharger-Ladestation haben die beiden BEM-Mitgliedsunternehmen The New Motion und e8energy den Kunden und Besuchern des AEZ ein vorweihnachtliches Geschenk mitgebracht. Bis Ende 2014 ist das Laden an der neuen Ladestation im Alstertal-Einkaufszentrum kostenlos. Weitere Informationen rund um die Kooperation finden Sie hier.

Hamburg: erster eLinienbus im Einsatz

31. Oktober 2014 Juliane Keine Kommentare

Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz hat am 29. Oktober 2014 den ersten elektrisch angetriebenen Linienbus der Hansestadt eingeweiht. “Der öffentliche Nahverkehr trägt die Hauptlast der Umstellung auf eMobilität”, so Scholz bei der Premierenfahrt der Linie 48 der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) im Stadtteil Blankenese. “Ziel ist es, ab 2020 nur noch emissionsfreie Busse zu beschaffen, so dass ab 2030 die gesamte Busflotte umgestellt ist.” Der “Bergziege” genannte Bus, der die steilen Gassen in Blankenese hochfährt, kommt laut Scholz Anwohnern und Besuchern gleichermaßen zu Gute. Weitere Informationen rund um das engagierte Projekt in Hamburg finden Sie in einem lesenswerten Artikel der Kollegen der ZEIT.

2. Hamburger Energietage 2015

11. September 2014 Juliane Keine Kommentare

Zum zweiten Mal stellen die Hamburger Energietage vom 30. bis 31. Januar 2015 die Energieeffizienz im Immobilienbereich in den Fokus. Ergänzt wird das Messespektrum erneut durch das Thema Elektromobilität; erstmals steht zudem das altersgerechte Umbauen auf der Agenda. Rund 150 Aussteller u.a. aus den Bereichen nachhaltiges Bauen und Modernisieren, Klimatechnik, Energieversorgung und -speicherung, Elektromobilität sowie Energieberatung, Finanzierung und Förderung werden auf der zweitägigen Messe im CCH – Congress Center Hamburg ihre aktuellen Produkte und Dienstleistungen vorstellen. Vier Messeforen bieten den Besuchern ein spannendes und informatives Vortragsprogramm. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

Hamburg: Exklusive Probefahrten mit dem JOHAMMER

6. Juni 2014 Juliane Keine Kommentare

Am 13. und 14. Juni 2014 bietet das außergewöhnliche Elektromotorrad von Johann Hammerschmidt – der JOHAMMER J1 in Hamburg exklusiv an zwei Tagen besonderen Fahrspaß. Interessierte Besucher können zwischen einer begleiteten Testfahrt (Dauer: 1 Stunde, Kosten: 39,-) oder der „Erfahre JOHAMMER-Tour“ zuzüglich Cappuccino Stop (Dauer: 3 Stunde, Kosten 99,-) wählen. Die innovativen Elektro-Cruiser des BEM-Mitgliedsunternehmens haben eine Reichweite von 200km und lassen zahlreiche Tankstellen auf ihren geräusch- und emissionsarmen Touren hinter sich. Ausgangs- und Endpunkt der Touren ist die neue Vermietstation ERFAHRE im Q-Park City-Parkhaus XXL in der Gertrudenstraße.

Die Vermietstation ERFAHRE ist ein Projekt des BEM-Mitgliedsunternehmens EVOLTE GmbH im Hamburger Stadtzentrum zwischen Mönckebergstraße, Hauptbahnhof, Rathaus und Binnenalster. Der eigene Pkw wird sicher und trocken geparkt – ERFAHRE vermietet von Pedelecs, eBikes, eScootern bis hin zu eAutos ein Portfolio von über 70 Fahrzeugen an Hamburger, Hamburg-Touristen und die Beschäftigen im Hamburger Stadtzentrum. ERFAHRE kooperiert bei der Vermietung innovativer Elektrofahrzeuge mit etablierten Hamburger Tourismus-Institutionen wie den beiden Kreuzfahrt-Terminals mit jährlich über 500.000 Passagieren, über 150 Hotels aus Hamburg mit mehr als 40.000 Betten, Alster Radio mit über 150.000 Hörern pro Tag, den ‚Roten Doppeldeckern‘, den Alsterschiffen und weiteren wichtigen Partnern aus der Hamburger Wirtschaft und Gesellschaft. Hier können Sie sich für eine Probefahrt mit dem JOHAMMER anmelden.

Hamburg: Vermietstation rund um das Thema eMobilität

30. April 2014 Juliane Keine Kommentare

Elektromobilität verändert unser Verständnis von urbaner Mobilität, ist aber häufig noch erklärungsbedürftig und benötigt das Fahrerlebnis, um die Chancen erkennen zu können. ERFAHRE Hamburg ist die erste Hamburger Vermietstation rund um das Thema Elektromobilität, die informiert und bei der Wahl des richtigen Fahrzeuges behilflich ist. Die offizielle Eröffnungsfeier der Vermietstation findet am 23. Mai 2014 statt. Im Q-Park City-Parkhaus XXL können ab dann die Vorteile eines Parkhauses in zentraler Citylage für den eigenen Pkw mit der integrierten Ausleihfunktion für Stadtfahrten zum günstigen Sondertarif genutzt werden. Ausgeliehen werden können eAutos wie der Renault Twizy, (Speed-)Pedelecs, Elektroroller und Lastenfahrzeuge, um Hamburg elektromobil zu erfahren.

ERFAHRE Hamburg ist eine Marke des BEM-Mitgliedsunternehmens EVOLTE GmbH, die 2012 als junges Start-up in Hamburg gegründet wurde. Die Geschäftsführer Bernd Repenning und Florian Hempel haben jahrelange Erfahrung im noch jungen Markt der Elektromobilität. Mit der hauseigenen Vermietmarke ERFAHRE steht Hamburgern wie Besuchern ein umfangreiches Portfolio von Elektrofahrzeugen in zentraler Innenstadtlage zur Verfügung.

eMobile Runde Hamburg zu Gast bei BMW

24. April 2014 Juliane Keine Kommentare

Im Rahmen der eMobilen Runde der BEM-Landesvertretung in Norddeutschland trafen sich am 22. April 2014 rund 80 Interessierte in der BMW Niederlassung Hamburg. Niederlassungsleiter Erik Santer eröffnete die Gesprächsrunde über die Elektrofahrzeug-Strategie von BMW, die Dienstleistungen rund um Alphabet Electric und das gemeinsame Flottenprojekt „Eco Fleet“ der Stadt Hamburg und hySOLUTIONS ausgetauscht.

BEM-Landesvertreter Florian Hempel resümierte im Nachgang der Veranstaltung: „Es war uns eine Freude, diesen Abend mit so vielen Unternehmern aus der Branche und erneut vielen neuen Interessierten gestalten zu können. Auch das Ziel, mit dieser BEM-Veranstaltung branchenübergreifend zu agieren, war ein voller Erfolg für alle Beteiligten.“

Hamburg: Luftgütepartner des Jahres 2014

23. März 2014 Juliane Keine Kommentare

Am 01. April 2014 lädt die Partnerschaft für Luftgüte und schadstoffarme Mobilität zu ihrem Jahrestreffen in die Börsensäle der Handelskammer Hamburg ein. Das Jahrestreffen beginnt mit einer Ausstellung zum Thema „schadstoffarme Mobilität“, innerhalb derer auch verschiedene emissionsarme Fahrzeuge, Pkw und Kleintransporter vor Ort ausprobiert werden können. In einem öffentlichen Forum erhalten die Teilnehmer durch Praxisvorträge einen vertieften Einblick in das Thema schadstoffarme Mobilität und erfahren zudem, wie auch Sie davon profitieren können.

Gemeinsam mit Hamburgs Senatorin für Stadtentwicklung und Umwelt, Jutta Blankau, eröffnet der Präsident der Handelskammer Hamburg, Fritz Horst Melsheimer, das anschließende Jahrestreffen der Luftgütepartner, in dessen Rahmen zwei Unternehmen für ihr herausragendes Engagement als „Hamburgs Luftgütepartner des Jahres 2014“ prämiert werden und der Verkehrsexperte Prof. Dr. Andreas Knie zum Thema „urbane Mobilitätskonzepte“ die Herausforderungen unserer Mobilitätsgesellschaft skizzieren wird. Die Teilnahme ist kostenfrei, für die Abendveranstaltung und das Forum ist jedoch eine vorherige Anmeldung verpflichtend.

BEM-Landesvertreter Florian Hempel im TV-Interview

7. Februar 2014 Juliane Keine Kommentare

Hamburg sieht grün: Florian Hempel, unser Landesvertreter für Norddeutschland sowie Berlin und Brandenburg, war im Januar zu Gast im Studio des TV-Senders Hamburg 1 und hat über Elektromobilität in Hamburg, das neue Projekt der EVOLTE und über die Arbeit des Bundesverbands eMobilität gesprochen. Das vollständige Interview können Sie sich hier online ansehen. Reinschauen lohnt sich..!

Hamburg startet mehrjährigen Feldversuch mit eAutos

3. Februar 2014 Juliane Keine Kommentare

Unter der Devise „Nicht reden, sondern machen!“ setzt Hamburg seinen erfolgreichen Kurs beim Einsatz batterieelektrischer Fahrzeuge fort und startet einen mehrjährigen Feldversuch mit Hamburgs Wirtschaftsunternehmen. Erstmals kommt es hierbei zu einer engen Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU). Bei dem ab Januar 2014 beginnenden, auf drei Jahre angelegten Feldversuch soll die Eignung von Elektrofahrzeugen hinsichtlich der betrieblichen Einsatzprofile, des Energieverbrauchs sowie der für die Unternehmen messbaren CO2-Einsparung unter Beweis gestellt werden.

Im gemeinsamen Projekt „Eco Fleet Hamburg“ werden zusätzlich zu den derzeit bei Hamburger Wirtschaftsunternehmen bereits genutzten rund 600 Elektrofahrzeugen bis zu weitere 450 Fahrzeuge aller Hersteller, in allen Hamburger Branchen und unabhängig von der jeweiligen betrieblichen Nutzungsdauer und Fuhrparkgröße zum Einsatz gebracht. Hiermit soll erreicht werden, dass noch mehr Unternehmen die Vorteile von eFahrzeugen selber erfahren können. In einem unbürokratischen Zugangsverfahren ermöglichen die drei an der Umsetzung beteiligten Projektpartner Alphabet Fuhrparkmanagement, hySOLUTIONS Projektleitstelle Elektromobilität und Öko-Institut e.V. den wissenschaftlich begleiteten Einsatz der Fahrzeuge unter Alltagsbedingungen. Das Vorhaben wird mit rd. 3,9 Mio. Euro vom BMU gefördert.