Archiv

Artikel Tagged ‘Handwerker’

RWE und Nissan wollen eMobilität im Handwerk stärken

28. Juli 2015 Juliane Keine Kommentare

Handwerksbetriebe bieten ein ideales Anwendungsgebiet für die Elektromobilität. Lange Standzeiten und viele kurze Fahrten im Stadtgebiet zeichnen das Mobilitätsprofil der Branche aus. RWE und das BEM-Mitgliedsunternehmen Nissan haben vor diesem Hintergrund ein besonderes Paket für Handwerker geschnürt. Diese erhalten künftig im Rahmen der Kooperation 16 Prozent Rabatt auf den Listenpreis beim Kauf eines Nissan e-NV200 bzw. 21 Prozent bei Leasing-Geschäften. Zudem erhalten die RWE-Marktpartner eine Ladebox und ein Ladekabel sowie einen Autostromvertrag mit einjähriger Laufzeit von RWE. Darüber soll an jedem der 4.000 von RWE betriebenen Ladepunkte in ganz Europa Ökostrom getankt werden können. Insgesamt können die Kunden nach RWE-Angaben mit dem Paket bis zu 5.000 Euro sparen.

Ein Blick auf die Praxis im Straßenverkehr zeigt: gerade bei Handwerksbetrieben ist der Aktionsradius in der Regel auf wenige benachbarte Städte begrenzt. Mit 170 Kilometern bietet der e-NV200 genügend Reichweite, um den Arbeitstag mit einer Akkuladung zu bestreiten. Über Nacht kann an der heimischen Ladebox wieder aufgeladen werden. Bezüglich Ladevolumen steht der Nissan dabei anderen, mit konventionellen Verbrennungsmotoren angetriebenen Transportern in nichts nach – der maximal 4,2 m³ große Laderaum mit nur 520 mm hoher Ladekante sprechen für sich. Handwerksbetriebe haben damit die Chance ihre Waren ohne Einschränkungen zu transportieren, die Betriebskosten des Fuhrparks zu reduzieren und gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes zu tun. Die Städte und ihre Bewohner profitieren ebenfalls durch weniger Abgas, Feinstaub und Lärm.