Archiv

Artikel Tagged ‘Hochvoltfahrzeug’

CPM rüstet Mitarbeiter für Branchen-Veränderungen

22. Januar 2014 Juliane Keine Kommentare

Im Laufe des Jahres treten verschiedene gesetzliche Änderungen in Kraft, die für das Fuhrparkmanagement relevant sind. Mit umfangreichen Schulungsmaßnahmen sichert das BEM-Mitgliedsunternehmen CPM die Qualität der Dienstleistung. Kontinuierliche Weiterbildung der Mitarbeiter ist eines der wichtigsten Themen für Car Professional Management (CPM). Daher starten auch zu Beginn dieses Jahres wieder verschiedene Schulungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Darunter ist auch das Thema Elektromobilität. Mit der Schulung zu Hochvoltfahrzeugen reagiert die Fuhrparkmanagement-Gesellschaft auf das gestiegene Interesse an der Elektromobilität – speziell für Fahrten im Kurzstreckenbereich. Insbesondere die Inhalte Instandsetzung, Bergen und Abschleppen sind Bestandteil der umfangreichen Ausbildungen der Mitarbeiter im Technik-Reifen-Service.

Im Rahmen der Schulungen, die zwischen zwei und fünf Tagen dauern, werden praktische und theoretische Kenntnisse vermittelt. Die Mitarbeiter werden auf gesetzliche Vorgaben, praktische Handhabung im Rahmen von Instandsetzungen sowie Diagnose und Prüfmöglichkeiten geschult. Für alle Teilnehmer gibt es am Ende ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme. Bei der Elektromobilitäts-Schulung erhalten die Mitarbeiter die gesetzliche Freigabe zur „beauftragten Person Hochvoltfahrzeuge“.