Archiv

Artikel Tagged ‘internationale Fachtagung’

Internationale Fachtagung zum Thema Green Transportation

13. Mai 2014 Juliane Keine Kommentare

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fuelling the Climate“ findet am 22. Mai 2014 von 09.30 bis 16.00 Uhr an der HAW Hamburg die internationale Fachtagung „Challenges and Opportunities for Green Transport: Clean Urban Freight Solutions“ statt. Organisiert vom Forschungs- und Transferzentrum “Applications of Life Sciences” (FTZ-ALS) und des Competence Center Logistik und Nachhaltigkeit (CCLN) der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg im Rahmen des INTERREG IVB Nordseeprojekts E-Mobility NSR spannen die internationalen Vortragenden einen Bogen von der europapolitischen Motivation für innovative, emissionsarme Gütertransporte zu den Herausforderungen und Treibern von elektrischen Fahrzeugen im Gütertransport in Europa, Deutschland und Hamburg. Lösungsansätze in Firmen und der Forschung sowie Best Practice Beispiele aus europäischen Metropolen liefern einen Einblick in die Potentiale des Einsatzes elektrischer Transporter. Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik/Behörden beleuchten die wesentlichen Aspekte des Kernthemas auf verschiedenen Ebenen und verschiedensten Perspektiven. Eine begleitende Ausstellung rundet die Veranstaltung ab. Weitere Anmeldeinformationen, Detailprogramm und Onlineregistrierung finden Sie hier.

Call for Papers: Symposium Kraftwerk Batterie

11. Dezember 2011 Juliane Keine Kommentare

Der Call for Papers zum Symposium „Kraftwerk Batterie – Lösungen für Automobil und Energieversorgung“ vom 06. bis 07. März 2012 in Münster ist eröffnet. Zum vierten Mal veranstaltet das Haus der Technik in Essen die internationale Fachtagung – diesmal in Kooperation mit dem Batterieforschungszentrum MEET der Universität Münster. Mit dem Call for Papers sind nun Fachleute eingeladen, bis zum 15. Oktober 2011 ihre aktuellen Ergebnisse aus Forschung, Entwicklung und Praxis in Vorträgen und Postern einzureichen.

Erwartet werden zu der zweitägigen Konferenz wieder Wissenschaftler, Entwickler und Ingenieure, die die gesamte Bandbreite der Batteriewelt repräsentieren – angefangen von den Materialien bis zu den Anwendern. So können sich die Teilnehmer aus erster Hand über aktuelle Aspekte der Batterieentwicklung und des Batterieeinsatzes informieren. Das Gesamtprogramm wird durch eine Fachausstellung und eine Personalbörse für Studenten abgerundet. Zusätzlich stehen Räume für individuelle Meetings zur Verfügung. Konferenzsprache ist Englisch. Die Plenarsitzungen werden deutsch und englisch simultan übersetzt.

Informationen zur Veranstaltung sowie zum Einreichen der wissenschaftlichen Beiträge finden Sie hier.