Archiv

Artikel Tagged ‘Kriminalroman’

Krimiautor Stephan Schwarz nimmt an 1. eRUDA teil

23. April 2013 Juliane Keine Kommentare

In seinen Kriminalromanen lässt Stephan Schwarz die Kommissare mit Elektroautos fahren. Bei der 1. eRUDA – elektrisch Rund um den Ammersee – wird der Autor nun selbst einen Stromos des BEM-Mitgliedsunternehmens German E-Cars steuern. Stephan Schwarz startet für das Team “emma car”, die am Ammersee erfolgreich ein Carsharing mit Elektroautos anbieten.

Mit dem charmanten Kriminalroman “Krötenmord” wurde eine Buchreihe gestartet, in der aktuelle Entwicklungen der eMobilität in spannende Geschichten eingeflochten werden. So erfährt der Leser auf unterhaltsame Art und Weise mehr über den Alltag mit Elektroautos. Im zweiten Fall “Blonder Kaviar” schickt der Autor seinen Hauptkommissar Felix Büschelberger und dessen Team ebenfalls wieder im Elektroauto auf Verbrecherjagd. „Ich freue mich, bei der 1. eRUDA im Team “emma car” dabei zu sein, interessante Menschen kennenzulernen und neue Kontakte zu knüpfen. Es ist immer wieder ein Erlebnis, die Vorzüge von Elektroautos hinter dem Steuer selbst zu erfahren“, so der Krimi-Autor.

Automechanika: Erster englischsprachiger Krimi zum Thema eMobilität

7. September 2012 Juliane Keine Kommentare

“Electrified”, der charmante Kriminalroman von Stephan Schwarz, erscheint nächste Woche zur Automechanika. Das Buch verbindet eine spannende Geschichte mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen aus dem Bereich der Neuen Mobilität. Autor Stephan Schwarz, der Abschlüsse als Elektro- und Wirtschaftsingenieur der Universität Braunschweig besitzt, wird vom 13. bis 15. September am Messestand sein und Ihnen gerne Rede und Antwort stehen. Am 14. September wird er nachmittags die erste Etappe der Bertha-Benz-Challenge, die von der Messe aus startet, begleiten.

Der Verlag Capscovil präsentiert sich in Halle 4.1, FOY16. Der Krimi wird außerdem auf dem BEM-Gemeinschaftsstand in Halle 10.0 zu finden sein. Kommen Sie vorbei und sprechen Sie uns an..!

Das Elektroauto im rasanten Polizeieinsatz

31. Januar 2012 Juliane Keine Kommentare

Zusammen mit weiteren Mitgliedern seiner Umweltschutzgruppe wird der Frankfurter Hauptkommissar Felix Büschelberger eines Abends beim Krötensammeln fast von einem Auto überfahren. Der Fahrer des Wagens wird am nächsten Morgen tot im Osthafen entdeckt. Der Kommissar und sein Ermittlerteam müssen nun aufklären, ob es sich bei ihrem neuen Fall um Selbstmord oder gar Mord handelt. Zweifelsohne ist tödliches Gift mit im Spiel. Erste Ermittlungen führen ihn und sein Kriminalteam, die als einzige in der Stadt mit einem Stromos als Dienstwagen unterwegs sind, ins zwielichtige Strichermilieu der Mainmetropole. Doch auch am Arbeitsplatz des toten Rasers gibt es verdächtige Spuren und ein mögliches Motiv. Neben den generellen Vorzügen der Elektromobilität, die vor allem die Ermittler faszinieren, werden in diesem Buch u.a. die Bertha Benz Challenge, innovative Technologien wie das induktive Laden sowie der Solar-Carpot Point One von EIGHT vorgestellt. Den Leser erwartet ein spannungsgeladener Kriminalroman voller dubioser Machenschaften, aber auch mit einem Hauch knisternder Erotik, in dem obendrein der BEM seine Erwähnung findet.

Der Autor des Kriminalromans “Krötenmord” hat selbstverständlich vorher eine Probefahrt im Stromos des BEM-Mitgliedunternehmens German E-Cars gemacht. Den Film dazu gibt es hier.

Elektromobiler Kriminalroman: Krötenmord

16. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Felix Büschelberger, Elektroauto fahrender Hauptkommissar bei der Frankfurter Mordkommission, wird eines Abends zusammen mit anderen Mitgliedern einer Umweltschutzgruppe beim Krötensammeln beinahe überfahren. Am nächsten Morgen wird der Raser tot im Osthafen aufgefunden. Selbstmord? Mord? Im Dezember erscheint das Buch. Lesenswert..!

Der Kriminalroman von Stephan Schwarz unterstützt die Charity-Organisation “Kids in emotion”. Für die jährliche Ausfahrt in und um München am ersten Juli-Wochenende werden noch Elektrofahrzeuge gesucht. Wenn Sie helfen wollen, den Kindern ein unvergessliches emobiles Erlebnis zu schenken, wenden Sie sich bitte direkt an Britta Muzyk vom Capscovil Verlag.