Archiv

Artikel Tagged ‘mia electric’

Die mia ist kein Auto, die mia ist eine Lebenshaltung

2. August 2012 Juliane Keine Kommentare

Murat Günak, Chefdesigner des BEM-Mitgliedsunternehmens mia-electric, über die Liebe zum Automobil, das Design von Elektrofahrzeugen und warum kein Weg an einer Neuen Mobilität vorbeiführt. “Der Grundgedanke war der, dass sich zu der Zeit nur Anti-Automobilisten mit Elektromobilität befassten, die nur mit dem moralischen Zeigefinger argumentierten. Und wir haben gesagt: Nein, so hat das keine Chance. Wir dürfen weder den Zeigefinger heben noch irgend jemanden angreifen und besserwisserisch auftreten. Wir machen ganz einfach ein schönes, gutes, ehrliches und attraktives Produkt. Wir wollten mit dem Mindset Leute ansprechen, die Autos lieben und sich gerade deswegen fragen, wie es mit den Autos weitergehen soll”, so Günak.

Das vollständige Interview mit dem ADAC finden Sie hier. Lesenswert..!

Die mia on Tour

28. Juli 2012 Juliane Keine Kommentare

Der BEM-Mitgliedsunternehmen mia electric hat sich bei den Neuzulassungen von Elektroautos in Frankreich im Juni 2012 erstmals an die Spitze gesetzt. Auf das gesamte erste Halbjahr 2012 gesehen, belegt mia electric damit den dritten Platz hinter den Branchengrößen Bluecar von Bolloré und Nissan Leaf. Die positive Entwicklung in Frankreich wird begleitet durch einen guten Start in Deutschland, England, Norwegen und Italien. „Das ist ein sehr vielversprechender Anfang. Für die kommenden Monate zeichnet sich dank neuer Projekte, die derzeit entwickelt werden, eine weiterhin steigende Tendenz ab“, so Jean-Philippe Brun, Vertriebschef bei mia electric.

Derweil präsentiert sich die mia in fünf deutschen Großstädten im Rahmen einer Roadshow. Nach München und Frankfurt stehen noch Düsseldorf (28. Juli), Hamburg (31. Juli/01. August) und Berlin (03./04. August) auf dem Programm. Vorbeischauen lohnt sich..!

Elektroauto des Jahres: Auszeichnung für mia electric

8. Juni 2012 Juliane Keine Kommentare

Großer Erfolg für das BEM-Mitgliedsunternehmen mia electric: Bei der Wahl zum „Elektroauto des Jahres“ der deutschen Fachmagazine Auto Bild und Auto Test wurde die mia gleich zweimal ausgezeichnet. Die Konzept-Version der mia mit Brennstoffzelle wurde von den Lesern beider Zeitschriften zum „besten Gesamtkonzept“ gekürt. Zudem gewann sie in der Unterkategorie „Bestes Elektroauto mit Range Extender“. Für die Redaktion von Auto Bild war mia electric der „Überraschungssieger“, und die Zeitschrift konstatierte lobend mit Blick auf die Range-Extender-Pläne: „Eine Idee, auf die vielleicht auch andere gekommen sind. Aber die kleine deutsch-französische Firma setzt sie um.“ Wir gratulieren..!

Interview rund um mia electric und die eCarTec

3. November 2011 Juliane Keine Kommentare

Als “guten Freund für den urbanen Ballungsraum” bezeichnet Michael Schloßbauer das Elektroauto im Video-Interview mit electrive.net im Rahmen der diesjährigen eCarTec. Der Leiter Service und Logistik von Mia Electric will dennoch ökologische Vordenker ansprechen, mit Purismus punkten und neue Vertriebswege gehen. Im fünfminütigen Video erklärt Schloßbauer, warum die Mia weiblich ist, welches Geschlecht künftig vorne sitzt und warum so viele gestandene Branchenköpfe dem Charme des Startups verfallen sind. Sehenswert..!

Weitere Impressionen vom Messeauftritt der Mia auf dem Gemeinschaftsstand des Bundesverbands eMobilität finden Sie hier.

Athlon Car Lease Germany verleast Elektrofahrzeug mia

25. Oktober 2011 Juliane Keine Kommentare

Athlon Car Lease Germany wird die Fahrzeuge von mia electric ab sofort als erste Leasinggesellschaft in Deutschland verleasen. Zielgruppe von mia electric und Athlon Car Lease Germany sind gewerbliche Kunden, die ihre Flotten mit umweltverträglichen Elektroautos ergänzen wollen. „Der Einstieg in Elektromobilität wird durch Leasing noch einmal vereinfacht“, sagt Oliver Bussick, Managing Director der mia electric GmbH, dem bereits etliche Leasing-Anfragen vorliegen. Seit Juni diesen Jahres laufen die Modelle im mia-Werk Cerizay in der Nähe von Nantes vom Band – die ersten fahren bereits in kommunalen Autoflotten und werden für CarSharing-Konzepte der Kommunen La Rochelle und Nizza in den Dienst gestellt. Nun kommen die ersten Kontingente nach Deutschland.

Leoni stattet Elektroauto mia mit HV-Bordnetz aus

25. März 2011 Juliane Keine Kommentare

Leoni verbreitert seine Aktivitäten im Bereich alternativer Antriebstechniken. Dazu hat der führende Anbieter von Kabeln und Kabelsystemen für die Automobilbranche und weitere Industrien eine neue Geschäftseinheit Electromobility gegründet, die die Kompetenzen beider Unternehmensbereiche bündelt. Im zweiten Quartal 2011 beginnt das Unternehmen die Serienbelieferung des elektrisch betriebenen Microbusses mia sowohl mit herkömmlichen als auch mit Hochvolt (HV)-Bordnetzen. Das System gewährleistet einerseits alle herkömmlichen elektrischen Funktionen wie Beleuchtung, Cockpit und Audioanlage und verbindet andererseits den Elektromotor mit der Batterie und dem Inverter. „Unser Ziel ist, vom Lieferstart im Juni bis zum Jahresende 2011 etwa 5.000 mias in Deutschland und Frankreich auf die Straße zu bringen“, sagt Dr. Roman Dudenhausen, Geschäftsführer von mia electric. „Wir haben Leoni als bevorzugten Zulieferer gewählt, da das Unternehmen einen guten Ruf hat, wenn es um Qualität, Innovation, Flexibilität und Wettbewerbsfähigkeit geht.“