Archiv

Artikel Tagged ‘Mitsubishi Outlander PHEV’

Mitsubishi Outlander PHEV: Fahrbatterie mit 8 Jahren Garantie

2. September 2015 Juliane Keine Kommentare

Der neue Plug-in Hybrid Outlander des BEM-Mitgliedsunternehmens Mitsubishi erhält ab dem Modelljahr 16 zusätzlich zur bestehenden 5-Jahres-Neuwagen-Garantie (einschließlich kostenloser Mobilitätsgarantie) eine erweiterte Herstellergarantie auf die Fahrbatterie von 8 Jahren beziehungsweise 160.000 Kilometer Laufleistung. Kunden erhalten damit nicht nur ein technologisches Premiumprodukt, sie sind auch im Hinblick auf Wartung, Reparaturen und Wirtschaftlichkeit auf der sicheren Seite. Die leistungsstarke Lithium-Ionen-Fahrbatterie des Plug-in Hybrid Outlander bietet eine Kapazität von 12 Kilowattstunden (kWh) und deckt mit einem Aktionsradius von bis zu 52 Kilometern im elektrischen Fahrmodus viele Anforderungen des Alltags ab.

Neue Generation des Mitsubishi Outlander PHEV

1. September 2015 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitgliedsunternehmen Mitsubishi stellt auf der IAA in Frankfurt die neue Generation des Plug-in Hybrid Outlander vor. Neu sind großformatige 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, hochwertigere Materialien im Innenraum, neue Sitze, zusätzliche Ausstattungsdetails und umfassende Maßnahmen zur Geräusch- und Vibrationsreduzierung. Außerdem wurde der CO2-Ausstoß auf 42 Gramm pro Kilometer reduziert. Ihre Publikumspremiere gibt auf der diesjährigen IAA auch eine Rallyeversion des Plug-in Hybrid Outlander, den Mitsubishi im Oktober auf der spektakulären Cross -Country-Rallye „Baja Portalegre 500“ in Portugal einsetzt.

Mit einem sogenannten Vehicle-to-Home-System präsentiert Mitsubishi eine Methode, mit dem sich Elektrofahrzeuge als mobiler Pufferspeicher in intelligente Stromnetze einbinden lassen. Erfolgt dabei die stationäre Hausstromversorgung über Solartechnik oder andere Erneuerbare Energien, ergibt sich daraus ein besonders effizientes und umweltschonendes Energiemanagement. Ein Besuch beim Stand von Mitsubishi lohnt sich also auf alle Fälle..!

Forschung im Velux LichtAktiv Haus mit Plug-in Hybrid Outlander

26. November 2014 Juliane Keine Kommentare

Seit fast drei Jahren wohnen Christian und Irina Oldendorf gemeinsam mit ihren beiden Söhnen Lasse und Finn im Velux LichtAktiv Haus. Nachdem sie das vom Dachfensterhersteller Velux zum Nullenergiehaus modernisierte Siedlerhaus im Rahmen eines wissenschaftlich begleiteten Wohnexperiments rund zweieinhalb Jahre lang auf die Probe gestellt haben, sind sie seit kurzem die stolzen Besitzer des Eigenheims in Hamburg Wilhelmsburg.

Nun haben die Oldendorfs ein neues Testfahrzeug übernommen: Einen vom BEM-Mitgliedsunternehmen Mitsubishi zur Verfügung gestellten Outlander, der dank seines Plug-in Hybrid-Motors die Umweltfreundlichkeit eines Elektrofahrzeugs mit der Funktionalität eines großen Kombis und den besten Fahreigenschaften eines allradgetriebener SUV verbindet. Ziel der auf ein Jahr angelegten Untersuchung ist es, die Alltagstauglichkeit eines bidirektionalen Elektrofahrzeugs unter anderem als Pufferspeicher zu testen, der das Haus mit Energie versorgen kann. In den kommenden Monaten werden die Oldendorfs in ihrem Online-Tagebuch unter www.lichtaktivhaus.de auch über ihre Erfahrungen mit dem Outlander berichten.

Mehr Informationen rund um die Oldendorfs finden Sie außerdem in der Neujahrsausgabe der NEUEN MOBILITÄT. Sie gehören noch nicht zum Empfängerkreis? Hier kann Ihnen geholfen werden.

Green Mobility: Der neue MITSUBISHI Outlander PHEV

4. Februar 2014 Juliane Keine Kommentare

Ein Ziel der Bundesregierung ist es, bis 2020 eine Millionen Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge auf die Straße zu bringen. Die Kfz-Steuerbefreiung von Fahrzeugen mit einem CO2-Ausstoß unter 50 Gramm pro Kilometer soll helfen, dieses Ziel zu erreichen. Mit einer kombinierten CO2-Emission von 44 Gramm pro Kilometer erreicht der neue MITSUBISHI Outlander PHEV diese Vorgabe mühelos. Etwa 250 Euro pro Jahr lassen sich so sparen. Ein Kraftstoffverbrauch von nur 1,9l pro 100 Kilometer schont den Geldbeutel zusätzlich.

Im rein elektrischen Fahrmodus beträgt die Reichweite des Outlander PHEV bis zu 52 Kilometer – was für den innerstädtischen Verkehr und für viele Berufspendler häufig ausreicht. Mit nur einer Tankfüllung kommt er sogar auf eine Gesamtreichweite von über 800 Kilometern. Wenn Sie konkretes Interesse an einer Probefahrt oder dem Kauf eines MITSUBISHI Outlander PHEV haben, wenden Sie sich via eMail green-mobility@mitsubishi-motors.de an das Green Mobility Team des BEM-Mitgliedsunternehmens.

Bestwert für den Outlander PHEV im Euro NCAP-Crashtest

30. November 2013 Juliane Keine Kommentare

Die zukunftsweisenden Elektrofahrzeugmodelle des BEM-Mitgliedsunternehmens Mitsubishi verbinden nicht nur auf faszinierende Weise Effizienz und Nachhaltigkeit mit Dynamik und Fahrvergnügen, sie erfüllen auch höchste Sicherheitsanforderungen – das zeigen aktuell die Ergebnisse des neuen Plug-in-Hybridmodells Outlander PHEV im Euro NCAP-Crashtest, der diese Prüfung mit dem Maximalergebnis von fünf Sternen absolvierte. Das Unterflur-Batteriepaket und die Komponenten des elektrischen Hochspannungssystems bewiesen exzellente Sicherheitsreserven und überstanden den Test unbeschadet. Unmittelbar nach seinem Marktdebüt in Europa entwickelt sich der Outlander PHEV zum Erfolgsmodell. Bis zum 18. November 2013 wurden bereits 12.000 Bestellungen verbucht, in den Niederlanden liegt die Quote derzeit bei 100 neuen Aufträgen pro Woche – mit steigender Tendenz. Wir gratulieren..!

Mitsubishi nennt Preis für Outlander PHEV

9. September 2013 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitgliedsunternehmen Mitsubishi Motors hat nun den Einstiegspreis für das Plug-in-Hybridmodell Mitsubishi Outlander PHEV bekannt gegeben. Der umfangreich ausgestattete Outlander PHEV Intense ist in Deutschland für 41.990 Euro zu haben. Das SUV-Modell kombiniert das Beste aus drei Autowelten die Umweltfreundlichkeit eines Elektrofahrzeugs mit der Reichweite eines Fahrzeugs mit konventionellem Verbrennungsmotor und der On- und Offroadfähigkeit eines leistungsstarken SUVs. Der Verbrauch liegt laut Hersteller bei 1,9 l/100 km und die Reichweite beträgt 827 km. Für den Antrieb sorgen zwei Elektromotoren an der Vorder- und Hinterachse mit jeweils 60 kW/82 PS sowie im Bedarfsfall zusätzlich ein 89kW/121PS starkes 2,0-l Benzinaggregat an der Vorderachse. Die Fahrbatterie ist sicher zwischen den Achsen ohne Einschränkung des Innenraums angebracht und kann entweder von der heimischen Steckdose, einer öffentlichen Schnellladestation oder aus dem System selbst gespeist werden. Die Ladezeiten betragen zwischen 5 Stunden (Normalaufladung) und 30 Minuten (80-Prozent-Schnellaufladung).

Der neue Outlander PHEV wird in Japan bereits seit Anfang des Jahres verkauft, die Produktion für die Europaversionen hat diesen August begonnen.

IAA: Deutschlandpremiere des Mitsubishi Outlander PHEV

22. August 2013 Juliane Keine Kommentare

Auf der diesjährigen Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt wird das BEM-Mitgliedsunternehmen Mitsubishi Motors den Outlander PHEV (Plug-in-Hybrid Electric Vehicle), das erste Plug-in Hybrid SUV mit Allradantrieb vorstellen. Nach den Benzin- und Diesel-Versionen ist der neue Outlander PHEV damit die dritte Antriebsvariante für den Crossover, der zugleich das erste Volumenmodell eines großen Herstellers ist, das von Beginn der Entwicklung sowohl für konventionelle als auch für Plug-in-Hybridantriebe ausgelegt wurde.

Der Plug-in-Hybrid vereint das Beste aus drei Autowelten: die Umweltfreundlichkeit eines Elektrofahrzeugs mit der Reichweite eines konventionell angetriebenen Pkw und der Funktionalität sowie der On- und Offroadfähigkeit eines leistungsstarken Allradlers. Der Verbrauch liegt bei 1,9 l/100 km und damit deutlich unter dem konventionell angetriebener Fahrzeuge. Der Allrounder kombiniert die im Mitsubishi i-MiEV seit 2009 bewährte Antriebstechnologie mit einem Benzinmotor einschließlich einer variablen Ventilsteuerung (MIVEC). Weitere technische Details finden Sie hier.

Weltpremiere des Outlander PHEV

19. September 2012 Juliane Keine Kommentare

Auf dem diesjährigen Pariser Automobilsalon vom 27. September bis 14. Oktober präsentiert die Mitsubishi Motors Corporation erstmalig das Plug-in-Hybridmodell Outlander PHEV, bei dem ein Mitsubishi eigenes, vom Elektrofahrzeug i-MiEV abgeleitetes Plug-in-Hybridsystem zum Einsatz kommt. Je nach Fahrbedingungen und Batterieladezustand wählt die elektronische Antriebssteuerung automatisch den jeweils optimalen Fahrmodus. So treiben im Fahrprogramm „EV Drive Mode“ zwei Elektromotoren die Vorder- und Hinterachse jeweils rein elektrisch an – in dem Moment ist der Outlander PHEV ohne jeglichen Benzinverbrauch und CO2-emissionsfrei unterwegs. Im seriellen Hybridmodus „Series Hybrid Mode“ lädt der Benzinmotor in der Funktion eines Generators die Batterie auf. Die Systemsteuerung schaltet automatisch in diesen Modus, wenn der Ladezustand einen definierten Grenzwert erreicht hat – ebenso bei zusätzlicher Leistungsanforderung, beispielsweise für Überholvorgänge oder an Bergpassagen. Bei höherem Tempo oder Leistungsbedarf aktiviert das System den Parallelhybrid-Modus „Parallel Hybrid Mode“: In dieser Konfiguration stellt der Benzinmotor die Hauptantriebskraft bereit und erhält bei Bedarf Unterstützung durch die Elektromotoren.

Nach der Markteinführung in Japan im Frühjahr 2013 folgen Europa, Nordamerika und die übrigen globalen Märkte sukzessive.