Archiv

Artikel Tagged ‘Mobilitätsforschung’

Neues IKAM-Forschungslabor

15. März 2011 Juliane Keine Kommentare

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg hat am Donnerstag den Grundstein für den Neubau des Instituts für Kompetenz in AutoMobilität IKAM gelegt. Neben dem Standort in Barleben ist das nun im Bau befindliche Forschungslaborgebäude nach seiner Fertigstellung ein weiterer Standort des IKAM. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Wissenschaftlern in den Bereichen umweltschonende Antriebstechnik, Elektromobilität und innovative Produktionstechnik soll Impulse für die künftige Mobilitätsforschung setzen. Das Land Sachsen-Anhalt investiert durch das so genannte Leuchtturmprojekt IKAM 34,5 Millionen Euro in die Entwicklung zukunftsfähiger Automobiltechnologien. 24,5 Millionen Euro stammen aus dem Haushalt des Wirtschaftsministeriums und 10 Millionen Euro aus Mitteln des Konjunkturpakets II.

4. Berliner Wirtschaftskonferenz “Mobilität – Made in Berlin”

3. August 2010 Juliane Keine Kommentare

Mobilität ist zugleich Innovationsfeld und Wachstumsmotor für Berlin. Mit der 4. Berliner Wirtschaftskonferenz “Mobilität – made in Berlin”, die am 4. November 2010 von 10:00 bis 17:30 Uhr im Berliner Rathaus stattfindet, positioniert sich die Hauptstadt als bedeutender Wirtschafts- und Forschungsstandort für Verkehrstechnik und Logistik in Deutschland. Im Fokus der Konferenz stehen die Standortrelevanz moderner Infrastruktur, die Zukunft neuer Verkehrskonzepte sowie das aktuelle Schwerpunktthema Elektromobilität. Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sind eingeladen, sich vor diesem Hintergrund über Maßnahmen zur Stärkung des Standortes Berlin auszutauschen.

Die Konferenz wird eröffnet vom Regierenden Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, und Harald Wolf, Bürgermeister und Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen. Als Keynote Speaker wird der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Dr. Dieter Zetsche, zum Thema “Chancen und Herausforderungen nachhaltiger Mobilität” sprechen. Verschiedene Fachforen sowie ein Podiumsgespräch bieten den Rahmen für eine Diskussion aktueller Entwicklungen in der Mobilitätsforschung. Ziel ist es, Impulse für innovative Konzepte und zukunftsstarke Kooperationen zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zu setzen. Eine begleitende Ausstellung präsentiert eine Leistungsschau von Berliner Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die ihre innovativen Projekte und Visionen vorstellen.

Veranstaltet wird die 4. Berliner Wirtschaftskonferenz 2010 von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen und der Investitionsbank Berlin (IBB) – mit Unterstützung der Partner der Wachstumsinitiative Berlin 2004 – 2014. Seit 2007 hat sich die hochkarätige Veranstaltungsreihe als fester Termin für Unternehmer in der Stadt etabliert.

Weitere Informationen