Archiv

Artikel Tagged ‘Modellstadt’

Nur noch zwei Wochen bis zur 5. Fahrzeugschau Elektromobilität

9. April 2015 Juliane Keine Kommentare

Zum fünften Mal lädt Bad Neustadt a.d. Saale am 25. und 26. April 2015 zur „Fahrzeugschau Elektromobilität“ ein. Highlight ist der „InnoTruck“, eine Mischung aus Weltraumfahrzeug und ICE. Die 1. Bayerische Modellstadt für Elektromobilität, die auch Mitglied im Bundesverband eMobilität ist, präsentiert emobile Prototypen und Hightech-Entwicklungen führender Hersteller von Elektrofahrzeugen. Eine Vielzahl eBikes, Hybrid- und Elektrofahrzeuge können besichtigt und getestet werden. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

Bad Neustadt setzt auf eMobilität

31. Januar 2015 Juliane Keine Kommentare

Bereits zum fünften Mal lädt Bad Neustadt a.d. Saale am 25. und 26. April 2015 zu einer „Fahrzeugschau Elektromobilität“ ein. Die 1. Bayerische Modellstadt für Elektromobilität präsentiert dem interessierten Publikum und Fachleuten auf dem Festplatz neueste emobile Fahrzeugentwicklungen. Die Veranstaltung ist in ihrer Art als Messe mit Eventcharakter deutschlandweit einzigartig.

Besucher können eine Vielzahl von praxiserprobten eBikes, Hybrid- und Elektroautos, Elektromotorrädern und -rollern führender Hersteller auf dem Festplatz der Stadt besichtigen und Probe fahren. Die Fahrzeugschau Elektromobilität ist für das Publikum genauso spannend wie für die Fachwelt, denn die Hersteller nutzen die Veranstaltung in Bad Neustadt auch, um ihre neueste Entwicklungen zu präsentieren. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen rund um die Fahrzeugschau des BEM-Mitglieds finden Sie hier.

Bad Neustadt macht Weg frei für eMobilität

5. März 2013 Juliane Keine Kommentare

Bereits zum dritten Mal lädt Bad Neustadt, die 1. Bayerische Modellstadt für Elektromobilität (M-E-NES) und Mitglied im Bundesverband eMobilität, am 27. und 28. April 2013 zu einer Fahrzeugschau für ganz Mainfranken rund um das Thema Elektromobilität. Eröffnet wird die Veranstaltung von Schirmherr Martin Zeil, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie auf dem Festplatz der Saalestadt. „Ganz Mainfranken steht hinter dem Engagement von Bad Neustadt in Sachen Elektromobilität“, betonte Landrat Thomas Habermann (Rhön-Grabfeld) in einem Pressegespräch im Technologie-Transfer-Zentrum Elektromobilität der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.

„Die Elektromobilität ist inzwischen eine ernsthafte Antriebsalternative zu Benzin und Diesel“, kon-statiert Sebastian Martin, Projektleiter des M-E-NES Büros in Bad Neustadt. Die dynamische Entwicklung dieser jungen Branche zeigt auch die kurze Folge von drei Fahrzeugschau-Messen innerhalb von nicht einmal zweieinhalb Jahren. „Die Nachfrage seitens der Verbraucher steigt, das Angebot der Hersteller nimmt ebenfalls in rasantem Maße zu und die Entwicklungsarbeit in den Hochschulen und Industrieunternehmen läuft auf Hochtouren“, führte Martin im Rahmen des Pressegesprächs weiter aus. Von den Vorteilen der Elektromobilität können sich Besucher der 03. Fahrzeugschau am letzten Aprilwochenende bei den rund 30 Ausstellern renommierter Marken und Zubehörhersteller selbst überzeugen. Weitere Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier.

Bad Neustadt elektrifiziert

12. Oktober 2011 Juliane Keine Kommentare

Elektrofahrzeuge sind nicht länger eine Domäne umweltbewusster Idealisten. Sie sind Gegenwart und sie werden wichtiger Bestandteil unserer künftigen Mobilität. Das hat die 1. Fahrzeugschau Elektromobilität vom 07. bis 09. Oktober in Bad Neustadt eindrucksvoll bestätigt. Rund 5.000 Besucher informierten sich In Ausstellung, Probefahrten und Podiumsdiskussionen über die Neue Mobilität. Bad Neustadt will beim Systemwechsel von der fossilen in eine postfossile Phase die Nase vorn haben. Das hat sie mit der erfolgreichen Fahrzeugschau gezeigt. Diese soll keine einmalige Veranstaltung bleiben, wie die Stadtoberen unisono versicherten. Die Weichen für weitere Maßnahmen und Initiativen sind gestellt, mit der Einrichtung des Technologiezentrums TTZ ab Januar 2012, das später einmal sogar Hochschulstandort werden könnte und mit einem Projektmanager, der dank persönlich überbrachter Förderzusage von Wirtschaftsminister und Schirmherr Martin Zeil in Kürze die Aktivitäten rund um die Elektromobilität koordinieren wird. „Es ist eine spannende Entwicklung mit hohem Spaßfaktor“, so Landrat Thomas Habermann am Ende der 1. Fahrzeugschau Elektromobilität. Das Thema Elektromobilität sichere Bad Neustadt und der ganzen Region innovative und zukunftsfähige Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Weitere Informationen zur Modellstadt Elektromobilität Bad Neustadt finden Sie hier.