Archiv

Artikel Tagged ‘Multimodalität’

Berlin: eMobilitätskonferenz

30. Juni 2015 Juliane Keine Kommentare

Der Verkehr zwischen und in den Ballungszentren steht vor einer Revolution – der digitalen Revolution. Sie öffnet das Tor zu einer Smart World, in der die Grenzen zwischen Stadt und Land verschwimmen und theoretischen alles gesteuert werden kann. Sensoren, Computer und Smartphones werden so zum zentralen Innovationstreiber neuer Mobilitätskonzepte. Im Rahmen der Konferenz World of Mobility am 07. und 08. Juli 2015 in Berlin werden vor diesem Hintergrund folgende Themen diskutiert: multimodale Verkehrskonzepte, eMobilität, ÖPNV 2020, Shareconomy und urbane Digitalisierung.

BEM-Sonderkonditionen: Bei der Buchung mit dem Kennwort „BEM“ erhalten Sie einen Rabatt in Höhe von 15%. Mitglieder des öffentlichen Sektors erhalten darüber hinaus einen Sonderpreis in Höhe von 995 Euro (statt 2.095 Euro). Weitere Details zum Programm finden Sie hier.

moovel jetzt mit myTaxi-Integration

18. Februar 2013 Juliane Keine Kommentare

Die Daimler Mobilitätsplattform moovel bündelt die Angebote unterschiedlicher Mobilitätsanbieter für den optimalen Weg von A nach B. Dabei verknüpft die benutzerfreundliche App Individualverkehr und ÖPNV. Gestartet wurde moovel im Juli 2012 in Stuttgart, im Oktober 2012 kam mit Berlin die zweite Pilotstadt hinzu. In der Startphase konnten sich moovel Nutzer die Angebote und Preise der jeweiligen Nahverkehrsbetreiber sowie des Daimler Mobilitätskonzeptes car2go anzeigen lassen, um diese miteinander zu vergleichen und das jeweils präferierte Angebot auszuwählen. Von Beginn an waren die Angebote des Kooperationspartners carpooling.com integriert, der unter mitfahrgelegenheit.de die größte Mitfahrzentrale in Deutschland betreibt. Neben Bus und Bahn, car2go oder mitfahrgelegenheit.de gab es bislang die Möglichkeit, sich per Klick telefonisch mit einer Taxivermittlung verbinden zu lassen. Mit der Integration von myTaxi ist jetzt zusätzlich die Taxibestellung direkt aus der App heraus möglich. Freie myTaxi-Fahrzeuge werden in der moovel App angezeigt und können sofort vom Nutzer bestellt werden.

Studie zur Mobilität der Zukunft

12. Dezember 2012 Juliane Keine Kommentare

Die Mobilität der Zukunft ist multimodal, flexibel und effizient und wird zu einem großen Teil von neuen Playern und Mega-Kooperationen geprägt sein. Zu diesem Ergebnis kommt das “Zukunftsbarometer” des Instituts für Zukunftsforschung und Wissensmanagement (IFK) in Kooperation mit dem Automotive Institute for Management (AIM).

Laut Schätzungen werden rund 70 Prozent der Weltbevölkerung bis zum Jahr 2050 in Großstädten und Megacities leben, wobei der größte Anteil der europäischen Verkehrsleistung im Personenverkehr nach wie vor auf den Verkehrsträger Straße entfällt. Rund 79 Minuten pro Tag ist dabei jeder Bürger im durchschnitt unterwegs, hinzu kommen im Jahr 2050, so die Meinung der Studienautoren, rund 106 Stunden, die Autofahrer jährlich im Stau verbringen müssen. Als künftige Lösungen für die Mobilitätsprobleme der Zukunft sehen die Forscher vor allem multimodale Mobilitätsangebote, Mobilitätscluster und informell offene Plattformen. Weitere Informationen rund um die Studie finden Sie hier.