Archiv

Artikel Tagged ‘New York’

Förderung für Elektro-Lkw

13. August 2013 Juliane Keine Kommentare

Der US-Bundesstaat New York will im Rahmen des “Truck Incentive Program” (NYTIP) neun Millionen Dollar an Unternehmen oder öffentliche Einrichtungen vergeben, die batterieelektrische Lkw anschaffen. Weitere zehn Mio Dollar gibt es laut Medienberichten für Hybrid-Laster. Die amerikanische Metropole hofft, dadurch bis zu 1.000 emissionsintensive Laster und Transporter in der Region ersetzen zu können. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

eTaxi-Flotte für New York

25. April 2013 Juliane Keine Kommentare

Etwa 600.000 Taxifahrten zählt man in New York täglich. Wer dort ein Taxi ruft, landete bislang meist in einem Ford Crown Victoria. Ab sofort kann man mit etwas Glück auch in einen von sechs Nissan Leaf einsteigen. Denn in der Metropole werden seit Kurzem Elektrotaxis getestet. Bei dem Alltagstest dreht sich alles um die Frage: Werden die Testfahrer der elektrischen Taxis genügend Zeit haben, zwischen den Fahrten ihre Akkus wieder aufzuladen? Etwa 60 bis 90 Minuten pro Tag plane man für das Wiederaufladen der Fahrzeuge, sagte David S. Yassky, der für das Experiment zuständig ist. Die Stadt hat bereits an verschiedenen Stellen – an der Lower East Side, an der West Side und nahe dem Union Square – Schnellladestationen aufgestellt, an denen der Leaf rund 30 Minuten für eine Vollladung benötigt.

Bürgermeister Michael Bloomberg hat die Vision, dass im Jahr 2020 ein Drittel der New Yorker Taxiflotte aus Elektroautos besteht. Langfristig denkt man dabei aber nicht an den Nissan Leaf, sondern an eine elektrisch betriebene Version des Nissan NV200. Mehr als 13.000 Autos sollen extra für New York hergestellt werden. Wie das neue New York Taxi aussehen soll, können Sie sich hier in einem kurzen Video anschauen.

New York: Ladestationen für 10.000 eAutos

25. Februar 2013 Juliane Keine Kommentare

New York’s Bürgermeister Michael Bloomberg will ein deutliches Zeichen in Richtung Neue Mobilität setzen. Bis dato verfügt die 8 Millionen Metropole über rund 100 Ladesäulen. Für Bloomberg eindeutig zu wenig für die über 2.000 zugelassenen Elektrofahrzeuge in der Stadt. Deshalb sollen in den nächsten sieben Jahren 10.000 öffentliche Parkplätze so umgerüstet werden, dass Fahrer von Elektroautos direkten Zugang zu einer Ladestation erhalten. Um möglichst kurze Ladephasen zu haben, sollen Schnellladesäulen installiert werden, die das Aufladen der Akkus innerhalb von 30 Minuten ermöglichen sollen. Mit dieser Maßnahme möchte die Stadtverwaltung einen zusätzlichen Anreiz zum Umstieg auf Elektrofahrzeuge geben.