Archiv

Artikel Tagged ‘Nominierung’

Clean Tech Media Award: Zwei BEM-Mitglieder nominiert

20. Juni 2012 Juliane Keine Kommentare

In diesem Jahr haben sich wieder viele spannende und visionäre Projekte für Deutschlands Umwelt- und Medienpreis in den Kategorien Energie, Kommunikation, Lebensstil, Luftfahrt, Mobilität und Nachwuchs beworben. Die unabhängige Expertenjury nominierte pro Kategorie je zwei Projekte – dein drittes Projekt wurde durch die Online-Abstimmung nominiert. In der Kategorie Mobilität haben sich gleich zwei BEM-Mitglieder gegen die starke Konkurrenz durchgesetzt: die mk-group mit ihrem Care-Load und CPM Compact Power Motors mit ihren CPM-Technologien. Wir gratulieren und drücken die Daumen für die finale Abstimmungsrunde durch die Jury..!

Mehr Informationen zu den innovativen Projekten finden Sie hier.

EIGHT GmbH &Co. KG für internationalen ECO12 Award nominiert

1. März 2012 Juliane Keine Kommentare

Das BEM-Mitgliedsunternehmen EIGHT GmbH & Co. KG gehört zu den Nominierten für den diesjährigen ECO12 Award. Mit der Solarladestation Point.One tritt das Unternehmen gegen internationale Wettbewerber aus neun Nationen an, die sich ebenfalls um die begehrte Auszeichnung bewerben. Zielsetzung des Awards ist die Anerkennung innovativer Konzepte und Technologien, die sich durch ein aussichtsreiches Geschäftsmodel auszeichnen und somit das Potenzial haben grüne Technologien für einen breiten Massenmarkt attraktiv zu machen. Der Award wird im Rahmen des Ecosummit 2012 vergeben, der am 22. und 23. März in Berlin stattfindet.

“Point.One steht eindeutig für eine sichtbar emissionsfreie Elektromobilität, die Menschen begeistert. Die Solarladestation ist ein Symbol und Wegbereiter für den Aufbruch in das Zeitalter der nachhaltigen Elektromobilität”, erklärt Christoph Rößner, geschäftsführender Gesellschafter von EIGHT. “Außerdem bietet Point.One nicht nur die Möglichkeit Elektrofahrzeuge mit Solarenergie umweltfreundlich aufzuladen, sondern ist dank seiner umfangreichen Zusatzfunktionen ein wichtiger Baustein für eine elektromobile Zukunft, die Spaß macht und komfortabel ist. Wir wissen, dass individuelle Mobilität ein hochemotionales Thema ist, und wir sprechen erfolgreich Emotionen an.” Wir drücken die Daumen..!

eCarTec Award: die Nominierten stehen fest

19. September 2011 Juliane Keine Kommentare

Die MunichExpo Veranstaltungs GmbH lobt anlässlich der eCarTec 2011 zum zweiten Mal den eCarTec Award aus. „Gesucht werden die innovativsten und zukunftsträchtigsten Projekte, Technologien und Produkte aus dem Bereich der Elektromobilität. Mit der Teilnahme am Wettbewerb können Unternehmen ihre Innovationskompetenz unterstreichen und gewinnen zudem ein wertvolles Marketinginstrument, um ihr Produkt noch erfolgreicher am Markt zu positionieren“, stellt Robert Metzger, Veranstalter der Messe eCarTec, fest. In der Jurysitzung am 12. September 2011 wählte die hochkarätig besetzte Jury die interessantesten Beiträge. Je drei Beiträge wurden pro Kategorie nominiert – darunter gleich 3 Mitglieder vom Bundesverband eMobilität. “Ich freue mich sehr, dass es unsere Mitgliedsunternehmen EDAG, e-WOLF und e8energy in die Runde der Nominierten geschafft haben und bin gespannt, wer die begehrte Auszeichnung im Rahmen der eCarTec mit nach Hause nehmen darf”, so BEM-Präsident Kurt Sigl.

eCarTec Award 2010: Nominierungen stehen fest

15. Oktober 2010 Juliane Keine Kommentare

113 nationale und internationale Unternehmen haben sich in diesem Jahr für den Wettbewerb beworben. Je drei Teilnehmer wurden pro Kategorie von der Fachjury nominiert. Darunter gleich zwei BEM-Mitglieder: German E-Cars in der Kategorie Nutzfahrzeuge und e-WOLF in der Kategorie Motorrad.

Die Besten aus den sieben verschiedenen Kategorien werden am 19. Oktober 2010 bei der großen Preisverleihung bekannt gegeben.

Mehr Informationen zum Award und den Nominierten finden Sie hier.

EDAG “Light Car” für Deutschen Designpreis 2011 nominiert

3. Juli 2010 Juliane Keine Kommentare

Das Konzeptfahrzeug “Light Car” von EDAG wurde vom hessischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landentwicklung in der Kategorie Produktdesign für den internationalen Designpreis 2011 der Bundesrepublik Deutschland nominiert. Unter Verwendung neuester Leichtbauwerkstoffe, Halbzeuge und Fügeverfahren wurde das Karosseriekonzept des “Light Car” speziell für die Verwendung bei Elektrofahrzeugen entwickelt. Als weltweit größter unabhängiger Entwicklungspartner entwickelt die EDAG Group serienreife Konzepte und Lösungen für die nachhaltige Mobilität der Zukunft. Die Entwicklung kompletter Module, Fahrzeuge, Derivate und Produktionsanlagen gehört ebenso zum Leistungsspektrum wie der Modell-, Prototypen-, Sonderfahrzeugbau und die Kleinserienfertigung. Über die Entwicklungsleistung hinaus bietet die EDAG Group die Realisierung kompletter Produktionsanlagen für den Karosserierohbau und der Fahrzeugmontage bis hin zu Kleinserien von Modulen und Fahrzeug-Sonderserien aus einer Hand.